Scheibenwischer sehr langsam

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwischer sehr langsam

      Hallo zusammen,

      dank dem recht guten Wetter der letzten Wochen/Monate musste ich fast nie den Scheibenwischer benutzen - umso grösser meine Verwunderung bei der letzten Regenfahrt.

      Der Wischer läuft zäh wie Honig, selbst auf höchster Stufe brauchen die Wischerblätter eine kleine Ewigkeit für eine Wischbewegung... 8|

      Was kann da los sein?

      Viele Grüße
      JJ
    • Hallo JJ,

      extrem kalte Temperaturen schliesse ich jetzt mal aus.

      Ich würde wie folgt vorgehen:
      Scheibenwischer und Scheibe sehr gründlich reinigen. Eventuell ist die Ursache klebriges Baumharz o.ä.

      Wischergestänge auf Freigängigkeit/Verschleiss prüfen. Dazu Scheibenwischer abbauen (Abzieher erforderlich) und Windlaufgrill (Verkleidung unter Frontscheibe) abbauen und. Ggf. hilft etwas Fett an den Drehpunkten / am Verbindungsgestänge. Außerdem würde ich Kabelverbindungen zum Scheibenwischermotor auf Korrosion/einwandfreien Kontakt und Bruch prüfen.

      Falls es Gestänge defekt ist (oder die Lager gefressen haben), oder Motor seinen Geist aufgibt, muss die Wischergestänge- und Wischermotor-Einheit komplett getauscht werden. Allerdings handelt es sich laut MB- und Chrysler Teilekatalog um 2 getrennte Bauteile. Diese sollten also auch getrennt austauschbar sein. Die Verbindungsgestänge gibt es auch einzeln.

      Weitere Infos im deutschen WHB 2005, Kapitel 8R - 32 auf Seite 1710.

      Die Scheibenwischer werden über den Fahrzeugcomputer (BCU) geschaltet. Das hier ein Fehler vorliegt, der zu einem langsamen Wischen führt, schliesse ich mal aus.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo,

      leider muss ich den alten Thread nochmal aufwärmen - gestern ist mein Scheibenwischer wieder auffällig geworden, die Wischer bewegten sich nur noch gaaanz langsam und sind dann auch nach 2-3 Bewegungen stehen geblieben.

      Also ab in die Werkstatt. Diagnose: zum Glück ist der Motor nicht defekt (dieser hätte 320.- Euro zzgl. Steuer kosten sollen), es musste nur das Gestänge zerlegt, gereinigt, geschmiert und neu eingestellt werden.

      Meine Frage hierzu: Weiss jemand, ob es von Chrysler eine Arbeitszeitvorgabe für diese Arbeit gibt? Die Werkstatt will mir 3,5 Stunden berechnen, das kommt mir ein wenig viel vor (kann mich aber auch irren). Eine unabhängige Meinung hierzu wäre nett.

      Danke und Gruß
      Jens
    • Hallo Jens,

      der Ein- und Ausbau sollte mit entsprechend geeignetem Werkzeug (Abzieher) relativ fix gehen. Zerlegen, reinigen und fetten kommt dann natürlich extra. Auch ist natürlich unklar, wie lange die sonstige Fehlersuche gedauert hat.

      Seitens Chrysler habe ich keine AW Vorgabe. Bei Mercedes gibt es für den SLK R 170 für die Arbeitsposition Scheibenwischeranlage aus- einbauen (82-6300-42) eine AW Vorgabe von 10. 1 AW = 5 Minuten. Das wären also 50 Minuten. Für Zerlegen, Reinigen, Schmieren würde ich nochmal 30 Minuten aufschlagen. Also sagen wir mal 1.5 Stunden plus Fehlersuche.

      3.5 Stunden erscheint mir insgesamt auch etwas zu lange.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo,

      wollte nochmal kurz einen Abschlussbericht durchgeben: Es hat sich alles geklärt, die durchgeführten Arbeiten und die Kosten sind soweit ok.

      Der Wischermotor wurde ausgebaut und geprüft, er ist in Ordnung. Problem war das Gestänge, hier war es zu starkem Rostbefall gekommen, wodurch selbst mit Abzieher die Demontage wohl recht schwierig war.

      Alle Teile wurden zerlegt und instandgesetzt, so dass keine Neuteile erforderlich waren (diese wären bei Chrysler auch verhältnismäßig teuer gewesen).

      Die Wischer laufen jetzt wieder sauber durch und funktionieren einwandfrei. Kostenpunkt knapp 270.- Euro.

      Viele Grüße
      Jens
    • Hallo Mark,

      wie häufig willst Du denn das Werkzeug nutzen? Wenn Du es nur ein Mal im Jahr brauchst, würde ich da einfach was preiswertes nehmen. Ebay 10 Euro oder so.

      Qualitätswerkzeug gibt es in der Regel nur von Markenherstellern und dann kostet sowas eben auch mal ein paar Euros:

      Mittlere Preisklasse:
      Link http://www.kstools.com
      Link http://www.kstools.com

      Gehobene Preisklasse:
      Link http://kukko.de
      Link http://www.hazet.de
      Link https://de.gedore.com

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.