Coupé und Coupé

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Coupé und Coupé

      Hallöchen zusammen.

      Auch ich möchte hier mein 2. Fahrzeug vorstellen. Im Begrüssungs-Thread hab ich es schon angedeutet. Nun mal ein paar Bilder dazu.
      Ich hab noch ein Coupé, ein Jaguar XJS Coupé von 1986. 3,6-Liter-Motor 6-Zyl. Reihe mit 220 PS, manuelle Schaltung, gibt es so oft nicht.

      Letztes Jahr habe ich noch sehr viel dran gemacht, auch davon häng ich 3 Bilder an. Danach wurden die Arbeiten zu umständlich und ich hab mich ehrlich gesagt nicht mehr rangetraut. Karrosserie-Schweissen kann ich nicht, das war mir dann doch zu heftig. Zudem musste ich die Garage auf Grund des Umzugs aufgeben.

      Momentan steht er noch bei Cat-Speed in Bamberg, das ist eine Tuning- und Restaurationsfirma für britische Autos, vor allem Young- und Oldtimer, die auch Rennkatzen umbaut und vor einigen Jahren beim 24-h-Nürburgring mitgefahren ist. Die bauen mir Kats ein (hat bislang keine) und stellen ihn wieder auf die Beine. Aber da hat Zeit und eilt nicht. Eins nach dem anderen. Ich hoffe, nächstes Frühjahr kann ich ihn in die Schweiz holen.

      VG
      Marco
      Bilder
      • 002_jaguar_xjs_mcneacail.jpg

        62,5 kB, 512×384, 48 mal angesehen
      • 003_jaguar_xjs_mcneacail.jpg

        40,78 kB, 490×367, 43 mal angesehen
      • 004_jaguar_xjs_mcneacail.jpg

        33,24 kB, 490×367, 37 mal angesehen
      • 005_jaguar_xjs_mcneacail.jpg

        35,44 kB, 408×306, 44 mal angesehen
      • 006_jaguar_xjs_mcneacail.JPG

        29,56 kB, 450×242, 55 mal angesehen
      Dateien
      "Hubraum lässt sich durch nichts ersetzen - ausser durch noch mehr Hubraum!"
      (Zitat von ..)
    • Das stimmt wohl. Ein paar Features hat er noch zusätzlich. Die Schürze vorn, die Schweller und die Figur auf der Motorhaube sind von Arden. Und die Vielspeichenfelgen auch eine Rarität inzwischen. Da hab ich schon einige neidische Kommentare von anderen Oldtimer-Liebhabern bekommen. ;)

      Erstaunlich für sein Alter: Er hat grad so 120.000 km auf der Uhr.
      "Hubraum lässt sich durch nichts ersetzen - ausser durch noch mehr Hubraum!"
      (Zitat von ..)
    • Schicker Wagen! Gefällt mir als Fan von englischen Fahrzeugen wirklich gut.
      Leider hat er das Lenkrad auf der falschen Seite... ;)
      "Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen 'Du bist nicht verrückt'. Die Zehnte summt die Melodie von Tetris."
    • Da kamen ja noch ein paar Antworten. :thumbsup:

      Die Farbe habe ich nicht definitiv. Im Ausweis steht "grau", ist noch etwas blau und grün drin. Kann ich nicht definitiv sagen.

      Ein Reihen-6-Zyl., ja, und er schnurrt schon gut. Soundtechnisch nicht so derb wie ein V-Motor, aber er hat mich bislang noch nicht im Stich gelassen. Die Mechanik ist überschaubar und nicht abgedeckt, man kommt jederzeit überall hin. Mit einfachstem Werkzeug kann man 'ne Menge erreichen :D

      Und ganz ehrlich: ich hätte das Lenkrad - trotz bekannter Nachteile auf mitteleuropäischen Strassen - auch lieber rechts. Das gehört sich für britische Fahrzeuge einfach und macht sie charmanter. Leider hatte ich nicht das Glück. :|

      Achso, erworben hab ich den in der Nähe von München. Stand dort leider 3,5 Jahre im Freien ohne bewegt zu werden. Die Nachwirkungen könnt ihr euch vorstellen. Kotzen mich an, solche Autohändler. Verstehen nichts von Wert und dessen Erhaltung.
      "Hubraum lässt sich durch nichts ersetzen - ausser durch noch mehr Hubraum!"
      (Zitat von ..)