HIFI Anschluss Fehlersuche?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HIFI Anschluss Fehlersuche?

      Servus,

      habe ja einen Verstärker nachgerüstet, in meinem Blackline.

      Lief alles einwandfrei, ca. 2 Wochen lang. Heute ist dann die Kiste aufeinmal garnicht mehr angesprungen und es hat alles gesponnen.

      Ursache: Das Stromkabel das zum Verstärker führt und an der Batterie am Plus angeschlossen ist. Sobald ich es von der Batterie abmache, funktioniert wieder alles einwandfrei.

      Hat jemand eine Idee, was passiert sein könnte. Verstärker wurde am original Platz eingebaut und Masse über einen Massepunkt hergestellt. Frage mich aber nur wie da ein Kurzschluss verursacht werden kann, der die GANZE Karre lahmlegt, wenn das Stromkabel des Verstärkers am Fahrzeug angeschlossen wird?

      Zum Glück war ich nicht unterwegs, sondern die Freundin. :D
    • Hallo Lukas,

      ist der Verstärker an der Batterie mit einer Hauptsicherung abgesichert? Ansonsten kann natürlich das Pluskabel irgendwo in der Ummantelung einen Defekt haben und sofort geht garnichts mehr.

      Sind die Sicherungen am Verstärker noch intakt?

      Woher bezieht der Verstärker seinen Einschaltstrom?

      Kann auch eine Masseschleife o.ä. sein.

      Hast Du den Einbau selbst gemacht, oder machen lassen. Wenn er von einer Fachwerkstatt ausgeführt wurde, würde ich denen das Auto hinstellen. Die sollen das dann reparieren.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hy,

      also das mit der Masse hast Du ja schon mal fein gemacht sagt mir meine Glaskugel. Upps, jetzt ist sie runter gefallen und das Raten beginnt.

      Aber mal im Ernst, ich denke das Dein Verstärker nicht vom Bordnetz beim Abschalten des Radios getrennt wird. Da hilft nur Messen.

      Nehme Dir am besten nochmals die Einbauanleitungen vor und gehe jeden Schritt einzeln durch. Wenn der Verstärker ansonsten korrekt arbeitet kann man von einem Defekt absehen. Ich denke das Du das Steuerkabel zum Verstärker nicht korrekt oder gar nicht angeschlossen hast.

      Gruß Enrico :winke:

      PS: Da war der Chef wiedermal schneller. :D
    • Hallo,

      ja der Verstärker ist direkt mit ner Sicherung an der Batterie verbunden.

      Remote Kabel wurde damals auch angeschlossen. Bei ausgeschalteter Zündung ist auch der Verstärker ausgegangen.

      Wie gesagt, hat alles einwandfrei funktioniert.

      Muss ich mir die Tage mal genauer anschauen, was da so los ist. Aber ich könnt mir es echt gut vorstellen, dass irgendwo die Ummantelung einen Schaden genommen hat.

      Wurde alles im Do IT Yourself Verfahren eingebaut. =)

      Danke für die Tipps.
    • Moin.

      Ich denke nur, wenn da etwas so viel Strom zieht, das die Batterie völlig in die Knie geht, müßte entweder die Sicherung auslösen, oder es würde mächtig rauchen.
      Ich tippe daher eher auf einen Kurzschluß am Ausgang des Verstärkers, so das die ganze Sache anfängt zu schwingen. Das könnte auch schon bei relativ geringen Stromstärken die Bordelektronik lahmlegen.

      Axel
    • Naja,

      das wäre ja der Normalfall bei einem vernünftigen Verstärker. :P

      Vermuten würde ich aber eher ein relativ hochfrequentes Schwingen, so im Bereich > 100KHz.
      Sowas ist mir mal mit einem stationären Verstärker passiert, die angeschossenen Hochtöner haben nur kurz mit Rauchzeichen um Hilfe gerufen... :cursing:

      Axel
    • Möglicherweise ist auch die Starterbatterie kurz vor ihrem Lebensende. Denn wenn der Spoiler ausfährt, dann hört sich das für mich immer sofort nach Zellschluß und baldigem Tod der Starterbatterie an. Könnte also auch ein völlig unabhängiges Problem sein.

      Evtl. auch einfach mal die Starterbatterie richtig aufladen.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Lukas, da muß ich Enrico Recht geben.

      Ohne Last ist die Messung ohne Aussage. Die Spannung würde im Ruhezustand nur absinken, wenn eine, oder mehrere Zellen komplett hinüber sind. Mit laufendem Motor sollte die Spannung bei 13.8 Volt liegen. Ohne Motor irgendwo um 12,5 Volt. Allerdings ist das ohne Last völlig ohne Aussage.

      Was natürlich auch sein kann, ist das die Starterbatterie durch eine fehlerhafte Hifiverkabelung, oder zuviel Testhören einen abbekommen hat.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Axel M schrieb:

      und was, wenn Er gegen den nächsten Baum fährt, weil der Film gerade so spannend ist?

      Man kann den Bildschirm ja in die Kopfstütze integrieren, damit die hinteren Fahrgäste... upps, bei uns fehlt ja die hintere Bank... :D

      Also vorne Video schauen - nur im Stand natürlich - eine gute Alternative zum grossen Plasmaschirm im Wohnzimmer... :love: ...während der Fahrt... ;( ;(

      Hmm, leg mich nochmals hin... bis später... :winke:
    • Na gut, dann nochmal der offizielle Tenor. Videoschauen während der Fahrt ist für den Fahrer nicht erlaubt. Das Signal der Handbremse liegt nicht am ISO-Stecker an. Deshalb ist ein Kabel vom Schalter der Handbremse zum Radio zu verlegen.

      Ich glaube dennoch, daß lucciano-s alt genug ist um zu wissen was er tut. ;)

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.