Keilriemen, Spannrolle und Umlenkrolle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keilriemen, Spannrolle und Umlenkrolle

      Hallo,

      bei mir steht der Keilriemenwechsel bevor, also habe ich mir gedacht die Spannrolle und Umlenkrolle gleich mit zu wechseln. Bin nun in der Bucht auf folgendes gestoßen: Klick.

      Das einzige was mich stutzig macht ist, dass weder die Umlenkrolle noch die Spannrolle ein Artikel eines namenhaften Unternehmens sind. Würdet ihr Wert darauf legen ein Markenprodukt wie z.B. von SKF INA/FAG zu erwerben?
    • Hallo Max,

      Spannrolle und Umlenkrolle würde ich nur tauschen, wenn sie Verschleiss aufweisen. Also Lagerspiel, oder sonstige Abnutzung. Wozu etwas tauschen, dass noch intakt ist?

      Und ob die ebucht-Teile was taugen kann Dir wohl niemand sagen. Auffällig ist nur, dass Du für Markenware deutlich mehr zahlen musst. Du kannst ja mal den Verkäufer fragen wer der Hersteller ist.

      Grüße
      Markus
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Spannrolle Antriebsriemen spannen bzw. entspannen

      Liebe XF-Gemeinde,

      ich bin gerade etwas verzweifelt. Ich wollte heute den Antriebsriemen für die Zusatzaggregate wechseln, der sich bei meinem XF an den Flanken aufzulösen begann. Auch die Umlenkrolle wollte ich gleich wechseln. Nun habe ich alles ab, bekomme es aber nicht hin den Spannarm Teilenummer A 112 200 09 70 (von Litens) zu entspannen, um den Neuen aufzuziehen. Die 50 Innentorxschraube - im Zentrum der Spannrolle - löst sich, wenn ich wie im Werkstatthandbuch beschrieben nach links drehe - dann habe ich die Spannrolle in der Hand mehr aber nicht. :cursing:

      Was mache ich falsch? ?( Ich hoffe, ihr könnt mir einen Tipp geben.

      Beste Grüße
      Spreestürmer
    • Hallo Markus,

      Danke für Deine, wie immer, prompte Reaktion. Mein Problem war - ich habe es doch noch alleine geschafft - den Spanner zu entspannen, um den Riemen wieder daraufzuschieben. Das Werkstatthandbuch im Kapitel 7 - 94 ist insoweit irreführend. Nicht die Torxschraube in der Mitte der Riemenscheibe des Spanners, sondern eine unten, unter der Riemenscheibe verdeckt im Gußteil des Spanners angebrachte, 17er Mutter dient dazu, mit Linksdrehung den Spanner zu entspannen, damit der Riemen wieder draufpasst.

      Also kann ich von der Schrauberfront Vollzug melden - das Werkstatthandbuch ist insoweit eher irreführend.

      Beste Grüße
      Spreestürmer
    • Hallo Eckhard,

      na, beim nächstem Mal weißt Du dann ja wie es geht. ;)

      Außerdem empfiehlt sich immer erst mal ein Blick in den Doku-Bereich, bzw. mal die Forensuche anzuschmeissen. Hatte ja alles schon dokumentiert - inkl. Video.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Teilenummer Spannrolle

      Hallo,

      Ich habe gestern mal den Keilrippenriemen getauscht. War dank der Anleitung echt ein Kinderspiel. Dabei habe ich allerdings festgestellt, dass die Umlenkrolle (im Schemabild Nr. 4) leicht rasselt. Ich denke ich würde die gerne austauschen. Hat jemand die Teilenummer von der Rolle?

      Und weiß jemand wie die runtergeht? Wahrscheinlich ist es nur eine zentrale Schraube, oder?

      Vielen Dank vorab.
      Eiko :winke:
    • Hallo Eiko,

      ich habe die MB-Teilenummern für den N/A hier hinterlegt: FAQ: Teilenummern und Inspektionsdaten (Umlenkrolle / Spannrolle).

      Die Chrysler Teilenummern suchst Du dir bitte ggf. selbst im Teilekatalog raus: FAQ: Handbücher, Bedienungsanleitungen, Lehrmaterial, Kataloge

      Grüße & viel Erfolg
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo,

      Ich hätte gerne auch Einsicht in die Beschreibung zum Wechsel der Spannrolle und deren MB-Teilenummer. Auf die verlinkten Seiten habe ich keinen Zugriff.

      Liege ich hiermit schon richtig und sind das "Markenartikel"?

      Komplett:
      ebay.de/itm/131898566436

      Nur Rolle:
      ebay.de/itm/322046334189

      Vielen Dank!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruben_s ()

    • Hallo Ruben,

      was ist denn defekt? Falls Du Spannrolle, Umlenkrolle und Keilrippenriemen auf einmal tauschen möchtest, gibt es von verschiedenen Herstellern einen Teilekomplettsatz für den SLK R170 320, der selbstverständlich auch beim Crossfire passt.

      Beispielsweise:
      GATES K016PK2390
      SKF VKMA 38017
      INA 529 0035 10

      und selbstverständlich gibt es die Teile auch bei Mercedes oder Chrysler.

      Und was unter Markenartikel zu verstehen ist. Der eine hält Aldi für eine gute Marke, der andere Edeka. Beide verkaufen Lebensmittel zu unterschiedlichen Preisen und haben auch Eigenmarken. Genauso verhält es sich auch bei den Ersatzteilherstellern und Zulieferern. Dort gibt es Firmen, die unter eigenem Namen die Produkte anderer verkaufen und es gibt Firmen, die selbst herstellen. Aber das kannst Du selbst recherieren.

      Mein Kommentar oben bezog sich primär auf den Preis.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Jetzt bei den kalten Temperaturen hört man einen leicht unrunden Lauf der Spannrolle. Wenn der Wagen und Motor warm ist, ist es wieder etwas abgemildert. Da ist scheinbar langsam ein Lager etwas ausgeschlagen. Von daher probiere es erst mal nur mit der Rolle aus der Bucht.

      Aber vielen Dank für die Teilenummern der Komplettsets. Werde ich mir vielleicht auch mal für die Zukunft überlegen.
    • Moin.

      Nur die Rolle zu tauschen, halte ich nicht für eine gute Idee.

      Was gerne verschleißt, ist das Lager des Spanners selbst. Dadurch läuft er schräg auf dem Riemen, das macht Geräusche, verschleißt den Riemen und führt im extremen zum Abspringen. Da sind die EUR an der falschen Stelle gespart.

      Axel
    • Hallo Ruben,

      einfach den Keilrippenriemen abnehmen und alle Elemente des Sekundärantriebs durchprüfen. D.h. schauen was Geräusche macht und Spiel hat. Diese Komponenten sollten dann ersetzt werden.

      Wenn Du die Spannrolle ersetzt, solltest Du in der Regel auch gleichzeitig den Keilrippenriemen ersetzen. Spanner – hängt auch von der Laufleistung ab. Generell hat Axel aber recht.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.