Preise für Klima, Tagfahrlicht, PDC, Rückfahrkamera

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preise für Klima, Tagfahrlicht, PDC, Rückfahrkamera

      Komme grad von meinem ... nennen wir ihn Chrysler-Händler (bringe dieses italienische Wort nicht raus!) :thumbdown:

      Habe mich mal nach ungefähren Preisen für erste Umbau-und Reparaturarbeiten erkundigt.

      1.) PDC! Da ich das Rückwärtsfahren mit dem Wagen ja ehrlich schwierig finde hab ich mal gefragt was sie für den Einbau von PDC nur hinten haben wollen. Antwort: 700 Schleifen! Nö, dann taste ich mich lieber weiter vorsichtig und langsam in die Parklücken. Das ist mir zu teuer! Ist eine Rückfahrkamera da nicht sogar billiger?

      2.) Tagfahrlicht als LED Leiste unterhalb der Scheinwerfer (Das haben sie an einem SRT-6 der zum Verkauf bei ihnen steht selbst verbaut und es sieht klasse aus!). Preisvorstellung der Werkstatt: 500 Euro! Drauf gesch...! So viel ist mir das bisschen LED auch nicht wert. Ist das ein normaler Preis dafür?

      3.) Mein Klimaanlage läuft zwar...aber nicht kalt! 8)
      Chef sagt, sie entleeren die per Unterdruck komplett, desinfizieren dann alle Leitungen und befüllen sie neu. Dauer ca 2 Stunden, Kosten ca 120 Euro. Das finde ich ok und hab mal einen Termin dafür gemacht...

      So, das wollt ich bloß mal berichtet haben... :winke:
      Gruss Harry :thumbup:
    • exkoelner1965 schrieb:

      Wie kalt muss die Luft an den Düsen eigentlich sein?
      das steht im WHB, ich schau mal nach, dauert aber ein bisschen

      Sodele:

      HEIZUNG UND KLIMAANLAGE - WARTUNGSINFORMATIONEN 24 - 79
      1. Ein Mehrfach-Manometer anschließen.
      2. Klimaanlage einschalten, Luftverteilerregler (2) auf Instrumententafelausströmer schalten, Temperaturregler (7) auf maximale Kühlleistung stellen und Gebläseschalter (6) auf höchste Gebläsestufe schalten.
      3. Motor anlassen und Drehzahl bei eingerückter Kupplung des Klimakompressors auf 1300 min-1 halten.
      4. Der Motor muss seine normale Betriebstemperatur erreicht haben. Türen und Fenster müssen geöffnet sein.
      5. Ein Thermometer in den mittleren Ausströmer auf der Fahrerseite einführen. Motor fünf Minuten lang laufen lassen.
      6. Je nach Außentemperatur und Feuchtigkeitsgehalt der Luft kann die Kupplung des Klimakompressors mehrmals ein- und ausgerückt werden.
      7. Bei eingerückter Kompressorkupplung die Auslasslufttemperatur und den Kompressorauslassdruck notieren.
      8. Die Auslasslufttemperatur mit den Werten in der nachstehenden “Leistungstabelle für Druck und Temperatur” vergleichen.

      Leistungstabelle für Druck und Temperatur Außentemperatur und Feuchtigkeitsgehalt 21°C (70°F bei 80 % Luftfeuchtigkeit) Lufttemperatur am mittleren Instrumententafelausströmer 10-13°C

      27°C (80°F bei 80% Luftfeuchtigkeit)
      Lufttemperatur am mittleren Instrumententafelausströmer 14-17°C

      32°C (90°F bei 80 % Luftfeuchtigkeit)
      Lufttemperatur am mittleren Instrumententafelausströmer 5-18°C

      38°C (100°F bei 50 % Luftfeuchtigkeit)
      Lufttemperatur am mittleren Instrumententafelausströmer 17-20°C


      :winke:
      I like Girls, how i like my Whisky! 20 Years old and full of Coke
    • Danke, auf die Idee hätte ich auch selber kommen können. Hab mal nachgeschaut. Ein Thermometer in den mittleren Ausströmer auf der Fahrerseite einführen. Motor fünf Minuten lang laufen lassen.

      Außentemperatur Luftfeuchte Austrittstemperatur Mittelkonsole Fahrerseite
      21°C 80% 10-13°C
      27 80 14-17
      32 80 15-18

      Hinweis: Die Auslasstemperatur ist niedriger, wenn die Luftfeuchtigkeit unter dem hier angegebenen Prozentwert liegt.

      @Blackpit: Du warst schneller :winke:

      Damit sollte man kontrollieren können ob die Klima ordentlich arbeitet. ;)

      Das mit den Tabellen muss ich noch üben.
    • Tagfahrlicht

      Hallo! So sieht das Tagfahrlicht bei mir aus! Sobald Zündung an, gehen auch die Leisten an und bei Einschaltung des Stand- bzw. Abblendlichtes gehen die Leisten aus.

      LG aus Kiel
      Dateien
    • So, kurzer Zwischenbeicht von mir:

      Mein Chrysler Händler ist für mich gestorben. Die Klimaanlage kühlte ganz einfach deshalb nicht weil sie beim Klimaanlagenservice einfach geschlampt haben und 300ml zuviel eingefüllt hatten. Dadurch stellte der Lüfter auf Dauerbetrieb und die Klimanlage hat den Dienst versagt! Das hat die freie Werkstatt ohne grossen Aufwand herausgefunden, die sich ab sofort um den Crossi und meinen Voyager kümmern wird. Das war schon das sechstemal, dass mich mein Chrysler Händler mit schlampiger Arbeit, Ahnungslosigkeit oder sogar nachweislich vorsätzlichem Beschiss abgespeist hat! War selbst nochmal vor Ort und habe einen Termin beim "zweithöchsten" Mann des Chrysler Autohauses gehabt. Habe ihn gefragt wie die Philosophie des Hauses überhaupt aussieht und berichtete von den nachweislichen Vorfällen die mir dort in den letzten 10 Jahren passiert sind. Diese sind auch durch eine Mitarbeiterin des Hauses bezeugt! Er war sehr betroffen und fassungslos und wollte noch am gleichen Abend mit dem Geschäftsführer des Hauses darüber reden und mich am nächsten Tag gleich anrufen! Das ist 3 Wochen her! Auf den Anruf warte ich noch heute.

      Habe jetzt eine freie Werkstatt gefunden mit unglaublichem Service, sehr motivierten Mitarbeitern und Stundenlöhnen von 48 Euro! Dort hat man die Klimaanlage in Gang gebracht, meinen Sekundärluftfehler behoben, beide Kotflügel neu lackiert und die Teile: Scheibenrahmen, Kühlrippen, Kühlergrill und Türgriffe sehr sauber und hochwertig schwarz lackiert. Zusätzlich haben sie mir ohne Probleme ein richtig geiles Tagfahrlich direkt unterhalb der Scheinwerfer montiert. Alle Arbeiten top. Auto haben sie abgeholt und wieder vor die Tür gestellt. Über jede Neuigkeit während der Arbeiten hat man mich telefonisch informiert und mir sogar Bilder als MMS zugeschickt. Klasse! So stelle ich mir Service vor...

      Meinem ehemaligen Chryslerhändler wünsche ich die baldige Pleite! Mit so einer Einstellung darf man einfach nicht überleben!
      Gruss Harry :thumbup: