Heckklappe Spoilerplatte SRT6 undicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckklappe Spoilerplatte SRT6 undicht

      Hallo ihr alle,

      nach dreieinhalb Jahren habe ich nun ein Problem und habe Ähnliches in der Suche nicht gefunden. Kurz geschildert ist es so, dass ich über ein seltsames Geräusch der Zentralveriegelung und meinen Elektrik-Fachmann letzte Woche entdecken musste, dass in den Kofferraum Wasser läuft. Die Pumpe der Zentralverriegelung, die auf der rechten Seite ganz unten im Kofferraum sitzt war halb unter Wasser. Die Eintrittstelle war schnell gefunden, unterhalb der Heckspoilerplatte ist die Dichtung defekt und das Wasser lief direkt über dem Chysler-Emblem in die Klappe und durch die Innenverkleidung der Klappe sickerte das Wasser dann durch. Die Pumpe wird wohl gerettet werden, der Crossi steht jetzt ohne Spoiler und Spoilerplatte in der Garage und ist gut ausgetrocknet.

      Nun meine Frage: Hat schon einmal jemand diese aufgeschraubte Spoilerplatte selbst nachgedichtet und dazu Erfahrungswerte? Hatte überhaupt schon mal wer diese Undichtigkeit? Und gibt es da ein Original-Ersatzteil, das ich verwenden sollte, oder probiere ich es jetzt einfach mal mit dem Dichtungsband, das mir der Autospengler heute in die Hand gedrückt hat?

      Noch eine Frage an die SRT-Fahrer: Der Heckspoiler hat an den unteren Holmen, also da, wo er an die Platte geschraubt ist, Risse. Fällt jemandem dazu etwas ein? Reparabel? Einfach lassen, ist Kunststoff und sieht man nur, wenn man rücklings unter den Spoiler kriecht?

      Fragen über Fragen.

      Ich würde mich über Antworten freuen, ansonsten berichte ich über unsere weiteren Erfahrungen.
      … und bitte haltet mir die Wolken fern, denn mein BMW hat auch Wassereinbruch nach der Neulackierung… ich werde gleich verrückt.

      Danke und viele Grüße
      Vroni :wacko:
    • Hallo Vroni,

      da der Aufbau des Heckspoilers beim SRT6 ganz anders ist, als beim normalen Crossfire mit ausfahrbarem Heckspoiler, habe ich das Thema in den SRT6 Bereich verschoben.

      Bist Du wirklich sicher, dass es die Spoilergrundplatte ist. Das wäre ziemlich untypisch. Normalerweise sind die Coupés eher oben an der Heckklappe am Kabelschlauch zwischen Heckklappe und Karosserie undicht.

      Würde ich mit einem ganz normalen Dichtmittel abdichten. Vorher natürlich alles peinlich säubern und entfetten. Und beim Anziehen mit den Drehmomenten aufpassen.

      Grüße
      Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Danke Markus, für deine schnelle Antwort!

      Ja, ich bin mir sicher, dass - zumindest der große - Wassereinbruch jetzt durch diese Spoilergundplatte kommt. Ich wusste nur überhaupt nicht, ob das nicht die gleiche Grundkonstruktion wie beim "normalen" Crossi ist.

      Nachdem ich heute die Spoilergrundplatte abgeschraubt und gereinigt habe, hat man deutlich gesehen, dass die Dichtung, die rundum aufgeklebt ist, in Wellenlinien aufgeklebt ist und Quetschmale in unterschiedliche Richtungen hat. Lustigerweise war dieser Dichtungswulst, bzw. der Kleber, wasserlöslich und ließ sich fast spurlos mit einem Schwamm entfernen.

      Nun - wir versuchen das jetzt mal besser zu machen. Das mit den Drehmomenten scheint wohl den Vorbehandlern so nicht bekannt gewesen zu sein, die Beschädigungen am Spoiler könnten von zu roher Gewalt beim Anziehen der Muttern gekommen sein. Da waren insgesamt Spezialisten am Werk… wir hatten schon etliche Gimmicks, z. B. falsch/verdreht eingebaute Birnchen in den Scheinwerfern, die fast senkrecht nach unten leuchteten, vergessene Zwangsentlüftungen im Heck…

      Mein Auto hatte einen äußerlich gut reparierten seitlich-rechten Heckschaden, der dem Zweitbesitzer völlig unbekannt war. Nun arbeiten wir wohl noch ein paar Mängel der damaligen Reparatur auf. Jetzt werden wir erst mal auch die hintere Stoßstange entfernen und nachschauen, was wir darunter vorfinden. Na, was tut man nicht alles für seinen Hasen. Ich berichte weiter. :winke:

      Vroni
    • Rapid schrieb:

      Bin zwar mit blauen Augen ausgestattet, aber nicht blauäugig. :rolleyes:

      Das ist gut so! 8)

      Moin Vroni!

      Ärgerlich, ich hoffe es kommen nicht noch mehr Probleme zu Tage wenn Du weiter demontierst! Ein Crossi soll Spaß machen, keinen Kummer! :!:

      Eine wasserlösliche Dichtung ist natürlich auch ein Zeichen, daß da nicht unbedingt Karmann die Hand hier angelegt hat. Hoffentlich kommen nicht noch mehr "Folgeschäden" der Reparatur auf!

      Drück Dir die Daumen,

      LG
      Wolfgang :winke: