Probleme mit Tempomat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jan,

      vielen Dank für Deine Rückmeldung!

      Ich habe tatsächlich ein anderes Radio drin. Ansonsten funktioniert alles (Spoiler usw.).

      Allgemein bedeutet das wenn ich ein anderes Radio will geht muss ich auf den Tenpomat verzichten?

      Beim Auslesen ist festzustellen wenn der Hebel kaputt ist oder?

      Liebe Grüße
      Pascal
    • Hallo Pascal,

      das mit dem Tauschradio ist so eine Sache. Ich habe bei meinem Radio einfach die Zuleitung mit dem Geschwindigkeitssignal gekappt und isoliert, danach lief alles wieder. Ob das bei dir auch funktioniert kann ich nicht sagen. Da gibt es vermutlich auch bessere Lösungen.

      Hat dein Radio eine Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkesteuerung und funktioniert die dann auch? Wenn ja ist vermutlich der Tempomathebel kaputt, ob man den auslesen kann bin ich überfragt. Da kann dir Markus aber sicher mehr sagen.

      Wenn es eine Lautstärkeregelung eigentlich hat dann evtl. mal das Radio umverdrahten. Und wenn es keine integrierte Geschwindigkeitsregelung hat dann vielleicht einfach die Leitung mit dem Signal kappen, sofern nicht noch ein besserer Vorschlag kommt. Zur Not kannst du das gekappte Kabel wieder flicken, ist im Endeffekt nur ein Stromkabel.

      Grüße Jan :winke:
    • Hallo Pascal,

      in den Tempomatschaltkreis sind folgende Elemente involviert:
      1. Sicherung 10
      2. Gaspedalstellungsfühler
      3. Tempomatschalter
      4. Kupplungsschalter (nur MT)
      5. Kickdownschalter (nur AT)
      6. MSG (Motorsteuergerät)
      7. Drosselklappe (wird über MSG angesteuert)

      Das Tempomatsystem lässt sich nur oberhalb von ca. 40 Km/h einschalten.

      Liegt es nicht an Sicherung 10, liest Du idealerweise erst mal den Fehlerspeicher aus. Das Tempomatsystem wird gemonitort: Doku: Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes) - P0575. Liegt dieser Fehler vor, gibt es verschiedene Prüfmethoden um zu schauen was defekt ist.

      Eine Störung des Speedsignals führt natürlich zu versagen des Tempomats. Wird durch ein anderes Radio / Navisystem das Speedsignal gestört ist die Schaltung zu ändern. Meistens liegt in dem Fall eine Fehlverdrahtung vor - Speedsignal wird beispielsweise auf Masse gelegt.

      Es kann auch sein, dass kein korrektes Speedsignal erzeugt wird. Beispielsweise wenn die Raddrehzahlsensoren nicht korrekt funktionieren. In dem Fall bekommt man aber einen entsprechenden Code beim Fehlerauslesen und kann dann dort mit der Diagnose fortfahren.

      Grüße
      Markus
      It's good to be bad.
    • Moin zusammen,

      ich hatte das komische Problem mit dem Tempomat auch. Bei Geschwindigkeiten über 80 Km/h wollte er nicht mehr. Irgendwo hatte ich gelesen, dass das damit zusammenhängen kann, dass die Reifen nicht mehr viel Profil haben. Klang erst mal komisch – war aber so.

      Nach Wechsel der Pneus funktioniert der Tempomat wieder wie er soll. 8)

      Grüße aus Bremen
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Becker Traffic Pro 7949
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • maniacsparadise schrieb:

      Bei Geschwindigkeiten über 80 Km/h wollte er nicht mehr. Irgendwo hatte ich gelesen, dass das damit zusammenhängen kann, dass die Reifen nicht mehr viel Profil haben. Klang erst mal komisch – war aber so.
      Hallo Rado,

      was hast Du denn für eine Rad- / Reifenkombi auf Deinem Crossfire? Sicher nicht Serie, oder?

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hi Markus,

      nein, nicht Serie. 19 & 20".

      Scheint aber in der Tat mit der Profiltiefe zu tun gehabt zu haben. Jetzt funktioniert der Tempomat mit der Nicht-Serien-Kombi wieder einwandfrei.

      Der Tipp kam aus dem SLK-Forum, wo auch einer mit meiner Kombi auf einem AMG-SLK rumfuhr und nach Wechsel auf neue Reifen ebenfalls den Tempomat wieder nutzen konnte.

      Gruß,
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Becker Traffic Pro 7949
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hallo Rado,

      wenn Abrollumfang der Räder außerhalb der Serientoleranz ist, ist es doch kein Wunder wenn der Tempomat nicht richtig funktioniert.

      Das System ist auf 225/40/18 vorne und 225/40/18 bzw. 255/35/19 hinten ausgelegt. D.h. es akzeptiert schon gewisse Abrollumfangtoleranzen. Aber wenn Du außerhalb dessen bist, wie soll es dann funktionieren?

      Schließlich hängt da noch einiges mit dran. Beispielsweise eine möglichst korrekte Kilometerangabe im Tacho.

      Also don't blame it on the Tempomat. ;)

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hi Markus,

      der Tempomat funktioniert ja - lag eben nur an zu wenig Profiltiefe der Reifen. Ich wollte das hier nur reinschreiben, weil mir der Tipp aus dem SLK-Forum super geholfen hat. Also sollten alle mit ähnlicher Reifenkombi bei nicht funktionierendem Tempomat ab einer gewissen km/h-Grenze einfach mal die Profiltiefe prüfen.

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Becker Traffic Pro 7949
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hallo Rado,

      klar funktioniert der Tempomat, aber er steigt aus, weil die Differenz des Abrollumfangs zwischen Vorder- und Hinterachse ab einer gewissen Geschwindigkeit unplausibel ist.

      Daher kann man das nur für den Fall anwenden, dass eine von der Serie abweichende Rad- / Reifenkombionation verbaut ist und der Tempomat nur bei bestimmten Geschwindigkeiten aussteigt – also grundsätzlich funktioniert. ;)

      Aber Danke für den Hinweis. :thumbup:

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.