Was hört Ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schon wieder Wochenende!

      Vintagetime.

      Was gibt es schöneres als am WE im Kreise der Lieben, gemeinsam, am eigenen Höllenfeuer, die alten Knochen zu wärmen.

      Leichte Aufwärmbewegungen zu längst vergangenen Tonfolgen inklusive.



      Ist die Welt dennoch etwas aus den Fugen, genügt ein Griff Tante Antjes Oranjekeksdose und schon…



      …sieht die Welt wieder bunt aus!

      Wünsche Allen ein entspanntes WE.

      Gruß Max :winke:

      P.S: Der gehäufte Griff in die Keksdose reduziert den Inhalt zügig und kann zu einer mentalen DingDong Endlosschleife führen!
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Markus,

      du meinst hoffentlich nicht jenes viel diskutierte DDI Nachwuchswerbevideo!?

      Lass mann ran, aber nur Fachmann!



      Und das auch noch ohne Music!

      Das haben die Mädels hier besser drauf.



      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Das Grauen hat einen dunklen Schatten, Sheepmare!

      Irgendwie hab ich es schon immer geahnt, das nächtliche Einschlafschafezählen führt zu unerwünschten Nebenwirkungen!

      In der einen...



      Oder...



      Anderen Variante!



      Hoffe es haben alle, putzmunter, den Start in den Tag geschafft.

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Markus,

      da wir ja zwischenzeitig zu Statler und Waldorf des CCF MusicBusiness mutiert sind, habe ich eine Bitte an Dich!

      Kannst dieser Tage mal wieder einen intellektuellen Synapsenstreichler aus dem Mehrakkordebereich hier einstellen?

      Ich finde einfach nichts und bewege mich da immer immer auf der, unter Null, Strapsstreichler Line, DinoMS gemäß dem Motto ...x, Drugs and R'nR.

      Also nichts in dieser Art:



      Es darf aber auch die Augenhörer ansprechen, jene welche Bass und Höhen mit den Reglern für Farbsättigung und Kontrast einstellen.

      Hoffe Du hast was für meine musicalische Weiterbildung in Petto.

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Markus,

      vielen Dank für die musicalische Fortbildungsmöglichkeit.

      Habe mich sofort ins Verstehen gestürzt und bereits bei Nr III gemerkt das ich die Sprache gar nicht verstehe, hab unerschrocken weitergeforscht. Just im Moment als ich einen mentalen String der chromatischen Halbtonleiter erklimmen wollte, ist alles Erreichte ins Schwarze Loch gestürzt und ich stehe wieder am Anfang!

      Wobei ich das Bspl. irgendwie der Zeit des Programmkinos zugeordnet hätte, bourgeoisiesche Abgründe im Film Noir mit dieser Tonfolge als Untermalung.

      Aber auch da mag ich es eher simpel, ruhige Klassiker wie The Maltese Falcon, im Hintergrund das ruhige Stakkato einer Thomson 1927A1.

      Werde demnach bei den einfachen Akkorden bleiben müssen!





      Dieser Rhythmus scheint bei mir irgendwie im Hypothalamus fest verankert.

      Gruß Max :winke:

      P.S: Die "Schwarze Serie" ist natürlich immer noch Programm. Aktuell eher als BlackSeries bekannt mit hämmerndem V8.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max,

      google doch einfach mal nach Zwolftonmusik oder Zwölftontechnik oder Dodekaphonie (letzteres ist der musikalische Fachbegriff).

      Falls es am Grundlagenverständnis fehlt, dann schau mal nach Harmonielehre, Dur- / Molltonarten, Qunitenzirkel, Tonarten…

      Die WiuseGuyz sind lustig. In den Videos versuchen sie das Zeitalter genau wiederzugeben, aber der Gitarrist spielt eine japanische Ibanez und einen Line6 Modellingamp. Das ist in etwa so als ob man einen 50er Chevy mit Glasfaserkarosserie und modernem Elektroantrieb fährt.

      Und was höre ich gerade:





      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      damit das Alte überleben kann braucht es neue Wege!

      Bei Nutzung je eines Nabenmotors an allen Vieren – als V8-Ersatz – bleibt bei einem alten Chevy nichts anderes als eine CFK-Hülle. Immerhin muss das Batterie-Pack für die Nabenmotoren und das Musicequipment, für den V8 Ton, ja auch noch rein!

      Aber es geht ja um den Rhythmus, da wird benutzt was verfüg- und bezahlbar ist.

      Werde mich auch weiterhin um das Verständnis für andere Tonfolgen und Akkordmischungen bemühen, allerdings ist das Schwarze Loch immer schneller! Kaum ist Neues erarbeitet, verschwindet es auf dem Weg vom Kurz- ins Langzeitgedächtnis!

      So bleibt viel Platz für Neues, wenn auch nur für kurze Zeit.

      Einzig was zur Stunde Null im DNS Strang mit ausgeliefert wurde bleibt bis zum Ende, DinoMS.

      Hier etwas davon, werden die CCF Member des Nord-Chapters sicherlich kennen.





      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max,

      also wenn die Lerninhalte nicht mehr ins Langzeitgedächtnis wollen, ist das doch eigentlich ganz praktisch. Stichwort: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?" ;)

      Und das Schöne ist, dass ja sicher noch ein paar Dinge im Langzeitgedächtnis hängengeblieben sind. Beispielsweise:




      (Sogar mit Untertiteln zum Mitsingen.) :D

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      Super!

      Wo hast du das nur wieder ausgegraben!?

      Leider kann ich mich nicht daran erinnern, aber AMAZONE kennt das 2.te Lied und gibt es öfters zum Besten!

      Habe also auch mal ganz tief im Restegedächtnis gegraben und bin erwartungsgemäß bei Motor- und Musicgeräuschen fündig geworden.

      Selbst das hohe Mass an Kratzgeräuschen wirkt vertraut. Muss demnach aus der Zeit der Ausbildung der DinoMS DNS stammen!



      Natürlich auch in fremdsprachlicher Ausdrucksweise.



      Im LaLaZustand wird es wohl für Viele wieder enden.

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Aus der brandneuen Serie "Was das Schwarze Loch noch übrig gelassen hat!"

      Zum Feierabend.




      Jenen welche schon "bettreif" sind und nicht einschlafen können, Lämmer zählen!



      Schäfchen zählen kann doch merkwürdige Nebenwirkungen haben, hatten wir schon mal.

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Markus,

      leider keine Wirkung mit dem Spiel bei mir!

      Aktuell komm ich nicht mal in Ruhe zum Duschen!

      Kaum schau ich eine Minute weg, schon Chaos!

      Deutsch.



      Anders.



      Da ist es dann nicht mehr weit bis zum mentalen Totalausfall.



      Da heißt es zum runterkommen erst mal eine Runde um den Block drehen, Nein nicht den Block!



      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Benutzer online 6

      6 Besucher