DBR 3 Scanner Projekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DBR 3 Scanner Projekt?

      OBD 2 reicht beim XF nicht aus um eine umfassende Fehlererkennung zu erreichen.

      DBR 3 Scanner sind teuer, zumindest jene welche ich so im Netz finde. Deshalb frage ich mich - könnte man solch einen Scanner nicht als Programm für den Home-Computer schreiben? Wenn ich es richtig verstanden habe, dann nutzt das Gerät die CAN-Schnittstelle. Das wäre überhaupt kein Problem. Dafür gibt es ausreichend Hardware, oder sie ist im Handumdrehen aufgebaut.

      Schwieriger wird es beim Protokoll. Gibt es da ein Möglichkeit über eine Form von chinese Engineering etwas heraus zu bekommen? Also beispielsweise einen geliehenen Originalscanner laufen lassen und mit einem CAN-Schnüffler mithören? Remote IO für CAN und DeviceNet habe ich mal vor einiger Zeit entwickelt. Deshalb stelle ich mir DBR 3 jetzt nicht so gravierend kompliziert vor. Und wenn ich es richtig einschätze, dann kann mindestens "Emaxx" auch CAN.