Komisches Schaltverhalten der Automatik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komisches Schaltverhalten der Automatik?

      Hallo ;)

      Gestern ging ich etwas Kurven fahren auf einer schönen ländlichen Strasse. Und natürlich ging ich beim Beschleunigen aus der Kurve nicht sanft mit dem Gaspedal um. ;) Komisch fand ich, als ich manuell beim Beschleunigen hochschaltete reagierte die Schaltung nicht sofort. Nur mit Verzögerung. Ist das normal?

      Und auch heute ich fuhr ganz normal bei circa 40-50 Km/h. Da knackte es kurz. Woher kann ich nicht sagen. ich hielt an und schaute ob 'ne Bodenwelle oder ein Stein im weg war, sah jedoch nix. Die Pneus waren auch alle ok. Ich fuhr weiter und hörte nix auffälliges mehr. Ich habe schon gelesen das die Automatik beim Crossfire träge ist, aber komisch finde ich das die Automatik immer wieder anders schaltet. Und ab und zu schaltet die Automatik beim normalen Fahren erst sehr spät, bei ca. 3500 Touren. Passiert aber eher selten.

      Gruss Toni
    • Hallo Toni,

      die Automatik im Crossfire passt sich adaptiv an das Fahrverhalten an. Du kannst den Speicher löschen. Siehe: Anleitung Anleitung - Reset Automatikgetriebe

      Das die Automatik grundsätzlich eher träge ausgelegt ist und mit der Grundabstimmung durch Mercedes dem Komfort verpflichtet ist, sollte bekannt sein. Abhilfe schafft ggf. ein Update der Software und Schaltpaddel am Lenkrad.

      Grüße
      Markus :winke:
      It's good to be bad.