Innen einseitig abgefahrene Vorderräder - Spur- Sturzeinstellung ändern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Innen einseitig abgefahrene Vorderräder - Spur- Sturzeinstellung ändern?

      Hallo zusammen!

      Habe diese Woche neue Vorderreifen montieren lassen, nachdem diese innen stark abgefahren waren, während außen noch eine Profiltiefe von ca. 4-5 mm vorhanden war.

      Dies wurde vom Freundlichen schon vor einiger Zeit festgestellt, die Überprüfung der Spur ergab das alles nach Werksangaben eingestellt war. Mein XF ist nicht tiefergelegt. Distanzscheiben sind auch keine drauf.

      Hat jemand dasselbe Problem? Bringt es was die Spur/Sturz zu verändern?

      Wer kann mir weiterhelfen?

      Grüße Benne
    • Hallo Benne,

      schau mal in das WHB 2005 ab Seite 32, RADEINSTELLUNG 2 - 3. Da stehen übrigens auch die Einstellungswerte drin.

      Vorne lässt sich die Spur und der Sturz einstellen. Hinten lässt sich die Spur einstellen (dazu ist die Verkleidung Benzinfilter/Benzinpumpe zu demontieren).

      Grundsätzlich kommen verschiedene mechanische Faktoren in Frage:
      • falscher Luftdruck
      • Lenkzwischenhebelgelenk rechts augeschlagen
      • Spurstangengelenke ausgeschlagen
      • Sturzstreben hinten ausgeschlagen

      Was man schon mal sagen kann, ist das die Spur der Hinterachse bei Dir nicht stimmt. Diese wird mit 0,0° angegeben und sollte 1,2° betragen. Außerdem ist der Nachlauf zu gering. Ich gehe mal davon aus, daß die "Spezialmechaniker" "vergessen" haben die Spur der Hinterachse einzustellen. (Hatte ich auch schon bei den ATU-Profis. Ergebnis waren vorne total schief abgefahrene Reifen und mein fester Entschluss dieser Werkstattkette niemals wieder einen Besuch abzustatten.)

      Mein Vorschlag: Entsprechenden Teil aus dem WHB ausdrucken, damit zur Werkstatt gehen und sie mit den Fakten zu konfrontieren.
      Mache ich übrigens mittlerweile immer so, wenn ich die Achswerte einstellen lasse. Außerdem stelle ich mich daneben und lasse mir alles erklären. Das hilft am Ende des Tages dann doch. ;)

      :winke:

      Hier noch die Werksvorgaben: Doku Achsvermessung - Werte Spur, Sturz, Nachlauf

      Für die Forensuche: Achsvermessung, Fahrwerksvermessung, Spur, Sturz
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Bernd,

      jetzt machst Du mich aber fertig. ;)

      Einen Beitrag über Deinem Beitrag ist ein Link. Die Daten stehen alle hier im Forum: Doku Achsvermessung - Werksvorgaben Spur, Sturz, Nachlauf, Spreizung

      Da Dein Auto tiefer gelegt ist, empfehle ich das hier auch noch als Lektüre: FAQ Tieferlegung, Negativer Sturz, Reifenverschleiss, Exzenterbuchsen, Sturzstreben

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • :D :thumbsup: Danke....

      Mein toller "Herr Achsvermesser" erklärt mir die ganze Zeit, dass beim Crossfire der Sturz nicht einstellbar sei und deswegen die Räder innen ablaufen.

      Die Links die Du geschickt hast hatte ich bereits gefunden. Ich dachte da eher an eine Beschreibung, woraus ersichtlich ist, wie der Sturz vorne und hinten einzustellen ist. Damit dann auch "Herr Achsvermesser" weiß wie es geht.

      Gibt es da so etwas?
      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yellowcrossi ()