Sportwagentraining XXL 2014 - FSZ Hockenheim Ring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sportwagentraining XXL 2014 - FSZ Hockenheim Ring

      Hallo Zusammen,

      wie bereits an der einen oder anderen Stelle erwähnt, möchte ich mit BETTY an einem Sportfahrtraining XXL teilnehmen.

      Besteht da an anderer Stelle ebenfalls Interesse?

      Aktuell sind für das FSZ HH noch keine Termine online. Werde mich daher in den nächsten Tagen erkundigen wie es mit den Planungen des FSZ in Hockenheim aussieht. Für mich wäre ein Termin in der 2 Jahreshälfte 2014 von Interesse. Bis dahin sollte klar sein ob BETTYS überarbeitetes Herz wieder schlägt.

      Die Kosten liegen bei ca. € 400.-.

      Hier noch der Link zum ADAC Angebot: SPORTWAGENTRAINING XXL

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Da ich vorhabe kommendes Jahr meine Rennlizenz zu erwerben und ein Sportfahrerlehrgang dafür Vorraussetzung ist, ist ein großes Interesse meinerseits vorhanden.
      "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."
      -W.Röhrl-
    • Hallo schokocrossi,

      vielen Dank für dein Interesse.

      Denke in deinem Fall wäre auch ein Renntraining mit direktem Lizenzerwerb von Interesse: Renntraining

      Zu beachten ist das die Lizenz jährlich erneuert werden muss.

      Das Sportfahrtraining ist eher was für jene welche sich eine verbesserte Interaktion MENSCH/MASCHINE wünschen.

      Nicht das ich da grundsätzlich abrate, es geht mir eher um die Kosten für dich. Die nationalen Lizenzgebühren liegen bei ca. € 50/150/250 für C/B/A Lizenz. Wobei für die meisten sicherlich eine C Lizenz ohne Gesundheitsprüfung reicht.

      International verdoppelt sich der Kostenaufwand pro Anno. Das nur mal so als Hinweis.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo schokocrossi,

      und für dieses ADAC-Training musst Du im Vorfeld bereits ein ADAC-Training absolviert haben. Normalerweise prüft der ADAC das ab. Für eine Rennlizenz würde ich auf andere Anbieter zurückgreifen. Außerdem wäre es da auch wichtig zu wissen in welcher Klasse Du antreten willst. Am besten mal beim dmsb.de, oder bei andere informieren.


      Hallo MAX,

      Interesse besteht - ich habe ja noch einen 10 Euro Gutschein vom letzten mal. :D Kannst Du mal herausfinden wie die Zeitverteilung zwischen Trainingsgelände und kleiner Kurs ist. Wenn wir den ganzen Tag auf dem Trainingskurs rumgurken, um dann Abends mal eine Stunde auf den Ring zu dürfen, fände ich das weniger spannend.

      LG
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      da werde wohl besser gleich bei Paul Muck nachfragen. Ist zwar ca. € 50.- teurer, sollte aber kein Problem sein. Der Vorteil, es sind max. 6 Teilnehmer, beim ADAC max. 4 *12!

      SCHOOLOFRACING

      Gruß MAX :winke:

      PS: Lizenzlehrgänge gibt es dort auch.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max,

      ich denke auch, die 50 Euro machen den Kohl nicht fett. Einen neuen Satz Reifen braucht man danach voraussichtlich sowieso. :D

      4 Gruppen auf dem Hockenheimring zu verteilen ist eigentlich kein Problem. Eine Gruppenanzahl mit 6 Autos anstatt 12 ist allerdings ein gewichtiges Argument, denn so kommt man deutlich mehr zum fahren. Und das sollte ja der Sinn der Veranstaltung sein. Und das der Paul ein guter Instruktor ist, wissen wir ja.

      LG
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Zusammen,

      endlich mal wieder jemanden erreicht.

      Für das XXL Fahrtraining gibt es frühestens ab Februar Termine.

      Die Fahrzeit direkt auf dem Hockenheim Ring beträgt mindestens 1 Stunde, eher mehr. Üblicherweise wird Vormittags im FSZ das "Fahrvermögen" aufgefrischt, dann nach dem Mittagessen geht es zum Sektionaltraining auf dem Ring. Zum angeleiteten Fahren werden dann Gruppen gebildet, je nach Erfahrung bis zu 3 Abstufungen (Race, Performance, Rookie).

      Habe dann auch noch bei Paul Muck, SOR, nachgefragt. Auch da noch keine bestätigten Termine. Er informiert mich per Mail wie es für 2014 in Hockenheim aussehen wird. Die Fahrzeit auf dem Ring beginnt allerdings bereits nach ein paar Fahrübungen im FSZ und einer Einweisung für das Fahren auf dem Ring. Geführtes Fahren per Funkkontakt, Sektionaltraining. Für ihn geht es darum möglichst viel Fahrzeit auf dem Ring zu absolvieren. Daher wäre für mich das Training mit Paul eher nach meinem Geschmack.

      Bin noch am Überlegen ob ich die abgefahrenen Winterreifen durch einen Satz Semi Slick Reifen ersetze. Hängt aber auch vom Veranstaltungstermin ab.

      Falls wir mit Forumsmitgliedern einen SIXPACK zusammenbekommen, wäre auch eine individuelle Lösung mit Paul möglich.

      Wer Interesse hat, einfach mal die Hand heben.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hi MAX,

      Du weißt, ich bin Paul Muck Fan. Meine Hand ist oben.

      Der Grip ist auf dem Ring ziemlich hoch. Entsprechend ist auch der Reifenverschleiss etwas höher. Ich würde da (falls vorhanden) eher auf Trainingsreifen zurückgreifen und gute Reifen schonen.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hmm…

      Interesse hätte ich schon aber ich denke, dass mein Crossfire nicht das richtige Fahrzeug dafür ist. Da hätte ich irgendwie mehr Lust auf ein Drifttraining.

      Aber: vor März könnte ich sowieso nicht. Winterschlaf!

      Grüße Erik
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • Ups… überlesen. :D Weil's halt immer nur "schnell schnell" gehen muss. :thumbdown:

      Wie gesagt: Interesse besteht, nur bleiben meine Bedenken bestehen, dass ich mit meinem 200 PSler wohl eher der Gruppendynamik schade. :(
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • Hi Erik,

      also das glaube ich nun eher nicht. Bei solchen Veranstaltungen gilt immer Safety first und Fairness. Und falls jemand meint er sei schneller, einfach vorbeilassen. Spätestens wenn er, oder sie aus dem Kiesbett gezogen werden muss, kannst Du ja freundlich winken und vorbeifahren. ;) :D

      LG
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Zusammen,

      schon 4 von 6, dass könnte was werden, mit einer reinen XF Gruppe. :)

      Generell hieß es früher die FZG für Sportfahrtrainings sollten mindestens 160KW haben, von Paul ist mir aber keine Einschränkung bekannt und diese Leistung hat auch jeder XF.

      Von daher ist die Leistung gar kein Thema.

      Für mich geht es eher um das Befahren einer Rennstrecke und nicht um Rennen fahren. Dazu gibt es sicherlich besser geeignete FZG.

      Wenn Keiner aktuelle Rennstreckenerfahrung hat, fahren alle als Rookies. Überholen nur nach Instruktorangabe bzw. generelles Überholverbot vor, in und direkt nach einer Kurve.

      Ich denke das regelt sich ein, wenn klar ist welche FZG in der Gruppe sind und welche Erfahrung die einzelnen Teilnehmer mitbringen.

      Ein Termin wäre für mich aktuell ab Ende August machbar.

      Es ist für die Planung sicherlich sinnvoll auf die Rückmeldung von Paul zu warten.

      Die Jahreszeit ist bei mir auch für die Reifenwahl wichtig, da ich gerne mal mit ein paar Semi Slick Reifen fahren möchte, Nässe oder Regen wäre da eher nachteilig.

      Vielleicht klappt es mit einer reinen XF Gruppe und ein Driftkurs kann dann ja noch nachgeschoben werden.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hi zusammen,

      nach längerer Abstinenz vom Forum wäre auch ich nicht abgeneigt daran teil zu nehmen. Termin + Preis sollten dabei aber schon passen. Daher melde ich mal hiermit Interesse an.

      Grüße von der Strada Montana

      LGD
      (Robert)
    • Hallo Zusammen,

      da wären wir ja auch schon 5!

      Werde Paul demnach anfragen ob es da auch bereits mit einem Individualplan in Hockenheim was wird bzw. werden könnte.

      Denke das die Kosten bei € 450.- bleiben.

      Termin im Herbst 2014.

      Bei der Bereifungsvariante, zumindest für BETTY, bin ich gerade am Suchen. Es könnten Federal 595RS-R werden mit 245/35/18. Die Gummiqualität würde auch passen mit 140 AA A.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      Paul ist noch in der Planung und meldet sich sobald die Termine feststehen. Siehe auch die nachfolgende anhängende Email Rückmeldung.

      Gruß MAX :winke:

      Von: "School of Racing" <info@school-of-racing.de>
      Datum: 31.01.2014 07:23
      Betreff: Re:
      An: "MAX"
      Cc:

      Hallo Max,

      besten Dank für deine E-Mail. Ich werde mich bei dir melden, sobald ich Infos bezüglich Termine und Preise habe. Letztes Jahr waren wir bei 449 Euro p.P.

      Aber ich denke, wir basteln euch da was schönes!

      Beste Grüße!
      Paul Muck

      School of Racing
      info@school-of-racing.de
      Bleichstr. 1a
      69120 Heidelberg

      fon. +49 (0)6221-719 81 88
      fax. +49 (0)6221-719 81 86

      facebook.com/schoolofracing

      Am 27.01.14 15:54, schrieb MAX:
      Von: MAX
      Telefon:

      Message Body:
      Hallo Paul, wie telefonisch besprochen, aktuell haben 5 Crossfire Fahrer Interesse an einem PreLevel Training in Hockenheim.

      Wie sehen deine Planungen für 2014 aus? Reichen auch 5 TN für ein individuelles Training aus?

      Kann mir vorstellen das nach Terminfestlegung auch 6 TN zusammenkommen.

      Hoffe bis zum Herbst ist auch der der V8 wieder Fahrbereit.

      Freue mich auf deine Rückmeldung.

      Gruß MAX


      --
      Diese Email wurde vom Kontaktformular der School of Racing Webseite verschickt schoolofracing.com/wordpress
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      aktuell scheint man einen Termin in Hockenheim schwer zu bekommen!

      Käme auch eine andere Örtlichkeit in Frage? Zum Beispiel hier?

      Nicht für einen Trackday, sondern für das PreLevel Training.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC