Bury CC Freisprecheinrichtungen und Crossfire Infinitysystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bury CC Freisprecheinrichtungen und Crossfire Infinitysystem

      Hallo liebe User,

      ich bin heute auf eine Freisprecheinrichtung gestossen (Bury CC 9060 Music) die Musik vom Iphone direkt über die Fahrzeuglautsprecher transportiert. Aber die Frage ist wie? Im Web ist zu lesen dass er irgendwie an das Radio angeschlossen wird. Die Frage ist ob das bei dem normalen Standard Radio vom Crossi machbar ist?

      MfG :winke:

      hier nochmal ein Bild:
    • 1. Bitte keine Doppelposts (siehe Forenregeln). Du kannst jederzeit den Beitrag editieren.
      2. Warum gibst Du keine Links zum Produkt an?

      Also, hier die offizielle Website zum Produkt (2 Sekunden bei Google)
      bury.com/cms/produkte/kategori…rodukt/cc-9060-music.html

      Hier gibt es die technische Dokumentation. Da sollte drinstehen wie man das Ding anschliesst:
      bury.com/cms/produkte/kategori…usic/seite/downloads.html

      Der Bury wird über die ISO-Anschlüsse eingeschleift. Grundsätzlich sollte das beim Infinitysystem mit dem Serienradio auch funktionieren. Am besten ausprobieren.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Bluetooth Freisprecheinrichtung Bury CC9048

      Hallo zusammen,

      mal eine Frage an euch: nutzt jemand von euch die Freisprecheinrichtung von Bury CC9048?

      bury.com/cms/produkte/kategori…048/seite/funktionen.html

      Mich würde hier die Qualität und auch die Installation interessieren. Der Seite nach müsste das recht leicht sein. ;)

      Grüße
      Jürgen

      Edit: ich hatte das falsche Modell angegeben. Es sollte Bury CC9048 heissen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cafescup ()

    • Hallo Jürgen,

      laut Bedienungsanleitung wird der Bury CC9048 genau wie der CC9060 in den Signalweg zwischen Autoradiolautsprecherausgängen und Verstärker eingeschleift. Bei der serienmässigen Infinityanlage kein Problem. Klick Beim Blackline ohne Infinityverstärker sollte das auch funktionieren. Einbau scheint mir relativ easy zu sein.

      Hier kannst Du prüfen ob Dein Smartphone kompatibel zum CC9048 ist: Klick

      Zum Klang und zur Qualität kann ich nichts sagen. Generell kann man sagen, dass das auch viel mit der Einbauposition und Ausrichtung des Mikros zu tun hat.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Jürgen,

      ganz ehrlich, da würde ich direkt zum Kenwood KDC-BT 92 SD greifen und mir den Buryquatsch sparen. Denn damit hast Du auch ein besseres Radio/CD-Laufwerk, viele weitere Anschlussmöglichkeiten und eine Freisprechanlage. Der DSP bringt in dem Moment zwar nix, aber egal. Die 70 Euro Aufpreis wären es mir allemal wert. Und das ganze Geraffel mit dem Zusatzmodul entfällt. Muss ja auch alles irgendwo untergebracht werden.

      Grüße
      Markus
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hi Jürgen,

      da gebe ich Markus recht, das Platzangebot hinter den Armaturen ist nicht gerade üppig. Würde auch gleich zum Radio greifen, wenn du den dann einbaust wirst du merken was mit Platzangebot gemeint war :D

      Wo ein wenig Platz ist, ist unter der Lenksäulenverkleidung auf der Seite vom Zündschloß. Das Kabel vom Mikro kannst du dann seitlich über die A-Säulenverkleidung nach oben legen und das Mikro in der Ecke platzieren. So hab ich es gemacht und man versteht mich super am anderen Ende. :)

      :winke:
      Daniel
      Linksmuffel