Angepinnt AMG Speed Shift - kurze Schaltzeiten und manuelles Schalten mit AT-Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      ich hätte evtl. 3 Steuergeräte vom Kleinen zum Aufspielen der Speed Shift Software.

      Voraussetzung: 100 % funktionierende Software, im Schaltmodus kein automatisches Hochschalten.

      Ich gehe mal davon aus, dass es dann das gleiche ist was Jürgen hat, nur ohne Kaltstartprobleme. Der Preis sollte sich so gestalten, dass es für beide Parteien ein gutes Geschäft ist - unter Berücksichtigung, dass es 3 Steuergeräte sind. Würde mich freuen, wenn wir da zusammen kommen.

      Grüßle Reini :winke:
    • Mensch Phil, jetzt hast Du Dich so weit aus dem Fenster gelehnt…

      Ich drück' Euch die Daumen, dass Ihr noch einen brauchbaren Kompromiss findet. Wie gesagt, die ET-Version schaltet auf die ersten hundert bis zweihundert Meter im A-Modus gar nicht hoch. Da scheint eure Version doch schon besser zu sein. ;)

      Sollte Eure Version allerdings den Gang beim Ausdrehen nicht halten wollen…? Das wäre es in der Tat eher weniger schön. ;(

      :thumbsup: :winke:
    • Neuigkeiten Getriebesoftware für N/A

      Guten Abend,

      mit heute haben wir das Projekt vorerst beendet. Die Automatik schaltet im Kaltstart leider erst bei um die 3.000 Umdrehungen. Nach rund 300 Metern ist alles normal. Das Problem ist definitiv nicht über das EGS, oder aber das MSG zu beheben.

      Zwei Profis, die bereits hunderte hoch komplexere Elektronik-Probleme gelöst haben und so ziemlich Alles zu Laufen bringen, haben mir dies nach tagelanger Arbeit mitgeteilt.

      Eine Lösung gibt es, diese ist allerdings teurer und nicht so einfach umzusetzen. Im Frühjahr, also kurz vor Anfang der neuen Saison wird man sich diesem Thema nochmals widmen.

      Der aktuelle Stand der Software:
      M-Modus:
      + die Wandlerüberbrückung arbeitet deutlich straffer, so wie bei den AMG-/SRT6-Modellen
      + das Getriebe schaltet nur auf ausdrücklichen Befehl des Fahrers hoch
      + auch im Begrenzer wird nicht geschaltet
      + bei Kickdown wird nicht zurück geschaltet
      + spürbare Schaltzeitverkürzung
      + automatisches Runterschalten nur, wenn eine zu geringe Geschwindigkeit für den jeweiligen Gang erreicht wird
      + das Display zeigt die Gänge 1-5 an
      + Anfahren im 2. Gang ist möglich (wie der frühere W-Modus)
      + Schalten während der Kaltlaufphase möglich

      Automatik-Modus:
      + vollständiges automatisches Schalten
      + Tiptronic-Funktion ist verfügbar
      + deutlich straffere Wandlerkennung
      + das Getriebe reagiert agiler auf Gaspedalbefehle
      + bei Kickdown wird viel schneller zurück geschaltet
      + schnellere Schaltvorgänge
      - spätes Hochschalten beim Kaltstart

      Ich finde der Crossfire fühlt sich deutlich sportlicher an, da nicht ständig der Wandler am Werke ist… Es fühlt sich einfach direkter an.

      So der Stand. Leider nicht das erhoffte Ergebnis, aber als Tipp am Rande: bei einem V8-Umbau funktioniert das mit dem Kaltstart ohne Einschränkungen. :D

      Grüße & schönen Abend
      Phil
    • Vielen Dank Phil!

      Nun denn, da die Kaltlaufphase ja nur wenige Promille einer kompletten Fahrt ausmacht, ist das Erreichte doch eine insgesamt deutliche Verbesserung. Was fehlt, ist noch ein Preis!?

      :winke:

      PS:
      Obwohl ich zu Anfang als gebranntes Kind eher skeptisch zu einer Getriebeoptimierung stand, wollte ich heute auf die Speed-Shift-Charakteristik sowohl beim SRT6 als auch beim N/A nicht mehr verzichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McHorb () aus folgendem Grund: Post scriptum umgeschrieben (sinnhaft)

    • Nun, das späte Hochschalten kann durch einen kleinen provozierten Lastwechsel beschleunigt werden.

      Kurz Gas geben bis ca. 2000 U/Min und das Gas wieder wegnehmen. Bei "eiskaltem" Wetter allerdings auch keine echte Alternative, da hilft nur im M-Modus manuell schalten.

      Ich hoffe für die Interessenten auf eine verträgliche Preisgestaltung und ein kostenlosen Update wenn es Phils Mannen kommendes Jahr vollends schaffen, mit einer nachhaltigen Lösung des Problems.

      Wer mit Phils Lösung fährt findet hoffentlich auch Zeit für einen Bericht zu seinen Erfahrungen. Denke das auch ein paar lobende Worte an Phils Entwickler die Motivation hochhalten im kommenden Jahr eine Lösung zu erarbeiten.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • SLK32AMG schrieb:

      Hast du das egs52, oder das MSG ausgelesen?

      Mein SLK hatte schon 3 Softwarestände und ist vor wie auch nach jedem Update gut gelaufen.

      Ich brauch einen SRT6 hier, dann kann man schnell herausfinden ob's funktioniert, oder nicht.

      Bei mir läuft nach kurzem Check alles, mehr Infos im Thread zum Sammelkauf der Evotech-Getriebesteuergeräte.

      Gruß Kai
      Manx Zitat: "Lieber tot als Zweiter"
    • Freut mich zu hören das die ET SW für die Komp. Varianten nach wie vor einwandfrei funktioniert.

      Habe für BETTY auch wieder etwas Hoffnung. Treffe mich kommende Woche mit zwei Renningenieuren wegen der Hybrid ZK und hoffe diese können auch etwas zu meinen Vorstellungen von einem leistungsorientierten AT Getriebe sagen.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      zwischenzeitlich hat Oliver Neumann einen Vertreter für ET in DE gefunden.

      Eine Firma in Stuttgart-LE, Details auf der ET Web Site.

      Damit dürfte sich der Umweg über Abu Dhabi bzw. die USA erledigt haben.

      Ebenfalls werden jetzt auch wieder beide Getriebe SW Varianten erhältlich sein.

      Bei Interesse einfach unter den angegeben Kontaktdaten nachfragen.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • McHorb schrieb:

      Hallo Max,
      die Webpräsenz ist noch nicht verfügbar. Gehst Du mit Betty denn jetzt zu MA?
      Gruß Jürgen :winke:

      Hallo Jürgen,

      aktuell schau ich was die AMG affinen Renningenieure sagen werden.

      Bis dato ist ON der Einzige, den ich kenne, welcher zu den vielen hundert HW-Getriebe-Varianten einige hundert SW-Varianten besitzt und sich auch mit den HW-Varianten auskennt.

      Speziell auch bei den Sport Varianten für andere FZG Verwendungen (PORSCHE …etc.).

      Die seinerzeit beschafften Werkzeuge kamen nicht mehr zum Einsatz und auch die SW-Entwicklung wurde nicht mehr fortgesetzt. Was die neuen Partner davon wissen weiß ich nicht, da ich bisher keinen Kontakt hatte und von Oliver keine Rückmeldung mehr kam.

      Ich bin immer noch einer HW-seitigen Sport-Getriebevariante interessiert. Wer die aber bestimmen und bauen kann ist immer noch offen. Die Steuergeräte-SW ist nur ein kleiner, aber wichtiger Teil.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Reini,

      konntest du dich nicht mit Phil einigen?

      Ich bin davon ausgegangen das Thema ist weitestgehend vom Tisch da Phil ja das gleiche an SW, incl. gleichem Problem, zur Verfügung stellen kann.

      Werde trotzdem mal bei dem Händler und Oliver nachfragen.

      Wobei der Händler erst ab 12/2013 im " Geschäft" ist.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Veit, Reini,

      dann ist es ja "einfach", mit Phil in Kontakt bleiben und warten.

      Seine Mannen wollen sich kommendes Jahr erneut der Sache annehmen um das Problem nachhaltig zu lösen.

      Ich werde mich weiter um die offenen Punkte bei BETTY kümmern.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Phoenixphils Software für N/A

      Moin Moin,

      ich war vor zwei Wochen bei Phoenixphil und habe die Software auf meinen N/A aufspielen lassen. Ein großes Lob an dieser Stelle für das nette Tuner-Team, da mein XF etwas zickig war, was die Adaption der neuen Software anging und sich die Installation und Konfiguration über mehrere Stunden hinzog.

      Beim Aufspielen stellte sich außerdem heraus, dass der AT-Getriebestecker undicht war und das ATF-Öl bereits beim Steuergerät angekommen war (und das nach 60 Tkm Laufleistung). Steckertausch, Getriebespülung und Filterwechsel diese Woche hat mich bei Mercedes übrigens 630 Euro gekostet. :cursing:

      Zur Software:
      Ich kann Sie, auch wenn sie noch nicht vollends fertiggestellt ist (Kaltstartproblem) jedem empfehlen. Das Schaltverhalten wird insgesamt sportlicher, die Schaltzeiten werden kürzer und der Wagen hängt insgesamt besser am Gas. Nach der Kaltstartphase funktioniert das manuelle und automatische Schalten einwandfrei. (Nach Start manuell bis zum dritten Gang und dann auf Automatik schalten)

      "Über-XF":
      Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen "Über-XF" zuzulegen, bzw. umbauen zu lassen, ist bei Phoenixphil ebenfalls an der richtigen Adresse. Ich bin einen von Phoenixphil umgebauten Crossfire mit einem 5l V8 gefahren… DAS IST DIE RICHTIGE MOTORISIERUNG FÜR DIESES FAHRZEUG! :D :D :D

      Sobald das Budget passt, werde ich meinen umbauen lassen.

      Schöne Grüße,
      Michael.
      21 ist nur die halbe Wahrheit