Warnlampe BAS/ESP und Birne kaputt leuchtet gelegentlich, Tempomat funktioniert dann nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warnlampe BAS/ESP und Birne kaputt leuchtet gelegentlich, Tempomat funktioniert dann nicht

      Hallo zusammen!

      Ich habe seit Monaten immer wieder die Warnlampenkombination BAS / ESP + Birne kaputt ?(
      Gleichzeitig funktioniert der Tempomat nicht mehr.

      Dies ist aber kein Dauerzustand - mal ist es so, mal nicht.

      Weiß jemand hierüber etwas? In der Mercedes - Werkstatt ist man auch hilflos.

      Allerbesten Dank
      Barbara
    • Hallo Barbara,

      hat MB den Fehlerspeicher ausgelesen? Falls ja, welche Fehler wurden ausgegeben? Ich bräuchte die genaue Bezeichnung.

      Was hat die Werkstatt alles unternommen um den Fehler zu beheben?

      Tritt das Aufleuchten der ESP/BAS Lampe immer nur in Kombination mit der Birne kaputt Lampe auf? Oder auch jeweils einzeln?

      Funktioniert das BAS/ESP noch wenn die Lampe aufleuchtet?

      Nur zur Sicherheit:
      Der Tempomat funktioniert nur dann nicht, wenn die Kontrolllampen aufleuchten? Sonst immer?
      Der Fehler tritt nicht zufällig immer nur bei Wechsel von Sommer- auf Winterräder (und umgekehrt) auf?

      Grüße
      Markus :winke:

      PS: Ich habe das Thema umbenannt.
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      erstmal: "Hut ab" vor der Professionalität Eures Forums. Schade, dass ich erst jetzt den Weg zu Euch gefunden habe :S

      Es leuchten immer beide Lampen und der Tempomat funktioniert dann nicht. Manchmal funktioniert alles in den ersten paar Minuten, heißt keine Warnlampen und Tempomat funktioniert - dann gehen auf einmal die Lichterchen an.

      Es wurde bereits zweimal nach Auslesen der Bremslichtschalter gewechselt, dann hat es ein paar Tage funktioniert - dann ging dieselbe Geschichte wieder los - die Lampen leuchten ständig - ich habe mich quasi dran gewöhnt.

      Soweit ich es bemerken kann funktionieren BAS und ESP weiterhin, auch wenn die Lampe leuchtet.

      Ich dachte - vielleicht gibt es einen internen Fehlercode (z.B. wenn bestimmte Kombinationen der Warnleuchten erscheinen?).

      Liebe Grüße und vielen vielen Dank
      Barbara :winke:
    • Hallo Barbara,

      die Vorgehensweise der Werkstatt den Bremslichtschalter zu wechseln ist durchaus richtig.

      Der Bremslichtschalter ist in das Magnetventil des Bremsassistenten (BAS) integriert. Durch die Betätigung des Bremspedals wird der Bremslichtschalter aktiviert und ein Signal wird zum ABS-Steuergerät übertragen. Dieses schaltet dann das Bremslichtrelais an. Dadurch werden die Bremsleuchten aktiviert. Bei Freigabe des Bremspedals wird das Bremslichtrelais wieder deaktiviert. Bei deaktiviertem Relais sind die Bremsleuchten ausgeschaltet.

      Der Tempomat hängt ebenfalls mit am Bremslichtschalter, da er durch Bremsen deaktiviert wird. Auch das passt ins Gesamtfehlerbild.

      Die Warnleuchte für kaputte Leuchtmittel geht an, wenn das Steuergerät für die Beleuchtung feststellt, dass der Gesamtwiderstand aller gemonitorten Leuchtmittel vom vorgegebenen Gesamtwert abweicht. D.h. sie geht an, wenn ein, oder mehrere Birnen nicht im Stromkreis vorhanden sind. Auch wenn sie nicht an sind / leuchten. Es sieht so aus, als ob durch die Fehlfunktion ein Leuchtmittel sozusagen abgetrennt wird, sonst würde die Leuchte nicht angehen. Das passt nicht so richtig ins Fehlerbild.

      Hast Du Automatik, oder einen Schaltwagen?
      Falls Automatik, funktioniert der Kickdownschalter?

      Tritt der Fehler unvermittelt auf, oder beispielsweise nachdem Du bremst, kuppelst, die Feststellbremse löst, oder ähnliches?

      Wenn eine Fehlfunktion des BAS/ABS/ESP vorliegt, wird normalerweise ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt. Es wäre wirklich sehr hilfreich wenn Du den Fehlerspeicher auslesen lassen könntest und uns die P-Codes hier postet. Bitte dazu ein chryslertaugliches DRBIII Diagnosegerät verwenden. Mercedes Star Scan geht zur Not auch, wird aber Probleme bei der Ausgabe von Fehlern des Lichtsteuergerätes und der BCU (Karosseriesteuergerät) haben. Von daher ist es empfehlenswert den Fehlerspeicher von einem Chryslerhändler auslesen zu lassen, der das passende Chrysler-Diagnosegerät hat. Ansonsten ist das die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. ;)

      Grüße
      Markus :winke:

      PS: Ich hoffe mein Geschreibsel ist einigermassen allgemeinverständlich formuliert.
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      danke für Deine Antwort!

      Ich fahre gleich mal und teste, ob der Kickdown funktioniert (hab 'nen Automatik). Der Fehler tritt einfach so, manchmal nach ein paar Minuten fahren, und meistens sofort beim Anmachen auf.

      Ansonsten habe ich am Do, den 2. Mai einen Termin in der Werkstatt, dann kann ich berichten.

      Bis später
      Barbara
    • Hey Markus,

      habe das ähnliche "Problem". Die Lampe BAS/ESP geht nach einer gewissen Fahrzeit an. Beim Neustart ist sie wieder aus und das gleiche Spiel beginnt von vorne. Das Thema wurde in einem "anderen" Forum schon seitenweise diskutiert. Ein Ergebnis hierfür gibt es wohl (noch) nicht. Ich habe bisher nichts weiter unternommen.

      Gruß Jürgen
    • Hallo Jürgen,

      das ist ein anderes Problem als das von Barbara geschilderte. Für eine Ursachenklärung solltest Du den Fehlerspeicher mit einem DRBIII Diagnosescanner auslesen lassen. Die ABS/ESP/BAS Einheit hat leider eine chryslerspezifische Anpassung und verweigert sich standhaft gegen andere Diagnosegeräte.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo zusammen,

      so - habe jetzt Werkstattantwort - und - nix Neues ?(

      Fehlercode: D1200
      Am Bremslichtschalter liegt es wohl nicht, der ist schon 2x ausgetauscht.
      Der Mechaniker hat jetzt die Metallpins (Kontakte) gewechselt - jetzt geht's wieder.
      Auch er ist ratlos.

      Hat jemand eine Idee?

      Liebe Frühlingsgrüße an die Gemeinde
      von
      Barbara