Frage zum ESP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Lösung liegt im Gierratensensor. Ich werde aber nicht weiter darauf eingehen. Durch die Manipulation erlöscht die Betriebserlaubnis, außerdem werden Fehlercodes geschrieben. Der Crossfire ist ohne ESP im Grenzbereich zickig. Das ist nur was für abgesperrte Strecken und keinesfalls etwas für Otto-Normalfahrer. Jedenfalls wenn man den Grenzbereich ausloten möchte.
      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Launch control

      Hab da grad' auch 'ne Frage zu den Assistenzprogrammen.
      Beim Crossi gibt's doch die ASR (Antischlupfregelung). War der Meinung, das gilt fürs Anfahren z.B. bei Schnee. Kumpel mit seinem Benz behauptet, das wäre das selbe wie eine Launch Control?

      Hab' Schalter, jetzt mal rein theoretisch ;) wenn ich im Stand die Drehzahl auf 3000-4000 min-1 halte, Kupplung "schnalzen" lasse, unterstützt das ASR dann die Traktion? Und ESP dann Ausschalten?

      Gruß Jan
    • Hi,

      eine Launch Control hat weder etwas mit ESP, noch mit ASR zu tun! Alle 3 Systeme haben eine unterschiedlichen Funktionsumfang und auch einene ganz anderen Einsatzzweck.

      ASR: Ein ASR System soll das Durchdrehen der Antriebsräder (als im XF der Hinterräder) verhindern und begrenzt (durch Bremseingriff oder über das Motormanagement) die anliegende Leistung. Anti-Schlupf-Regelung und Traktionskontrolle sind identisch.

      ESP: Das Elektronische Stabilitätsprogramm soll ein unkontrolliertes Fahrverhalten verhindern bzw. begrenzen, je nach System kann damit ein ausbrechendes Heck, eine rutschende Vorderachse oder ähnliches verhindert werden. Das System nutzt meines Wissens auch Bremseingriffe an den Achsen bzw. auch radselektiv, um das Fahrzeug zu stabilisieren und kann auch über das Motormanagement die Leistung drosseln oder auch ganz kappen.

      Launch Control: Eine Launch Control soll die Beschleunigung des Fahrzeuges aus dem Stand möglichst optimal gewährleisten und dosiert somit - im Zusammenspiel mit einer Traktionskontrolle - die Leistung. Dazu wird i.d.R. eine (hohe) Anfahrdrehzahl fixiert und das Einkuppeln automatisch erledigt.

      Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege bzw. etwas vergessen habe zu erwähnen 8)

      Der Crossfire hat "nur" ein kombiniertes ESP/ASR - ist halt eine über 10 Jahre alte Konstruktion. Für damalige Verhältnisse war das schon oberer Standard.

      Gruß
      JJ
    • Moin.

      Eine Launch Control arbeitet zwar mit den gleichen Mitteln, muss aber ganz anders abgestimmt sein wie das ESP/ASR des XF. Zudem werden ASR und ESP gleichermassen deaktiviert.

      Passieren wird folgendes: Du kuppelst ein, ein Rad dreht durch. ASR bremst dieses Rad, jetzt drehen beide Räder durch. ASR meint - puh, glatt hier und regelt die Motorleistung erstmal völlig zurück. Nach gefühlten 2s wird dann laaaangaaam wieder Gas gegeben ...

      Beim SRT läßt sich dieser Effekt durch einfaches Gasgeben im 1. Gang fast immer provozieren, ob nun gewollt oder nicht. Bei feuchter Straße auch im 2. und 3. Gang. Dazu kommt dann noch, das die Automatik im normalen Modus sofort hochschaltet. Effekt: man steht blöde da und wartet ... :)

      Axel
    • Hallo zusammen,

      Väth bietet in Zusammenhang mit deren Sperrdifferential (Sperrgrad ca., 40%) eine Anpassung des ESP an. Machen die bestimmt auch ohne.

      Ich würde es mir ohne die Sperre allerdings überlegen, ob ich das will. Auch mit Sperre ist zumindest beim SRT-6, dass Ergebnis beim Gasgeben ziemlich unbestimmbar. Zwischen optisch geglücktem Powerslide (Glück gehabt) und einfach nur planlos quer stehen ist alles drin. Spätesten bei Regen steht mein ESP auf (Angsthasen Modus) ON!

      Der User LBDAU kann da garantiert weiterhelfen! Grüße!

      Viele Grüße
      Alex
    • Man kann aber auch einfach bei Väth anfragen. ;)

      Link http://www.vaeth.com

      Allerdings empfiehlt es sich bei telefonischen Preisanfragen sich vorher hinzusetzen. ;) :huh:

      :winke:

      PS: Ich halte auch bei der normalen 218 PS Version ESP komplett OFF für schwierig fahrbar. Das Auto gibt einfach wenig Feedback. Besser wäre ein feiner abgestimmtes ESP. Das gibt es aber leider nicht.
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.