Roadster - Verdeck nachfärben

    • Roadster - Verdeck nachfärben

      Hat eigentlich schon mal jemand, dass Verdeck wieder bisschen "auf-hübschen" lassen? Meins hat nun nach fast 6 Jahren, über 100 TKm und viel Sonne Farbintensität verloren.

      Ich habe eigentlich nicht vor, mit diesen Stoffverdeck-Färbungen selbst auf dem Dach rum zu pinseln. Gibt es hier bereits Erfahrungen?

      Gruß Erik :winke:
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • Hallo,

      habe mein Verdeck bei PAG mal nachfärben und neu imprägnieren lassen - war mir in Eigenregie zu riskant. Ergebnis war optisch o.k. und hat ca. 1/2 Jahr gehalten. Dann ging es wieder los mit dem Ausbleichen. Deshalb habe ich nichts weiter unternommen.

      Wenn Du das selber machen möchtest unbedingt vorher mit Verdeckreiniger reinigen und schauen, daß der Verdeckstoff wirklich sauber ist. Nach der Farbbehandlung unbedingt neu imprägnieren. Ich hatte mich damals ziemlich ausführlich informiert. Die Gefahr, daß das Verdeck fleckig wird ist durchaus gegeben. Deshalb habe ich es machen lassen.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      In Zuffenhausen werde ich mit meinem Crossfire wahrscheinlich nicht vorbei fahren. :) Weißt Du zufällig was es damals gekostet hatte?

      Kennt jemand hier im Raum Stuttgart einen Aufbereiter, welcher sich auf Cabrioverdecke spezialisiert hat?

      Gruß Erik
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • Hat 2006 ca. 250 und ein paar zerquetschte zzgl. Mwst. gekostet. Natürlich mit dem speziellen PAG-Zuschlag. ;)
      Denke das bekommt man preiswerter gemacht. Hatte damals noch Garantieverlängerung etc.

      Aufbereitung: Habe ich keine Empfehlung. Mercedes hat in der NL Stuttgart übrigens ein eigenes Aufbereitungscenter.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hatte im Frühjahr das Verdeck wegen der Grauschleiher an den Faltstellen mit Renovo Stoffverdeck-Färbung behandelt. Zuvor normal in der Waschanlage gereinigt und abtrocknen lassen. Vor'm Auftragen (mit normalen Malerpinsel) Karosserie vor Farbspritzer abplanen.

      Die grauen Verfärbungen sind jetzt weg, lediglich die dunkleren Knickstellen sind bei genauen hinsehen noch sichtbar. Auf dem Foto sind sie deutlicher als in der Realität zu sehen (habe das Verdeck übrigens danach nicht imprägniert).

      Nach einigen Monaten inkl. Waschanlage bisher keine Verschlechterung zu sehen. Meiner Meinung sieht das Verdeck wieder "frisch" aus.

      Die Kunststoffleiste hab' ich mittlerweile mit Owatrol Polytrol behandelt, sieht wieder fast wie neu aus. :)

      Gruß Jan
      Dateien
    • Die Kunststoffleiste habe ich mit 'ner Spraydose in schwarz lackiert… und sieht einwandfrei aus.

      Wo wir gerade beim Thema Verdeck sind:
      Ich habe das Gefühl dass das Verdeck am Rahmen der Seitenscheibe (Fahrerseite) ein wenig straffer draufsitzen könnte, damit man weniger Windgeräusche hat. Der Abstand zwischen Verdeckgummi und Scheibe könnte enger sein. Was meint ihr, kann man das irgendwie selbst ein wenig einstellen?
    • Benutzer online 1

      1 Besucher