Verdeckschlüssel / Multifunktionstool (Coupe + Roadster)

    • Anleitung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verdeckschlüssel / Multifunktionstool (Coupe + Roadster)

      Verdeckschlüssel bzw. Multifunktionstool für den XF selberbauen bzw. günstig "nachbauen" lassen.

      Was ist das für ein Ding und wie sieht es aus?



      Rechts im Bild (schwarz) ist das Original von Chrysler. Links (silbern) der Nachbau.
      Das Originalteil kann man für knappe 100,- EUR nachbestellen. Ein sehr stolzer Preis für ein Stückchen Metall.
      Teilenummer: 05140795AA
      Wie man sieht letztlich ein Zwitter zwischen Maulschlüssel und "Schraubenzieher".

      Wozu dient das Ding nun:

      Lt. Handbuch hat das Teil mehrere Funktionen:
      1. Entriegelung des Verdeckkastens um das Verdeck manuell zu schließen.
      2. Entriegelung des Automatikgetriebes (bswp. wenn der Motor nicht mehr startet).
      3. Freilegen der Abschleppöse vorne (um das davor montierte Verkleidungsteil zu entriegeln).
      4. Lösen der Radnabendeckel.
      Mein Verdeckschlüssel ist leider als ich das Auto kaufte nicht dabei gewesen. Originalteil kostet >100 EUR für ein bisschen Metall und scheidet somit definitiv aus.

      Was also machen: Nachbauen.

      Das Ergebnis sieht man ja oben. Mein Nachbau ist auf einem unserer Laser geschnitten und besteht aus Edelstahl. Dicke entspricht dem Originalteil (wichtig, da es zwischen die Abdeckung des Verdecks und der Karosserie passen muss!).

      Der Nachbau muss um komplett zu sein noch auf einer Seite leicht abgeflacht werden. (ähnlich einem normalen Schlitzschraubendreher).
      Sieht man auf dem folgenden Bild sehr gut. Geht ganz einfach mit einer Metallfeile oder aber eben einem Bandschleifer…



      Einfach flach feilen oder schleifen. Kann jeder selbst und ist eine Sache von ein paar Minuten.



      Der "Griff" des Nachbau ist minimal länger (ganz bewusst), auch wenn es auf den Bildern täuscht, die jeweiligen Proportionen stimmen genau und der Schlüssel passt 100%. Habe das Teil an meinem XF selbst ausprobiert und funktioniert bestens. Das Foto ist schräg aufgenommen damit man den Vergleich besser sieht. Gerade von oben drauf geschaut sind die Teile 1:1 gleich groß. Lediglich der "Griff" ist etwas verlängert.

      Der verlängerte Griff hat mehrere Gründe.
      1. Bessere Handhabung
      2. Veränderung durch Neuschöpfung. Alle Zeichnungen sind neu und somit dürfen diese auch weitergegeben werden.
      Ich habe direkt mal 10 Stück lasern lassen. Wer also Bedarf hat PN an mich. Preis liegt bei 9,- EUR komplett inkl. Porto (Einschreiben) und Luftpolsterumschlag.

      Zum Selberbauen (kann jeder Metallbauer direkt nach Skizze oder eben auf Basis der DWG jeder der 'nen Laser zu Verfügung hat.

      In den Dateien verstecken sich einmal die original DWG des Nachbaus und einmal ein 1:1 PDF davon.
      Dateien
      "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
    • Anleitung zur manuellen Dachöffnung mit Verdeckschlüssel. Mittlerweile gibt es auf Youtube eine ausführliche, gefilmte Anleitung. Auch der Erläuterungstext zum Film ist wichtig. Zu finden ist der Film unter den Stichworten "Manual Crossfire Roadster Convertible Top Operation".

    • Hallo,

      habt ihr den alle keine Bordhandbücher? Ich zitiere mal aus meinen:

      NOTA BENE: Per eseguire tale operazione è necessario l'attrezzo multifunzione présente nel casetto portalaogetti.

      Damit dürfte die Frage beantwortet sein. :D

      Handschuhfach. Aber schau auch mal im Kofferraum beim Bordwerkzeug und beim Verbandskasten und in der Bordmappe nach. Denn die meisten haben das Multifunktionswerkzeug wohl dahingepackt. Bzw. gar nicht verstanden was das ist.

      Grüße Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo, ich noch mal.

      Natürlich ist der sogenannte Verdeckschlüssel auch zum Öffnen der Abschleppösen, vorne und hinten, gedacht. Auch wird er benötigt, um den Wählhebel aus P-Stellung zu befreien. Ansonsten wird ja der Zündschlüssel und das Bremspedal gebraucht. Aber das wisst ihr bestimmt alles schon.

      Ich schreibe auch nur, weil es nicht nur die Roadster, sondern auch die Coupés mit Automatik betreffen kann.
      Diese vergaß ich in meinem letzten Beitrag zu grüßen. :) Wurde vom Bekannten darauf hingewiesen… :P

      Gruß
      Peer
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RoadsterSH ()

    • Hallo Frederic,

      bei mir lag das Werkzeug einfach so im Handschuhfach (ich habe den Wagen allerdings auch neu gekauft). War in einer durchsichtigen Plastiktüte verpackt. Leider konnte ich damals damit nichts anfangen und mein Bordhandbuch war zu dem Zeitpunkt nur auf Italienisch verfügbar. ;)

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      Danke für die Antwort. Ich habe meinen auch neu vom Händler bekommen. Ich werde noch einmal schwer nachdenken müssen, ob ich dieses Teil jemals in den letzten 10 Jahren in den Finger hatte... mensch mensch mensch.

      Aber jetzt habe ich ja Ersatz, ich bin froh - auch, dass es dieses Forum gibt.

      Danke & Grüße