Rost an den hinteren Radläufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo telestar69,

      wenn ich mir als Karosseriebauer die Bilder deiner Radläufe so ansehe, kann ich Dir wirklich nur eins empfehlen: Räder runter und die Radläufe komplett mit einem Sandstahlgerät bearbeiten bzw. bearbeiten lassen. :thumbup:

      Diese Blasen gehen schon richtig ins Blech (Material) und das sollte richtig freigelegt werden. Danach einen sauberen Lackaufbau mit Primer (Rostschutzgrund), Haftgrund- und Lack. Ich habe bei alten Fahrzeugen gute Erfahrung mit Zinkgrundierung gemacht. :thumbup:

      Wenn Du in diesem Bereich nur halbe Sachen machst. holt dich die braune Rostbrühe spätestens im zweiten Winter wieder ein. 8| Du solltest auch peinlich auf die Fuge der Seitenteil "Innen und Aussenhaut" achten, diese auch sauber Sandstrahlen. Zudem empfehle ich jedem Crossifahrer "Auch wenn er sein Auto bei - Carblast - versiegeln lies, die hinteren Radläufe mit je 1 Dose von diesem Material zu Fluten "Fluid Film AS-R" und eine 60 cm lange Hohlraumsonde" dazu Link: korrosionsschutz-depot.de/shop…?cat=c120_Fluid-Film.html

      Das Fluid Film hat eine so gute Kriechfähigkeit, das dies von Innen zwischen die punktgeschweisste Falz läuft und somit schön versiegelt. Dies würde ich bei Sommer und Winterbetrieb 1x Jahr durchführen. Wenn Du nach dem Sprühen im Bereich der Radkästen schaust, läuft ein Teil des Materials durch die Ablauflöcher der Karosse. Die Radlaufkanten im Bereich der Radhäuser würde ich nach der Lackierung mit Mike Sanders Fett richtig dick mit einem Pinsel behandeln. Nach dem Einpinseln wenn möglich mit einem Heißluftfön im verträglichen Temp-Bereich anwärmen und somit das Fett verlaufen lassen. ;)

      Ich weiß, dies ist eine lange Prozedur, aber nur somit kannst du anhaltend behandeln.

      Viele Grüsse :winke:
      Hans-Peter
      ... früher hat es mich immer geärgert, dass mein Auto älter wurde X(
      ... bei meinem Crossi freut mich jeder Tag, an dem er älter wird :love: :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SixPence ()

    • Danke, nun habe ich es aber schon selbst gemacht.

      Bestimmt mehr schlecht als recht, aber ich werde es auf jeden Fall beobachten und ggf. nächstes Jahr professionell richten lassen. Heute kam endlich der passende Lackstift in Wagenfarbe. :) Das jetzt gesparte Geld wird erst mal in Winterreifen angelegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von telestar69 ()