Raid Lenkrad mit Schaltwippen für den Crossfire

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was geht ab? Lach. Wollte anmerken das ich relativ einen sehr schwarzen Humor habe.

      Ich hab wohl jetzt den Faden verloren um was es bei dem Link ging aber Leute Leute den Ballen flach halten, wenn ich irgendwelche Probleme hätte würde gewisse Dingen wie in meinem Betreff mit Linksmuffel nicht stehen.

      Es braucht sich niemand bei mir entschuldigen!!!

      Alles im grünen Bereich. So, jetzt wieder zurück zu den Schaltwippen, das packen wir doch mit Links. :)

      Gruß Daniel
      Linksmuffel
    • Hm. Einfach mal den ersten Beitrag dieses Threads lesen. Dann möglicherweise feststellen, daß es sich in diesem Thread um Raid-Lenkräder und nicht nicht um das Originallenkrad dreht. Als nächstes kurz anhand der Anleitung von Emaxx über die Umsetzung nachdenken. Und dann einfach umsetzen (dabei nicht vergessen, dass man eine Ansteuerungsschaltung vom Lenkrad zur Platine des AT Hebels benötigt, es gibt auch Leute die das drahtlos machen). Als nächstes einen neuen Thread aufmachen und den Umbau des Originallenkrades mit Schaltwippen dokumentieren.

      Das 340er Raid mit Schaltwippen, bzw. Schaltwippen gibt es hier: KLICK
      Natürlich ist beim 340 Raid zusätzlich noch eine Nabe für den Crossfire passend erforderlich.

      :thumbup: ;) :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ich habe bis jetzt gedacht, dass die Schaltwippen nur an die Kontakte der Automatik geklemmt werden und fertig ist der Lack. :D Was für eine Ansteuerungsschaltung wird benötigt?
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Das Problem ist, wenn das Kabel irgendwann einen Defekt/Kurzschluss bekommt. Könnte ohne Absicherungsmaßnahmen ziemlich teuer werden. Stellt sich auch die Frage, ob man bei einem langen, sehr dünnen Steuerkabel keine anderen Probleme bekommen kann.

      Alternative 2:
      Weitere Schleifkontakte installieren - keine Ahnung ob das geht, vermutlich eher nicht.

      Alternative 3:
      Eine elektronische Schaltung, die Steuersignale (Bussignale) über die bestehenden Schleifer im Lenkrad sendet.

      Alternative 4 - aus meiner Sicht die beste Lösung:
      Eine drahtlose und damit auch einfacher verbaubare Alternative wäre ein Funkverbindung mit Sender im Lenkrad und Empfänger an der Schaltelektronik unter dem AT-Schaltstock. Plus und Minus zur Stromversorgung des Senders kannst Du im Lenkrad abgreifen. Aus- und Einbau der Schaltelektronik am Schaltstock bleiben trotzdem zeitaufwändig.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Bemerkung zur Alternative 4: Nicht ganz.

      Im Werkstatthandbuch Seite 8H-2 der Hupe sieht man, das diese nur Masse gesteuert ist. Am Rest, sprich der Airbag Steuerung sollte man nichts abgreifen! Eventuell könnte ja der Schleifring der E-Klasse passen, er hat mehr Kontakte, aber das mit der ABE hat sich dann wohl.

      No risk, no fun.

      Gruß Enrico :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Firehorse ()

    • Das Raid Lenkrad hat eine eigene Nabe. Da wird ein anderer Schleifring möglicherweise schwierig.

      Beim Crossfire-Lenkrad müsste man sich das mal genauer anschauen. Evtl. passt tatsächlich etwas aus der C, oder E-Klasse. Die Schleifringe nennen sich übrigens Kontaktstück/Kontaktspirale. Das im 170 verbaute Kontaktstück wurde auch im 210, 208 und 168. Evtl. gibt's darunter einen mit Multifunktionslenkrad. Was zusätzlich zu beachten ist, ist das je nach Modell hinter der Kontaktstück der Lenkwinkelsensor sitzt. Das muss natürlich zusammenpassen. Das Gegenstück zum Kontaktstück nennt sich Kontaktring. Gibt es auch einzeln. Ich glaube da hilft nur zum MB Händler gehen und nachfragen/ausprobieren.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Es gibt keine passende Wickelfeder mit mehr Kontakten für den Crossfire.

      Es gibt auch keinen Plus am Lenkrad und auch keine Karosseriemasse. Für die Fernbedienung heisst das, nur mit Batterie betreibbar. Das heisst beim Batteriewechsel muß der Airbag runter. Viel bleibt da nicht, es gibt noch die Mögklichkeit, eine zweite dünne Wickelfeder in das Gehäuse mit einzubauen. War mir aber ein zu tiefer Eingriff.

      Ach ja, nicht vergessen, in dem Gehäuse befindet sich auch der Lenkwinkelgeber.

      Gruß Emaxx
      Wir sind die, vor denen euch Eure Eltern immer gewarnt haben.
    • Nachrüsten am Raid ist also möglich.

      Nach einem nicht endenden Samstag beim Stenzel sind die Schaltwippen funktionstüchtig drin. Wir waren von halb 9 morgens bis halb 9 abends beide die ganze Zeit beschäftigt. Viel Pausen haben wir uns nicht gelassen. Aber das Ergebnis lohnt sich.

      Vor allem macht es super viel Spaß mit dem 5,5er und der Speedshift-Software vom Phil.

      Die Schaltwippen sind direkt über ATIWE unter der Mailadresse: atiwe@atiwe-rdi.com beziehbar. Die restlichen notwendigen Teile hat Stenzel.

      Anbei noch ein paar Bilder.

      Viele Grüße Erik
      Dateien
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flaterik ()