Subwoofer Einbauplatz modifizieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Subwoofer Einbauplatz modifizieren?

      Hallo Zusammen,

      da ich gerade dabei bin mich über eine vernünftige HiFi-Anlage und die dazu erforderlichen Baumaßnahmen wie auch die entsprechend abgestimmten Komponenten einzulesen um meinen Roadster (Black Line) soundtechnisch etwas Aufzurüsten.

      Meine Frage ist ob der Einbauplatz der Subwoofer hinter dem Sitz verändert also vergrößert werden darf, oder ob es da statische Themen gibt wegen der Steifheit der Rückwand oder ist es aufgrund der Verdeckes und der Mechanik nicht möglich? Gegebenenfalls würde ich die Aufnahmen für die Sub auf 25/30er erweitern und somit wäre Blecharbeit angesagt.

      Die Erweiterung für die Subs würde ich dann zur Mitte hin vornehmen. Das ist aber jetzt erst mal nur eine Gedanke um in erster Linie zu sehen welche Subwoofer denn überhaupt in Frage kommen würden.

      Vielleicht hat sich ja der Ein- oder Andere mal mit diesem Thema beschäftigt.

      Gruß Armin
    • Hallo Armin,

      mit dem Thema haben sich schon alle beschäftigt die das Hifisystem des Crossfire verbessern wollten. Die Antwort ist schlicht, es geht nicht. Erstens, weil zu wenig Platz. Zweitens aus Sicherheits- und Aufwandsgründen. Wenn Du da irgendetwas flexen, oder schweißen willst, dann musst Du auf jeden Fall den Kraftstofftank ausbauen. Trotzdem bleibt das Platzproblem.

      Bau einfach mal alles ab und schau es Dir im Detail an. Dann hat sich die Frage meiner Ansicht nach sowieso erledigt. ;)

      Lesetipps:
      Hifisystem des Crossfire Blackline aufrüsten
      Carhifi im Chrysler Crossfire
      Brauche unbedingt Soundverbesserung

      Grüße
      Markus :winke:

      PS: Im übrigen empfehle ich einfach die Forensuche zu verwenden. Das Thema wurde mehrfach durchgekaut. ;)
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Armin,

      Originalhalterungen gibt es gelegentlich wenn Unfallfahrzeuge geschlachtet werden. Du kannst natürlich auch mal bei einem Chryslerhändler in Deiner Nähe anfragen. Allerdings gibt es die Halterung meines Wissens als Ersatzteil nur komplett mit Lautsprecher. Die Alternative ist selbst eine Halterung zu bauen. Siehe Link Blackline aufrüsten. Du kannst auch ein Gesuch in das Unterforum Suche stellen.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hi Kathrin,

      danke für den Tipp. War bei MB und die Bose sind bestellbar inkl. der Halterung. Werde die LS morgen bestellen. Sobald ich die Teile in der Hand habe stelle ich mal Bilder und Teilenummern ein.

      Werde die Bose für den Anfang mal behalten und bei Gelegenheit dann gegen andere Tieftöner tauschen. Hauptsache die Halterung ist dabei denn ich möchte eigentlich nicht "rumbasteln", sollte alles so gut wie möglich original bleiben.

      In erster Linie wird dann das Frontsystem getauscht. Habe da so meine Vorstellung und versuche gerade ein paar Angebote von Audiohändlern in meiner Nähe zu bekommen. Sobald ich da mein "Setup" gefunden habe stell ich es hier ein.

      Gruß
      Armin
    • Hallo Armin,

      habe gerade mal im MB EPC nachgeschaut. Die Subwoofergehäuse könnten identisch sein. Die Abdeckungen möglicherweise auch, wobei beim Blackline meines Wissens ab Werk keine Öffnungen im Teppich vorgesehen sind. Bestelle einfach mal und schaue es dir an (ggf. Rückgabe vorab vereinbaren). Was Du auf jeden Fall brauchen wirst sind die Befestigungsbolzen. Die sind ziemlich speziell - mit Vierkantkopf - und ohne diese halten die Halterungen nicht am Rückschott.

      Subwoofer Rückwand inks: A 170 820 33 02
      Subwoofer Rückwand rechts: A 170 820 34 02
      6 x Bolzen: A 001 990 33 22
      6 x Muttern M6: N 910 112 006 003

      Ich weiß nicht ob es sich bei den Bose Subwoofern auch um Doppelspuler handelt. Wäre beim Black Line aber auch egal, da Du ja sowieso einen anderen Verstärker verwenden wirst.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      ja ich hab die Teile heute bestellt. Mal sehen wie sich die Bose LS anhören wenn sie verbaut sind.

      Ich hab mal die Teilenummern laut Einbauanleitung (die ich von MB nur gesehen habe,die aber leider nicht ausgehändigt wird) für das Komplette System ergänzt falls jemand Interesse hat sich die Bose Anlage einzubauen.

      Subwoofer Rückwand inks: A 170 820 33 02
      Subwoofer Rückwand rechts: A 170 820 34 02
      2 x Lautsprecher Abdeckung : A 170 827 01 40
      6 x Bolzen: A 001 990 33 22
      6 x Muttern M6: N 910 112 006 003
      4 x Blechschrauben : N 007 981 004 325

      Diese obigen Teile habe ich bestellt - Kosten: 202,00 €.

      Zusätzlich gibt es noch:

      Frontsystem:
      1 x TMT links : A 170 820 27 02
      1 x TMT rechts : A 170 820 28 02
      2 x HT : B 668 284 40

      Verstärker:
      1 x Bose Verstärker : A 170 820 06 89
      1 x Leitungssatz : A 170 540 70 06

      Am Montag sind alle Teile ab ca. 15 Uhr zur Abholung bereit. Nur mit dem Einbau wir es noch etwas dauern, da mir erst vor 3 Wochen zwei neue Bandscheiben "eingebaut" wurden.

      Setup Soundsystem steht schon fast. Da schreib ich aber noch extra etwas dazu.

      Gruß
      Armin
    • Hallo Armin,

      der Bose Verstärker, Leitungssatz, sowie die TMT und HT Lautsprecher passen beim Crossfire nicht. Die Türen haben einen anderen Aufbau, die Lautsprecheraufnahmen sind anders, der Leitungssatz passt deshalb auch nicht. Und der Bose Verstärker passt von der Abstimmung nicht.

      Das einzige was wahrscheinlich passt sind die hinteren Subwoofer.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.