Sportwagentraining XXL 2014 - FSZ Hockenheim Ring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jens,

      habe nochmal eine Mail an Paul geschrieben und warte auf eine Rückmeldung.

      Der ADAC bietet bis jetzt auch kein XXL Training im FSZ HH an.

      Scheint für 2014 irgendwie schwierig zu sein mit der Belegungsplanung.

      Gebe die Hoffnung noch nicht auf.

      Gruß MAX :winke:

      P.S. BETTY kommt voraussichtlich erst Ende des Monats wieder auf die Räder.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      aktuell eine Rückmeldung von Paul, siehe Email.

      Hallo Max,

      wir haben am 6.5. ein Pre Level Training auf dem Hockenheimring - das Event geht von 16:00 bis 20:45 Uhr. Pro Person würde das Training 399 Euro kosten.

      Der Ablauf sieht wie folgt aus:

      16:00-17:00 Uhr Briefing / Theorie
      17:00-18:00 Uhr Sektionstraining max. 6 Personen je Gruppe
      18:00-20:00 Uhr freies Fahren (3x20 Minuten)

      Während des freien Fahrens ist der Trainer per Funk mit dir verbunden und kann dir nützliche Tipps geben. Das Fahren auf einer Rennstrecke steht hier ganz klar im Vordergrund!

      Wenn ihr 6 Fahrzeuge zusammen bekommt, dann habt ihr sogar eine exklusive Gruppe für euch!

      Was hältst du davon?

      Alternativ könnten wir auch ein Pre-Level Training auf dem Flugplatz in Neuhausen ob Eck anbieten:
      12.7.2014 wäre der Termin. Kosten liegen dort aber bei 449 Euro pro Person.

      Was meinst du dazu?

      Grüße!
      Paul


      Was mich aktuell etwas irritiert ist dass zur selben Zeit ein Trackday mit bis zu 70 FZG in 2 Gruppen zu je max. 35 FZG über Paul angeboten wird.

      Da ich bis dato immer noch kein fahrfähiges FZG (BETTY) habe, wird es für mich zeitlich zu knapp mit dem Termin Anfang Mai.

      Wie seht ihr das?

      Ich würde zur Not im Herbst (SEP/OKT) auch 3 Tage (2 Übernachtungen) Richtung Bilster Berg gehen. Sind für mich halt ca. 1.000 Km An-/Abfahrt.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo MAX,

      also für mich wäre der 5.9 wahrscheinlich möglich. Allerdings knapp, da ich noch einiges am Sommerauto machen muss, bevor es wieder voll einsatzfähig ist.

      80 Autos bekommt man meiner Ansicht nach schon auf dem Hockenheimring verteilt, ohne sich groß in die Quere zu kommen. Für mich ist allerdings die entscheidendere Frage wer der Instruktor ist. Wenn das ein eingekaufter ADAC Instruktor ist, dann ist es für mich eher uninteressant. Ich finde halt den Paul gut. ;)

      Eine Alternative zum Bilster Berg wäre sicher auch Anneau Du Rhin. Das ist nicht so weit weg. Ich könnte bei Interesse mal versuchen uns über die Porschejungs einzuschmuggeln. Preislich liegt das auch in der 400-500 Euro Klasse.

      Neuhausen ob Eck ist eher für's Driften gut, da ehemaliger Flugplatz und nur wenig Rennatmo.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo zusammen!

      Im September kann ich leider nicht - da bin ich 3 Wochen in den USA.

      Eine Frage: mich wundert ein wenig, dass der von Paul genannte Kurs nur 4 Stunden dauert - ist das normal?

      Angesichts des Preises von 400-450 Euro bin ich von einem Tageskurs ausgegangen…

      Viele Grüße
      Jens
    • Hallo Jens,

      Danke für den Hinweis mit der Veranstaltungsdauer. Das hatte ich jetzt echt übersehen. 399 Euro für 4 Stunden finde ich jetzt auch etwas happig. Da gibt es sicher interessantere Angebote. MAX, was meinst Du dazu?

      PS: Schaut mal ins PFF. Da gibt es moderatere Preise.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      das PRE-LEVEL Training ist auf 5 Stunden ausgelegt. Der Hauptteil ist das Fahren auf der Strecke.

      Bei 6 TN wird da viel auf der Strecke gefahren. Das ermüdet nicht nur das FZG sondern auch die TN. Denke das sollte dabei nicht unterschätzt werden.

      Allerdings wird es bei mir zum Termin Anfang Mai sicherlich nichts. Ich habe bis jetzt immer noch kein fahrbereites, geschweige denn abgestimmtes FGZ zur Verfügung. :evil:

      Ich schaue daher aktuell bei allen möglichen Veranstaltern nach bereits bekannten Terminen im Herbst (Sep/Okt) 2014, bevorzugt für den HHR.

      Vieles ist bereits ausgebucht, z. Bspl. auch die Termine über den DSK. Da kostet ein Trackday ca. € 200.- bei 4 Gruppen (3 PKW, 1 Motorrad) mit je 20 Minutenturns über ca. 8 Stunden. Die Mitgliedschaftskosten sind vergleichsweise gering, ca. € 60.- im Jahr.

      Ich schaue also weiter, nach der Verfügbarkeit von BETTY und einem Fahrtermin. Wobei ich auch schon so weit bin, zur Not ein paar Tage Richtung Norden zu fahren (BilsterBerg).

      Wer allerdings im Mai Zeit hat, kann sicherlich den Termin über Paul nutzen und ein paar Erfahrungen sammeln. Dabei die Belastungen für Mensch und Maschine nicht außer Acht lassen. 4 Stunden konzentriert Vollgas wird, meines Erachtens, keiner leisten können.

      Wichtig dabei, nach meinem Denken:
      • Sehr gute Bereifung
      • Frisches Motoröl
      • Frisches Bremsöl
      • neue Luftfiltereinsätze
      • noch sehr gute Reserven bei Bremsscheiben und Belägen
      • Feder-/Dämpfereinheiten in sehr gutem Zustand
      • Lenkung in Ordnung (Lenkstockhebel/Traggelenke/Lenkungsdämpfer)
      • Sitzverankerung und Gurtsystem in Ordnung
      • Klärung Versicherung für Fahrveranstaltung "die nicht zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten" angelegt ist, sondern auf Fahrverhalten/-vermögen von Fahrer/FZG Einheit auf abgesperrter Strecke bei deutlich erhöhter Fahrgeschwindigkeit.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      hat sich jemand aus dem Forum für das Training/Trackday in Hockenheim bei Paul angemeldet?

      Da sich bei BETTY immer noch nichts getan hat weiß ich schon gar nicht mehr ob das bei mir dieses Jahr überhaupt noch irgendwas wird, mit dem "Alten Mädchen" und einem Fahrtraining!

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      da BETTY auf dem Weg der Besserung ist, besteht, zumindest bei mir, noch der Wunsch nach einem "Längstraining".

      Wie ursprünglich vorgesehen im Herbst des laufenden Jahres.

      Ich werde, voraussichtlich, nach den Sommerferien nach einer Möglichkeit für dieses Training suchen. Unabhängig von Trainer und Ort.

      Denke da wird sich auch noch zeitnah etwas bezahlbares finden, das auch Spass macht.

      Gruß MAX :winke:

      PS: Wenn es dann doch "nur Quer" ist, ist das auch kein Radbruch. Das "Alte Mädchen" bleibt ja noch ein paar Tage in der Familie!
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      da ich dieses Jahr gerne noch ein wenig mit BETTY fahren will, werde ich, sofern BETTY die Prüfstandsfahrten "überlebt", am 17.09.2014 zu einem Trackday nach Hockenheim fahren.

      Dürfte mit P. Muck sein, ist zumindest eine Veranstaltung von SOR.

      Kann mich aber erst nach dem Prüfstandstermin mit BETTY anmelden, sonst muss ich möglicherweise mit EMILY fahren.

      Wer Lust und Zeit hat kann es sich ja überlegen mit der Teilnahme.

      Hier der Link zum Angebot: After work Trackday am 17.09.2014

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max,

      habe mir den Termin einfach mal im Kalender eingetragen. 17.09.14 ist allerdings ein Mittwoch. Muss noch mal prüfen, ob ich mir den Nachmittag frei nehmen kann, denn wenn es um 16:00 los geht, muss ich hier um 14:30 - 15:00 los.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus, hallo Jens,

      da ich am 22.08 noch eine Familienfeier habe, bin ich für mich auf den 17.09 gekommen. Da habe ich dann auch wirklich Zeit.

      Der Vorteil am 23.08 läge allerdings darin das es sich um einen Samstag (Nachmittag) handelt und im Vorfeld ein PreLevel Training möglich wäre (Gesamt € 399.-).

      Falls es für Euch die bessere Alternative wäre einfach diese Option wählen. Ein weiterer Vorteil des 23.08 ist das Fahren auf dem GP Kurs und nicht nur auf der "kurzen" Ostkurve (Parabolica mit Spitzkehre bis zur Mercedes Tribühne und vor dieser wieder zurück zum Anfang der Parabolica).

      Bei mir bis dato ein frommer Wunsch, da BETTY erst am Donnerstag, voraussichtlich, auf dem Prüfstand gestresst wird und das "überleben" muss.

      Gruß MAX :winke:

      PS: Bis dato wird es BETTY immer noch sehr warm um's Herz, wenn das so bleibt wird es erst mal gar nichts mit einem Fahrtraining. Es muss sichergestellt sein das sie zumindest im "Alltag" mit der Abwärme zurecht kommt, wie bisher (vor Umbau/Erweiterung) auch.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max,

      ich bin den kompletten September in USA/Kanada unterwegs, so dass ich - leider - nicht mitmachen kann.

      Für BETTY`s Herz drücke ich Dir die Daumen, dass alles gut geht und die Ursache für die Temperaturprobleme bald gefunden und behoben wird!

      Viele Grüße
      Jens
    • Hallo Jens, hallo Jürgen,

      die Wünsche werden BETTY sicherlich helfen, Danke dafür.

      Was das Fahrtraining anbelangt wird der kommende Donnerstag Vormittag Klarheit bringen. Danach ist die Kleine wieder klinisch, oder auch tatsächlich nachhaltig "tot", oder es kommt etwas vernünftiges heraus, das die Belastungen eines Trackdays wegsteckt.

      Termine/Möglichkeiten gibt es dazu in der Folge, auch in den kommenden Jahren, noch reichlich.

      Da findet sich dann sicherlich auch wieder was für ein begeisterungsfähiges XF-Grüppchen, egal ob mit V6 oder V8 unter'm knapp geschnitten…!

      Gruß Max :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC