Kennzeichenbefestigung bei MOPAR Steinschlagschutz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kennzeichenbefestigung bei MOPAR Steinschlagschutz?

      Hallo, ich habe eine Frage, wer ist im Besitz, aus dem MOPAR Originalzubehör für den Crossfire? Fahrzeugcover Front Teilenummer 82208666. Das ist der zweiteilige Steinschlagschutz für den Vorderwagen.

      Laut Beschreibung soll dort eine Öffnung für das Kennzeichen sein, jedoch ist das Cover bei mir plan (wie auf der Beispielzeichnung), ohne Ausschnitt und ohne Löcher für Kennzeichenbestigung usw.

      Wie befestigt man das vordere Kennzeichen darüber, so das man das Cover, auch ohne Demontage der Kennzeichenhalterung, jederzeit ab- und aufziehen kann?

      Danke im voraus,
      Gruß, Mark :winke:
    • Meinst Du dieses "Ding"?



      Würde ich mir auf gar keinen Fall montieren. Wenn da Dreck drunter gerät - und das tut er ;) - dann kannst Du gleich neu lackieren. Das ist meiner Ansicht nach nicht für den DE Markt (Nummerschilderhalter) konzipiert.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Was Du machen könntest, ist einen Klettverschluss am BRA und am Kennzeichen zu befestigen und das Kennzeichen mittels Klettverschluss festmachen. Ich kenne jemanden, der hat das so gelöst. Allerdings hat derjenige vorne ein kleines US Kennzeichen und das Kennzeichen ist direkt an die Stoßstange "geklettet".

      Ob das bei einem großen Kennzeichen und in Verbindung mit dem BRA funktioniert kann ich nicht sagen. Evtl. könnte man den Klettverschluss mit dem Bra vernähen. Durch eine Waschanlage würde ich damit aber nicht fahren, bzw. das Kennzeichen vorher abnehmen.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Also ich hatte mir auch schon den Kauf eines solchen Bra's überlegt, bin aber genau aufgrund der von Markus geäußerten allgemeinen Kritik davon abgekommen. Optisch kann man über solch einen Bra streiten. Ich persönlich finde so ein Ding sogar noch sportlich, aber Mark, wie möchtest du verhindern, dass beispielsweise von oben Staubkörner reinrieseln? Ich bin hier der, der gerade das Abdecken des Crossis mit einem Car cover testet, und ich kann dir sagen, dass das schon eine ganz schöne Herausforderung darstellt.

      Gruß
      Achim :winke:
    • UK-Crossi schrieb:

      wie möchtest du verhindern, dass beispielsweise von oben Staubkörner reinrieseln?

      Hallo Achim,

      ja, ich weiß, war am Anfang auch geteilter Meinung, als ich jedoch den Bra draufgezogen hatte, mein Gott, wie genial ist das denn!!! Leider existiert kein Bild der Motorhaubendraufsicht oder die, wo der Schutz auf der Motorhaube aufliegt (vom Fahrer aus gesehen). Die Sicken auf der Motorhaube des Crossfire haben hier Haltefunktion, da eingelassene Nasen im Bra, perfekt auf die Sicken abgestimmt sind. Da rieselt nichts rein, absolut genial gelöst. Muss man sich das halt mal live anschauen.

      Gruß, Mark
    • Hallo Achim,

      wo ist der untere Teil verblieben? Einteilig würde ich nicht nehmen, der Nutzen nur gering, die Einschlage der Steinchen sich gern auch an der Stossstange verewigen. Der Bra sitzt wirklich, wie mein Vorredner schon betonte, superstramm.

      Markus hatte mir damals den guten Tip gegeben, das Kennzeichen per Klettverschluß zu befestigen. Als Endresultat hat mir eine gute Freundin vier Ecktaschen aufgenäht, so das das Wechselkennzeichen dort problemlos eingesteckt werden kann. Da dies zentral der Front nicht direkt möglich war, wegen des Bogens der Materialspannung, ist der Sitz des Kennzeichens nach links leicht versetzt (ala Alfa 147).

      War sicherheitshalber beim TÜV, dort wurde dies begutachtet und abgesegnet.

      Gruß, Mark :winke:
    • Onkel-Mark schrieb:

      wo ist der untere Teil verblieben?

      Hallo,

      es gab nie einen unteren Teil.

      In den USA kann man die Bra auch nur für die Motorhaube bestellen. Dort macht sie auch am meisten Sinn, da der Lack an den weichen Kunststoffteilen nicht so schnell beschädigt wird wie auf der Motorhaube. Aber natürlich sind auch diese nicht vor Steinschlägen sicher.

      Gruß
      Andrew :winke:
    • Mhh, ja gut, das ist verständlich, ist der untere Teil doch auch ein riesen Okolyt und schwierig zu befestigen. Einmal drauf geht der schwer wieder ab.

      Dennoch war ich froh das ich diesen am vergangenen Wochenende "drauf" hatte. Die Veranstaltung auf dem Gelände in Pullmann City Harz, war von neuem Rollsplitt nur übersät und man mußte schon gehörig Abstand lassen um nicht vom Vorderman, durch manch unüberlegten Burnout, die volle Ladung abzubekommen.

      Fazit: Ich würde vom Kauf dieses Bra´s abraten, die Befestigung gestaltet sich schwierig, der Nutzen ist für mich nicht direkt definierbar und optisch, naja, kommt auf die Farbe des Crossfire an.

      Gruß, Mark