Neu, aus dem Norden ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu, aus dem Norden ...

      Hej

      auch ich möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Joachim und wohne im Landkreis Osnabrück. Im Dezember 2011 haben wir unser Crossfire Coupé aus England importiert. Der Crossfire ist mittlerweile unser 3. Rechtslenker neben einem MX5 NC 2.0 und Grand Vitara SE.

      Da ich bereits seit dem Herbst als Gast in diesem Forum unterwegs bin, habe ich bereits viele Tipps und Hinweise gefunden und zwischenzeitlich die Türen entknarzzt und gedämmt, die Sitze zum Teil neu bezogen und aufgepolstert. Die Sitzheizung funktionierte noch, das Leder hatte aber Beulen die mir nicht gefielen und außerdem müssen die Sitze für Langstrecken tauglich sein. Des Weiteren habe ich Edelstahl-Überrollbügel aus dem SLK verbaut (einfach, da das Rückschott identisch ist) und den Wagen mit Teilen von Startech/AMG ein wenig aufgehübscht, sowie die Front- und Heckscheinwerfer für die Zulassung umgebaut. Unser Crossfire stammt aus Juni 2007 und wurde erstmalig im November 2007 zugelassen, Farbe schwarz (poliert und Nano versiegelt) und hat 17.000 Meilen Laufleistung.

      Wir planen noch die 1-Punkt Gummis einzubauen und den Motorraum, ähnlich wie ein US Crossfire Besitzer, aufzuwerten.

      Wir haben alle 3 Fahrzeuge in England von privat gekauft, mit einer sehr niedrigen Laufzeit aus 1. Hand und bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Ein COC-Dokument haben wir übrigens für die letzten 2 Zulassungen (Vitara und Crossfire) nicht mehr beantragt, da eine E-Typenbezeichnung in der Karosserie/Plakette eingeschlagen ist und der TÜV für ein kleines Aufgeld die Daten für die Zulassung runtergeladen hat.

      In unserem Trio ist der MX5 2.0 der Sportler, der Grand Vitara der Winterwagen meiner Frau und der Crossfire der Grand Tourismo für die langen Strecken nach Skandinavien und GB. Falls nicht bewegt, stehen alle Fahrzeuge abgedeckt in einer „zwangsbeheizten“ Garage bei 18 Grad, die auch als Werkstatt dient, und freuen sich auf den nächsten Einsatz.

      Ich denke das reicht für den Anfang.

      Hej doo

      Joachim

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Norrländska ()

    • Hallo Joachim,

      herzlich willkommen im Chrysler Crossfire Forum und viel Spaß hier. Da freut sich UK-Crossi bestimmt einen weiteren Rechtslenker begrüßen zu dürfen.

      :winke:

      PS: Eine kleine Bitte. Ich weiß nicht, ob Du den Text in Word geschrieben und dann ins Forum kopiert hast. Falls ja, das führt leider zu Problemen. Falls Du eine Rechschreibprüfung direkt im Browser/Forum haben möchtest, dann schau mal hier: Bedienungshinweise Chrysler Crossfire Forum
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Joachim,

      natürlich freue gerade ich mich über deine Anmeldung in diesem Forum. Also auch von mir ein herzliches Willkommen hier!

      Deine Vorstellung finde ich, ebenfalls Rechtslenker recht interessant. Wie unser Mitglied Benne schon sagte, hat sich die Zahl der Rechtslenker hier nicht nur verdoppelt, sondern vervierfacht. Das wären jetzt du, die Mitglieder Britishroadster (Bad Berleburg), Postman (nahe Magdeburg) und ich. Interessant ist, dass jeder von uns bei der hiesigen Anmeldung unterschiedliche Erfahrungen gemacht hat. Britishroadster ist gerade dabei, Postman konnte den TÜV so überzeugen, nichts umzurüsten und ich habe noch das CoC bestellt und nur die Frontscheinwerfer umgerüstet. Hinten sitzt eine externe Nebelschlussleuchte. Insofern ist deine Info mehr als interessant.

      Für mich geht es übrigens Ende September mit dem Crossi wieder auf die Fähre und ab nach England. Bin jetzt bei 34.000 Meilen und kenne die Vorbesitzerin. Mit den 17 toppst du natürlich alles. 8o

      Sollten wir uns aufgrund der Nähe mal über die Füße fahren, ... :D ... würden mich die Überrollbügel und der Einbau derselben interessieren. Kommt optisch sicher ganz gut.

      Teil mir mal bitte mit, wie du den Crossi überführt hast. Ich habe das mit Kurzzeitkennzeichen gemacht, wobei man sich da in einem fast "rechtsfreien" Raum bewegt, denn es besteht seitens anderer EU-Länder lediglich eine Duldung.

      Des Weiteren würde mich interessieren, welche Werkstatt du in deinem Umfeld anfährst. Umgerüstet habe ich in Dortmund. Alles andere übernimmt jetzt eine freie Werkstatt hier im Ort.

      Vielleicht sieht man sich ja mal. Viele Grüße aus Havixbeck bei Münster.

      Achim ... ohne Jo :D