Spiegel zur Abdeckung des toten Winkels (beim Rechtslenker)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiegel zur Abdeckung des toten Winkels (beim Rechtslenker)

      Hallo zusammen,

      dem gemeinen Linkslenker wird es sicher ein Schmunzeln auf das Gesicht treiben, aber nachdem ich ja dank unseres Mr. Postman nicht mehr der alleinige Rechtslenker bin, möchte ich doch mal eine Empfehlung für einen Spiegel geben, der perfekt den toten Winkel abdeckt. Bekanntlich hat ihn ja jedes Auto - den toten Winkel-, jedoch möchte ich nicht permanent auf gut Glück auf die Autobahn ziehen. Selbst mit meinem damals linksgelenkten Calibra habe ich einen Motorradfahrer übersehen, was zum Glück nur für einen Schrecken sorgte.

      Über die Optik kann man wirklich streiten. Ich hab die Dinger auch immer belächelt, aber speziell bei einem Rechtslenker kann ich den Spiegel auf deutschen Straßen nur empfehlen! Ich hatte zwischen diesem und einem Panoramaspiegel gehadert. Jedoch zielten die Rezensionen bei Panoramaspiegeln immer darauf ab, hinten die Kinder sehen zu wollen. Erstens habe ich keine, ................ und wer setzt schon seine Kids im Crossi in den Kofferraum? :D

      Wie üblich wird der Spiegel aufgeklebt. Positiv überrascht hat mich, dass er drehbar ist. Insofern spielt es keine Rolle, wie man ihn aufklebt. Ich war mehr als erstaunt, dass der tote Winkel damit exakt abgedeckt wird. Geliefert werden 2 Spiegel. Aber mir reicht der auf "meiner" Beifahrerseite. Ich bin wirklich kein Fan von solchen Spiegeln, aber wie heißt es so schön? Der Zweck ...

      Hier der Link von amazon. Keine Sorge, es ist kein Ehering.. :D .:
      amazon.de/Spiegel-2er-Set-eins…TF8&qid=1331829105&sr=8-6

      Zwei Bilder hänge ich an. Werden die meisten kennen.

      Viele Grüße

      Achim :winke:
      Dateien
      • Spiegel 1.JPG

        (188,48 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Spiegel 2.JPG

        (164,36 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UK-Crossi ()

    • Markus schrieb:

      Du könntest Dir aber auch einfach ein asphärisches Spiegelglas für den linken Rückspiegel besorgen - so wie ihn der Linkslenker hat.

      Das ist wohl wahr. Dann müsste ich aber auf meinen Bailyes im Kaffee verzichten. Wir müssen doch alle sparen. :D Die Idee ist nicht schlecht. Ich werde mal Ausschau halten. Vielleicht mopse ich mir mal einen bei einem Crossi-Treffen. Ihr wisst ja dann, wer es war. :D

      Achim :winke:
    • Hab ich gesehen! Danke. Ist natürlich eine Frage des Geschmacks und der Mittel, die man bereit ist, auszugeben.

      Meine fachliche Frage wäre noch, schafft es der sphärische Spiegel, den toten Winkel wie das "Billigmodell" abzudecken? Das Billigmodell ist in der Hinsicht - Optik sei dahingestellt - schafft es top. Lässt sich schlecht mit dem - bei mir rechts - bereits vorhandenen sphärischen Spiegel vergleichen.

      Das wäre jetzt das reine Spiegelglas:
      ebay.de/itm/Spiegelglas-plan-m…teile&hash=item1e6c4f9ec6

      Oder ist eher dieses gewölbte Modell zu empfehlen?
      ebay.de/itm/Spiegelglas-gewolb…teile&hash=item1e6c4fa1b0

      Weiß jemand, wie man das montiert, wenn man kein Automechaniker ist? :D

      Achim

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von UK-Crossi ()