Angepinnt Sammelthread - Probleme Innenraumgebläse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Axel,

      das kommt darauf an ob die Fahrgastzelle besetzt ist oder nicht, denn wenn das laue Lüftchen nicht den momentanen Bedürfnissen entspricht wird der Fahrer geneigt sein nachzuregeln, was dann wieder einem geschlossenem Regelkreis mit einer Steuerkreisrückführung gleich kommt. Ist der Fahrerraum jedoch unbesetzt, tritt Dein Fall ein! :D

      Gruß Enrico :winke:
    • Firehorse schrieb:

      Hallo Axel,

      das kommt darauf an ob die Fahrgastzelle besetzt ist oder nicht, denn wenn das laue Lüftchen nicht den momentanen Bedürfnissen entspricht wird der Fahrer geneigt sein nachzuregeln, was dann wieder einem geschlossenem Regelkreis mit einer Steuerkreisrückführung gleich kommt. Ist der Fahrerraum jedoch unbesetzt, tritt Dein Fall ein! :D

      Gruß Enrico :winke:

      Der war gut!

      Wenn Du den Fahrer als Stellglied hier einführst, dann wird auch das Fahren selbst zum geschlossenen Regelkreis (sogar mit eingebauter Fehlerquelle). :D

      Firehorse schrieb:

      Und Dir Dietmar wünsche ich viel Erfolg bei der Fehlersuche, eventuell überprüfst Du mal den Stecker an der Klimabedieneinheit. Vielleicht hat dort jemand den Sicherungshebel nicht richtig eingerastet.

      Danke Enrico!
      Mir graut schon jetzt davor, das Armaturenbrett zerlegen zu müssen.

      Gruss,
      Dietmar
      Humphrey Bogart: The trouble with the world is that it's always one drink behind.
    • Hallo Dietmar,

      ach das klingt schlimmer als es tatsächlich ist. Wenn Du das Radio mit erwähntem Werkzeug entfernt hast sind nur noch ein paar Kreuzschlitzschrauben zu lösen und schon hast Du alles in der Hand.

      Wirklich frickelig wird erst wieder der Einbau der Klimabedieneinheit. Bringe die Verstellregler vor dem Herausziehen zuvor in Mittelstellung, denn wenn Du sie verstellst gibt es Probleme die 2 quadratischen Stifte wieder in die Aufnahmen hinter der Einheit zu bekommen. Sie sind zudem auch noch vertikal und horizontal durch ein Gelenk beweglich angebracht!

      Ich selbst habe beim ersten Mal 1/4 Stunde gebraucht sie wieder einzusetzen. :cursing:
      Eventuell könnten zwei längs der Achse aufgeschnittene Strohhalme die Montage des Einfädelns erleichtern! Die Idee kam mir aber leider zu spät.

      Ich stelle mal noch ein Bild zur Verdeutlichung mit ein! Auf dem Bild mit dem Stecker siehst Du den Sicherungshebel der unbedingt eingerastet sein muß und nachfolgend die erwähnten Stifte.

      Gruß Enrico :winke:
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Firehorse ()

    • Nochmal Danke, Enrico!

      Das scheint ja doch einfacher zu sein, als ich dachte.
      Mal sehen wie lange ich für das Einfädeln der Stifte brauchen werde. :winke:

      Aber jetzt ist ab Sonntag erstmal USA angesagt!

      Gruss,
      Dietmar
      Humphrey Bogart: The trouble with the world is that it's always one drink behind.
    • @Benne

      Dann ist er lose. :P
      Er zieht die Steckbuchse fest, so das alle Kontakte fest miteinander verbunden sind. Sonst das ist so ähnlich wie bei einem nicht richtig aufgestecktem AV-Stecker am DVD Player, Du hast ein Bild aber keinen Ton, oder es fehlt eine Farbe,..
      Es ist halt eine Möglichkeit den Fehler einzugrenzen.

      Gruß Enrico :winke:

      @Markus
      Und stimmt jetzt das Textbild? :whistling:
    • Innenraumlüfter läuft permanent

      Habe da eine Frage, wenn ich die Zündung anschalte läuft der Innenraum-Lüfter, obwohl der Schalter auf 0 steht. Klimaanlage ist ausgeschaltet. Es hört sich an als ob er immer auf Stufe 1 läuft. Regelung funktioniert ansonsten. Bis Stufe 3 merkt man auch eine Zunahme, danach gefühlt nicht mehr.

      Habe den Regler des Motors schon gewechselt, hat aber nichts gebracht.

      Vielleicht ist das ja auch normal. ?(
    • Hallo Marley,

      ich habe Deine Frage in diesen Sammelthread verschoben.

      Zur Deiner Frage: Nein, das ist nicht normal. Die Lüftung läuft in jeder Stufe mit einer anderen Geschwindigkeit und wenn sie auf 0 steht ist sie aus. Lese Dir mal diesen Thread durch. Da sind alle Fehler-Möglichkeiten und Lösungen beschrieben.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Lüftung im Fussraum

      Hallo Leute!

      Ich hänge mich mit meiner Frage einfach mal hinten dran, denn ich wollte keinen neuen Thread aufmachen.

      Ich habe nun seit Samstag mein Crossi Toaster, und stelle fest, dass meine Füße etwas kalt sind. Da habe ich doch glatt festgestellt, dass kaum Luft im Fussraum ankommt (nur ein Hauch kommt aus den vorgesehenen Luftschächten).

      Klar, habe ich den Schalter auf die Füße und Front gestellt (Zeiger der "Wählscheibe" also nach unten zeigend), und sogar die Lüftungsgitter im Front geschlossen sodass zwangsläufig die Luft nach unten muss, will sie nicht und es kommt einfach nichts (bzw. kaum was) raus. Ich gehe mal nicht davon aus, dass dies nicht der Normalfall ist (Vergleich fehlt im Moment noch).

      Der Verdacht: Ich glaube, dass es sich hier um ein Gestänge handelt welches die Drosselklappen (mit Bezug auf das Maintenance Heft) betätigt (stimmt dies, denn oftmals werden bei baugleichen Fzg. bereits Servos eingesetzt, bitte um Bestätigung).

      Könnte es infolgedessen sein, dass dieses Gestänge ausgekugelt ist (o.Ä.) sodass die Drosselklappe für den Fussraum nicht mehr geht?

      Ich freue mich schon auf die Antworten die kommen.

      Jojo

      P.S.: Sonst zufrieden.
    • Hallo Jojo,

      Gestänge. :D So alt ist die Konstruktion des Crossfire nun auch wieder nicht. :D

      Die Ansteuerung der Stellelemente erfolgt elektrisch, bzw. hydraulisch. Da sind keine Gestänge. :D

      Schau mal ob Dein Innenraumluftfilter zugesetzt ist, ob sich Laub im Kanal befindet, ob der Lufteinlass im Windlauf zugesetzt ist. Ansonsten könnte es sein das die Stellglieder der Mischluftklappe nicht richtig funktionieren. Aber um das zu testen musst Du fast das halbe Fahrzeugcockpit auseinanderbauen. Falls Du es selbst angehen möchtest findest Du Details im WHB,: Heizung und Klimanlage - Wartungsinformationen - Kapitel 24 - 79.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Sorry wenn ich da leichte Einwände habe, aber das rechte Stellelement für den Klimazonenbereich ist zunächst mechanisch bis zur Lüftungsverteilungsbox. Es kann sein das dort der Vierkant nicht im Gegenstück der Box sitzt, das würde sich aber dadurch bemerkbar machen das keinerlei Regelung vorgenommen werden kann. Es ist schon eine sehr fummelige Angelegenheit die Stücke einzusetzen, da sie Gelenke besitzen.

      Ich hatte dazu auch mal ein Bild eingestellt, Beitrag 43 - Klick

      Gruß Enrico :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Firehorse ()

    • Jojo Holländer schrieb:

      ich schrieb:

      Klar, habe ich den Schalter auf die Füße und Front gestellt (Zeiger der "Wählscheibe" also nach unten zeigend), und sogar die Lüftungsgitter im Front geschlossen sodass zwangsläufig die Luft nach unten muss, will sie nicht und es kommt einfach nichts (bzw. kaum was) raus. Ich gehe mal nicht davon aus, dass dies nicht der Normalfall ist (Vergleich fehlt im Moment noch).

      Den Vergleich hatte ich gestern. Da kam richtig Luft aus den Luftschächten im Fussraum, was bei mir nicht der Fall ist. Zunächst ein Mal werde ich prüfen, ob die "Übertragung" vom Knopf zum Regler dahinter überhaupt gewährleistet ist. Ansonsten hätte ich noch Garantie, da beim Händler gekauft.

      Gruß und schöne Ostern noch,

      Jojo
    • Problem gelöst und Anleitung Ausbau

      Hallo Zusammen!

      Das Problem mit meiner Lüftung (im Fussraum kam keine Luft an, bzw die Einstelltaste ging nicht mehr) habe ich heute lösen können.

      Die Stifte für die Steuerung der einzelnen Luftkreise waren herausgesprungen, warum auch immer. Es war ein wenig "Gefummel" und man muss zunächst einmal herausfinden wie es geht.

      Daher habe ich das ganze einfach mal mit Bildern festgehalten:

      Um die Einheit für die Klima-Anlage zu entfernen, muss die Blende für Klima-, Radiofach und Schalter entnommen werden. Zunächst muss das Autoradio ausgebaut werden. Es kommen dann 2 Schrauben ans Licht, hier rot umkreist. Bitte beachtet, dass die obere Blende mit den Frontlüftern festgeschraubt ist. Diese daher nicht entfernen!

      001_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Hier die Schraube zum Entfernen der Blende (links und rechts natürlich)

      002_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Nun kann die Blende entfernt werden. Es ist darauf zu achten, dass diese unterhalb der Front-Lüftern eingerastet ist! Daher vorzugsweise NICHT mit einem Schraubenzieher, sondern mit einer alten (EC-)Karte herunterdrücken, damit der Kunststoff geschont wird. Siehe nächstes Bild.

      003_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Die Blende ist mit Haken hinter der Lüftungsgitter-Blende eingerastet.

      004_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Optional kann nun die obere Blende entfernt werden, was aber nicht unbedingt notwendig ist. Es verschafft aber beim späteren Einbau eine bessere Sicht.

      005_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Die Steuerungseinheit der Klima-Anlage ist links und rechts mit zwei kleinen Haken eingerastet, die mit einem Schraubenzieher eingedrückt werden müssen.

      006_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Danach lässt sich die Einheit mühelos herausnehmen. Sichtbar werden die zwei schwarze „Stellstangen“ für die einzelne Belüftungskreise (Fenster, Front, Fussraum). Nun können alle „Arbeiten“ an die Klima-Anlage vorgenommen werden, worauf ich nicht eingehe. Bei mir war schlicht das Problem, dass die Stifte nicht mehr ineinandergesteckt haben. Daher gehe ich nun auf den Einbau ein.

      007_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Die zwei helle Stifte passen in die schwarzen „Stangen“. Beim zurücksetzen der Steuerungseinheit müssen die Stifte mit den Stangen korrespondieren, siehe nächstes Bild.

      008_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Denn in den Stangen sind kleine Führungsschlitze, sodass Regler und Stand der einzelnen Klappen miteinander korrespondieren. Am besten werden die Stangen so gestellt, so wie die Stifte der Klima-Anlage gerade eingestellt sind. Der Drehbereich ist recht klein, dies ist aber normal.

      009_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Beim Einbau der Klima-Einheit kann man am Besten vom Radio-Schacht aus die beiden schwarzen Stangen führen. Wenn man nicht so gelenkig ist, kann eventuell der Trick von Enrico angewendet werden (Strohhalm seitlich aufschneiden und als Führung verwenden, die Länge natürlich an die weißen Stifte anpassen).

      010_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Von oben hat man eine recht gute Sicht. Dafür ist es sinnvoll die oberen Blende des Lüftungsgitters zu entfernen. Eine spätere Montage dieser Lüftungsgitter (nachdem die Klima-Einheit eingebaut wurde) ist immer noch möglich. Der weitere Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

      011_Klimaanlage-Ein-Ausbau-Jojo_hollaender.jpg

      Hoffentlich hilft diese Info euch weiter!

      Frohe Ostern noch!
      Jojo
    • Hallo Jojo,

      das ist doch mal sehr vorbildlich von Dir und wäre es für alle Anderen die ein Problem lösen. :thumbsup:

      Wenn ich Dich recht verstehe waren es also die von mir gemeinten Stifte / Vierkante. Mit ganz großer Sicherheit hat dort mal jemand herum gebastelt, Asche auf dessen Haupt! Denn von allein kann dort nichts herausspringen.

      Gruß Enrico :winke:
    • Hallo,

      auch meine Lüftung macht mir zur zeit Sorgen. Wenn ich sie anschalte, hört man ein recht lautes "Brummen". Ab und zu hört es kurz auf, doch kommt recht schnell wieder. Wenn ich die Klima dazuschalte, wird das Brummen noch lauter, schalte ich den Regler ruckartig aus, brummt es nach.

      Vor ca. 5 Monaten, hatte ich dies Problem schon mal, aber eines Tages war es weg. Doch diesmal scheint es nicht nachgeben zu wollen. :S

      Ich hoffe ihr habt 'ne Idee. :D