Ist mein Crossfire für Blinde optimiert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist mein Crossfire für Blinde optimiert?

      Wie die Überschrift schon sagt, frage ich mich ob mein Crossfire für blinde Fahrer optimiert ist.

      Warum? Ganz einfach! Wenn ich unterwegs bin höre ich immer wieder mal abwechselnd, in der Regel zunächst rechts, dann links, aus dem Bereich der Ecken des Armaturenbrettes so ein trockenes elektronisches Knacken.
      Für mich hört sich das so an, wie das Geräusch, das man von den Ampeln mit Signalen für Blinde kennt. Aber irgendwie kann ich nicht ganz glauben, dass mir das Signal zeigen soll, wo die Begrenzungen meiner Windschutzscheibe sind. :thumbdown:

      Kann das von der Alarmanlage kommen?
      Hat jemand etwas ähnliches in seinem Auto bemerkt?
      Bin ja mal gespannt, ob nur mein Auto so etwas hat.

      Grüße aus Oberbayern und viel Spaß bei diesem wunderschönen Herbstwetter.
    • Sehr interessantes Modell:
      Hast du auch drei Schwarze Punkte auf deine Motorhaube zu kleben? 8o

      Vieleicht liegt dein Problem in der Soundanlage. So frei nach dem Motto: Dem Hochtöner seine Stecker abziehen und wieder dranstecken bei eingeschalteter Anlage!

      Wie oft hast due das denn? Das blöde ist ja, dass der Verstärker für die Speaker unterm Fußraum des Beifahrers sitzt. Sonst hätte ich vorgeschlagen, das Radio mal auszubauen und zu fahren. Aber vielleicht liegt es ja sogar am Radio (Was ich mir nicht vorstellen kann, da die externe Endstufe den Frequenzgang regen müsste und ein Knacken nur auf Mittel und Tiefton überträgt)

      Nur so als Idee, wo es herkommen könnte.

      Stefan :winke:
      Kühe schubsen
    • Hallo Stefan,

      drei Schwarze Punkte habe ich noch nicht gefunden, aber vielleicht sind die unter dem Posthorn versteckt. :D

      Aber ich werde mal überprüfen ob das Knacken auch kommt wenn das Radio ausgeschaltet ist.
      Oder meinst Du, man merkt nur bei ausgebautem Radio einen Unterschied?
      Es ist übrigens ein Sony verbaut.
    • Mir ist jedenfalls des öfteren schon aufgefallen, wenn ich das Auto wieder verlassen möchte, dass manchmal ein Grundrauschen aus den Speakers zu vernehmen ist. Ebenso höre ich manchmal beim Einschalten der Zündung, dass die CD eingelesen wird, die sich im Laufwerk befindet, obwohl das Radio ausgeschaltet ist (Seriennavi "Becker").

      Stefan :winke:
      Kühe schubsen
    • Wenn, dann kommt das Knacksen vermutlich nicht vom Radio, sondern vom Verstärker. Wenn das Radio aus ist, ist der auch aus. Bei einem Nachrüstradio kann natürlich irgendwas falsch angeschlossen sein.

      Ansonsten kann im Crossfire bekannterweise alles mögliche Knistern, oder Knacken. Gerade im Bereich der Türen. Deswegen gab es ja schon mehrmals Dämmaktionen.

      Um das Ganze einzugrenzen sollte man folgendes klären. Tritt das Geräusch nur auf wenn:
      • Zündung an ist, aber Radio aus?
      • Motor an ist, aber Radio aus?
      • Radio an ist und Zündung aus?
      • Nur während der Fahrt?
      • Nur im Stand?
      • ...

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • TB-303 schrieb:

      Tinnitus :whistling:
      :sleeping:

      Nöö, meine Tinni-tussi sitzt zwar immer rechts ( wäre bei UK-Crossi fatal... ^^ ) generiert aber nicht das Brummen (meckert nur zeitweise :love: ...) - aber auch ohne Beifahrerin ist das Brummen da (gewesen). Bei laufendem Motor, oder eingeschalteter Zündung und Radio aus.
      Seit dem LSP-Wechsel rechts - oder Radiotausch (wieder Original XF) ist es mir nicht mehr aufgefallen.

      Sag jetzt nicht mein Gehör sei altersbedingt nur schlechter geworden... :rolleyes:

      :winke:
    • Kann man die Frage jetzt eigentlich schon mal so beantworten, dass der Crossi nicht für Blinde optimiert ist? ?( :rolleyes:

      Wenn da irgendwas im Hintergrund läuft, speziell wenn ich da an die von Bernhard erwähnte Lautstärke denke, zerrt das auf Dauer nicht an der Batterie?

      @ Wolfgang: Im Crossi sitze AUSSCHLIESSLICH ICH rechts! :cursing: Allerdings muss ich gestehen, dass ich im Suzuki meiner Frau letztens links mit der Armlehne schalten wollte... tze. :D

      Gruß
      Achim
    • Der Crossfire ist nicht für Blinde optimiert, solange er sich im Serienzustand befindet. Wenn irgendwelche Veränderungen vorgenommen werden und diese nicht fachgerecht ausgeführt werden, kann es immer zu Problemen kommen.

      Das Knacksen dürfte ein andere Ursache haben. Entweder ein kapaztatives (elektronisches) Problem, oder Übersteuern durch zu hohe Ausgangsleistung des Radios. Oder durch solche super Umbauten wie Einschleifen von Kondensatoren um die mittleren Bässe abzusenken, etc.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ich habe gestern festgestellt, dass das Knacken auch bei ausgeschaltetem Radio zu hören ist. Komisch ist nur, dass man dieses Geräusch nicht immer hört.

      Aber ich will ohnehin ein anderes Radio einbauen, vielleicht ist dann das Problem ja gelöst...

      Hat schon jemand Erfahrung mit DAB-Radios?
      z.B. Pioneer DEH-X6500DAB oder SONY CDX-DAB700U.
    • Das Pioneer DEH-X6500DAB kommt erst im Oktober auf den Markt. Glaube kaum, daß dazu schon jemand was sagen kann. ;)

      Mir ist hier im Forum niemand bekannt, der ein DAB Radio hat. Ich würde mir auch keins holen, da bei mir der Fokus nicht auf Radiohören liegt und es bei mir auch keinen DAB Empfang gibt. digitalradio.de/index.php/de/empfangneu

      Ansonsten schau mal hier:
      Empfehlenswerte 1 Din Autoradios für den Crossfire

      Bzw. ganz generell hier:
      chrysler-crossfire-forum.de/bo…rd18-hifi-und-multimedia/

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.