Unser Winterauto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Geli und Hans,

      vielen Dank das ich euren neuen "Schneehasen" probefahren konnte.

      Ein schönes Auto mit ansprechender Wertanmutung.

      Ich hoffe Hans und das Auto haben das anfängliche Geruckle, bin schon ewig nicht mehr mit Schaltgetriebe gefahren, gut überstanden.

      War doch sehr erstaunt wie gut der 1.6L Turbo abgeht und das bei einem eher geringen Verbrauch (im Verhältnis zu BETTY).

      Wünsche euch noch lange Freude am schnieken neuen Familienmitglied.

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Unser zweites, neues Sommer- und Winterauto, seit zwei Wochen. :D

      Und wie zu erkennen auch in Weiß. :thumbsup:

      PS: Achtet auf Bild 1 auf meinen Crossfire im Hintergrund. :love:
      Bilder
      • 001-Volvo C70-LadyCrossfire.jpg

        185,62 kB, 1.344×760, 56 mal angesehen
      • 002-Volvo C70-LadyCrossfire.jpg

        154,6 kB, 1.344×760, 31 mal angesehen
      • 003-Volvo C70-LadyCrossfire.jpg

        148,51 kB, 1.344×760, 32 mal angesehen
    • Hallo Markus, hallo Axel,

      hab das auch durch mit Prius, Renault Fluence usw., denn im Aussendienst in Mosel und Eifel braucht man was sparsames, was wirklich spart, und nicht nur auf dem Papier.

      Die Elektrokarren waren schnell durch, da die Batteriemiete bei Renault + der Strom der verbraucht wird, der ja auch Geld kostet, hinzu kamen die bescheidene Reichweite bei kalten Temperaturen und so wurde es dann doch ein Diesel; 2 mittlerweile. 116 d und 520 d. Echte 5,2 und 7,5 l bei meinem Fahrstil ist vollkommen OK und real und ungeschönt, nur eines wundert mich. Der 5er ist mit 6,1 l angegeben, und braucht fast 1,5 l mehr. Beim 1er passt es; aber auch egal. Der 5er wiegt auch 400 kg mehr.

      Komfort, ich denke echten Komfort gibt es nur in der Oberklasse, natürlich auch nur für Oberklassegeld. Aber wer die ein oder andere Straße der letzten von mir organisierten Touren mit dem XF gefahren ist, der glaubt mir, das ein perfektes Fahrwerk hier ein muss ist. Hier begeisterten mich bisher die 3 deutschen Premiummarken; der Rest fiel durch. Leider auch Passat, Avensis und Insignia, die als Diesel gar nicht uninteressant waren.

      Aber zurück zum Thema: Winterauto - Der Crossfire macht auch im Winter auf Schnee Spaß, war also auch schon ein paar mal mein Winterauto. Aber ab letztes Jahr hat er mehr Pause in der kalten Jahreszeit und bei entsprechend viel Schnee oder Sonne, darf auch er mal Gassi.

      So, in diesem Sinne, schönes WE. Poste jetzt noch was zur Hunsrück 2.0.

      Markus, gib mir bitte mal Bankverbindung für Spende; denke wäre mal wieder soweit…

      Der Moselaner
    • Seit April unsere kleine Französin:



      Bisher über 8 TKm gefahren, nur genial! Verbrauch 12,8 KW, Stromkosten fast keine, da aus PV- Eigenanbau, Reichweite ca. 166-180 Km. Dafür lassen wir fast alle ICE-Karren stehen.

      Nächster Traumwagen: Tesla Model S P85+

      :winke: