Angepinnt AMG Speed Shift - kurze Schaltzeiten und manuelles Schalten mit AT-Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,

      unschwer zu erkennen, die Neumänner sind nicht mehr vor Weihnachten fertig geworden ;(

      Da die Stellschrauben für das aufgetretene Problem bekannt sind, hoffe ich mal darauf das es nach Neujahr bzw. in KW2 zügig voran geht und die Sache zum Abschluss kommt.

      Bleibt also nur sich noch ein wenig in Geduld zu üben.

      Wünsche schon mal ALLEN einen guten Rutsch in ein gesundes und in jeder Hinsicht erfolgreiches Neues Jahr 2012. :winke:

      Gruß MAX
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      aktuell war ich Gestern und Heute nochmal da um den SW-Stand aktualisieren zu lassen.

      Beide Stände haben das Problem mit dem Hochdrehen, über 3000 U/Min Schaltdrehzahl, nach Kaltstart nicht gelöst.

      Daher haben wir für Samstagnachmittag nochmal einen Termin für ein paar Teststände vereinbart. Dabei kann nur immer geprüft werden ob sich fürs erste nichts verschlechtert hat. Für den Kaltstart muss das Fzg ein paar Stunden stehen, sonst tritt das Problem nicht auf. Es betrifft nur den Automatikmodus, daher nutze ich aktuell dann immer den M-Mode und schalte erst mal ein paar Minuten per Hand, dann läuft die Automatik wieder problemlos.

      Allerdings sollte auch dieses Thema sauber laufen.

      Da BETTY nächste Woche zum Motorupgrade abgeliefert wird, bleibt, falls das Problem am Wochenende nicht gelöst wird, nur das sich ein anderer in der Nähe von LB findet, welcher seinen XF für Tests zur Verfügung stellt/stellen will/würde.

      Wer Interesse hat kann sich gerne per PN melden.

      Werde das morgige Ergebnis einstellen.

      Gruß MAX
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      leider ist es Heute nichts mehr geworden mit einem erneuten Versuch das Problem mit dem Kaltlaufschaltverhalten im Automatikmodus zu lösen.

      Von daher freue ich mich doch das McHorb signalisiert hat zu prüfen ob von seiner Seite aus eine Unterstützung möglich ist.

      Da er das Thema aus der Praxis kennt und dementsprechend auch qualifizierte Aussagen in Bezug auf die Schalteigeneigenschaften abgeben kann, (abgeleitet von seiner SRT) hoffe ich mal darauf das er sich der Sache annehmen wird.

      Die Parameter für das Schaltverhalten im Kaltlauf sind offensichtlich nicht so viele, von daher sollte der Aufwand überschaubar bleiben.

      BETTYs neues Herz beinhaltet auch ein anderes Getriebe, analog zum SRT-Getriebe, mit entsprechender Parametrisierung für das 5,5L Aggregat. Ob wir und wann wir da das Thema Speedshift wieder angehen und in wieweit sich die Erkenntnisse aus den letzten Monaten mit verwerten lassen bleibt fürs Erste offen.

      Dennoch hoffe ich für alle die den KLEINEN fahren das die Angelegenheit doch noch zu einem guten funktionierenden Ende kommt.

      Für mich ist jetzt an dieser Stelle erst mal Schluss. :winke:

      Gruß MAX
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      also soweit ich das richtig verstanden habe wird sich McHorb der Sache annehmen, allerdings erst wenn sein "Kleiner" (Ein Schelm, der Schlimmes dabei denkt...) aus dem Winterschlaf erwacht ist.

      Dies wird voraussichtlich ab ca. 03/2012 sein. Bis dahin sind die Neumänner dann hoffentlich auch mit der SW Adaption für BETTYs neues Herz fertig.

      Da er wohl über ein "jungfräuliches" XF Model verfügt werden die Aussagen in Bezug auf die Schaltadaption sicherlich noch eine Spur aussagefähiger sein als jene von mir.

      Von daher wird sich die kurze Wartezeit sicherlich für alle Interessierten lohnen.

      Soweit ich es verstanden habe wird sich McHorb in naher Zukunft dem Thema widmen.

      Da der SW-Stand "fertig" (M-/S-Mode) ist, geht es darum die noch bestehenden Probleme zu Verifizieren und vollends abzustellen.

      Hoffe das lässt sich mit vertretbarem Aufwand für McHorb umsetzen.

      Gruß MAX
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Speed Shift für den 218er seit heute im Praxistest

      So, heute wurde bei meinen Toaster von Evotech die Getriebesoftware Speed-Shift aufgespielt.

      Die anschließende Probefahrt zeigte spürbar kürzere Schaltzeiten, sowohl bei Automatik als auch im manuellen Modus (glücklicherweise war Jörg bei der Probefahrt dabei, sonst hätte ich mich bei der ersten Beurteilung mächtig blamiert). :S

      Auf jeden Fall hatte ich ein Aha-Erlebnis der erfreulichen Art (im Gegensatz zu den erfolglosen Versuchen einer anderen Tuningschmiede, die selbiges beim SRT mal versuchte und nicht mal ansatzweise zu einem ähnlichen Ergebnis kam).

      Im manuellen Modus geht der Motor jetzt locker in den Begrenzer, so man nicht rechtzeitig hoch schaltet und es steht nun auch eine "Fünf" statt des "D" im Display, :thumbup:

      Also, bislang deutet alles auf eine gelungene Getriebeoptimierung hin. Ich werde nun noch das Kaltlaufverhalten prüfen und dann wieder berichten.

      :winke:
    • McHorb schrieb:

      Also, bislang deutet alles auf eine gelungene Getriebeoptimierung hin. Ich werde nun noch das Kaltlaufverhalten prüfen und dann wieder berichten.

      Da wünsche ich schon mal gutes Gelingen. Hoffe das sich das Problem auf BETTY beschränkt (wegen der diversen technichen Änderungen der Vergangenheit) und sich bei Dir und den anderen Interessenten kein weiteres Problem zeigt.

      Gruß MAX

      P.S. Habe mal bei den Neumännern angefragt ob es noch möglich ist bei Ihrem früheren Haus-/Hofliefranten die Serienlenkräder mit den MB (AMG-) Schaltpaddel nachzurüsten, Funktion über BT. Bei BETTY geht es nicht mehr da das Wählhebelmodul bereits einmal umprogrammiert wurde (Anpassung V8AMG). Zum Einbau wurden die Lenkräder zerlegt umgearbeitet und teilweise neu beledert (nach Bedarf). Ist dann wie aus "einem Guss". Mal sehen ob das noch geht/angeboten wird, das RAID-Lenkrad ist mit über € 1000.- doch recht teuer.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Ein kurzer Zwischenbericht zum Speed Shift:

      Schaltimpulse im M-Modus werden weitgehend verzögerungsfrei umgesetzt.
      Im "D"-Modus zeigt sich das Getriebe unauffällig, schaltet also gefühlt wie sonst auch :thumbsup:

      Nur das Kaltlaufverhalten zeigt das von Max bereits beschriebene Verhalten, auf den ersten Metern nicht bzw. erst bei recht hohen Drehzahlen zw. 3.000 bis 3.500 U/min hoch zuschalten.

      Getestet habe ich das Ganze bei 0°C Außentemperatur. Am Mittwoch soll es mit geänderter Software weiter gehen.