Mazda MX-5 Na 1990

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TB-303 schrieb:

      Nun ist das Außenkleid endlich fertig :love: :
      • Oyster Stoffverdeck
      • Alle Beulen weg, Unterbodenschutz seitlich geglättet
      • Komplette Metallic-Lackierung ähnlich dem originalen unifabenen Blauton
      • Außenspiegel und Scheibenrahmen in Weißperlmutt
      • Klarlack in Ceramik-Nano
      • Reflektoren seitlich in weiß und Vorne, dank Meister Bernhard, blinkend
      • Auch dem Meister zu verdanken: Spur Vorne +20 und Hinten +40mm
      • Windschutzscheibe neu, sowie der Windlauf davor
      • Scheibenwischerarme neu
      • Edelstahl-Glill vorne ergänzt

      Jetzt macht das fahren erst richtig Spaß. Und unglaublich, erweckt dieses Schätzken 3 mal mehr Aufmerksamkeit als der schöne Crossi. :thumbsup:
      Der Innenraum will noch gemacht werden, muss aber warten. :sleeping:

      @Stefan

      Hey, ich kann Dich echt gut leiden und auch Deine Frau.

      Aber sag ist es Dir echt schon passiert das Du mit dem MX-5 unterwegs bist und der Wagen wird während der Fahrt fotografiert? Oder egal wo Du ankommst, die Passanten verdrehen den Kopf nach dem MX-5? Ich weiß nicht so wirklich ... ?( ?(

      Das er mehr Aufmerksamkeit bekommt wie der Crossfire kann ich irgendwie nicht so wirklich glauben. Ihr habt da mit Sicherheit ein schönes Auto, aber letztlich spielt er in einer anderen Liga wie der Crossfire.

      Nicht böse sein, ist nur meine ehrliche Meinung.

      Gruß Bernd :)
    • Hallo Yellow:

      Schlafaugen sind selten, blaue von denen noch seltener. Und mit weißem Verdeck am seltensten. So ist der Kleine ein Unikat. ^^

      Es ist aber so: Selbst wenn der Kleine nur parkt und wir das dann beobachten - viele Passanten laufen langsam vorbei und schauen sich den genau an: Frau mit Kinderwagen, Opa mit Enkel und der Milchmann auf dem Fahrrad. Die Blicke sind auf jeden Fall auch viel länger darauf gerichtet, als bei meinem schwarzen Crossi.

      Diese klassische Form sticht auch einfach mehr ab von dem NB, NC oder gar dem ganz Neuen. Und die Metalliclackierung hebt die schöne Form noch besser heraus. Erstmalig fällt dann die Ausbeulung für den Motor in der Haube ganz deutlich auf. Ist fast so wie "Der Hauptmann von Köpenick".

      Ich habe mich schon vor der Neulackierung geärgert, wenn ich mit dem Crossi vorweg oder hinterhergefahren bin, dass nur nach dem Fünfer hinterhergeglotzt wurde. :wacko: Und klingen tut der kleine auch schön. :thumbsup:

      Ich will es ja auch nicht wahr haben, da der Crossi teurer ist. :pinch: Aber dafür spielt der billige Crossi in der Porsche-bis-Ferrari-Liga mit. 8o

      Am genialsten ist ja, dass sich MX-5 Fahrer grundsätzlich untereinander grüßen - und selbst, wenn es 3 oder 5 Stück am Tag sind (bei den Crossis ist das seltener hier im Ruhrgebiet. Kommt einem manchmal vor, als ob nur Spießer am Steuer sitzen). Aber jetzt grüßen sie, und staunen dann schockiert und lehnen sich über das Lenkrad - ob die denn da auch richtig sehen. :huh:

      Man kann also auch für kleineres Geld größere Aufmerksamkeit erzielen, :| spielt aber absolut keine Rolle. :!:

      Und was hat das gute Leiden mit Glaubwürdigkeit zu tun? In Düsseldorf wird man von Fahrzeugen überrannt und hier auf dem Lande freut man sich mal, wenn einer vorbeifährt!

      Der ultimative Test: Beide Fahrzeuge sind nebeneinander geparkt. :thumbup:
      Kühe schubsen