AT-Getriebesteuergerät N/A und SRT6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AT-Getriebesteuergerät N/A und SRT6

      Hallo,

      Frage:
      Hat jemand verbindliche Infos worin sich ein N/A und ein SRT6 Getriebesteuergerät unterscheidet und wie man das von außen erkennen kann?

      Bisherige Recherche:
      Die Teilenummern für Mercedes sind komplett anders. Anhand von Chrysler Teilenummern konnte ich das ganze bisher nicht aufschlüsseln.

      Meine bisherige Recherche ergab - es gibt 3 MB Teilenummern für Crossfire Getriebesteuergeräte:
      A 033 545 11 32 - ca. MJ 2003-2004
      A 033 545 12 32 - ca. MJ 2005-2006
      A 033 545 13 32 - ca. MJ 2007

      Seitens der Siemensnummern gibt es:
      5WP2 0005DW
      5WP2 0005FK

      Die darauf folgende Nummernfolge - beispielsweise 04W06, 04W28, 03W42 scheint Jahr und Produktionswoche zu sein.

      Die Nummer links und in der 3. Zeile scheint die fortlaufende 7-stelllige Seriennummer zu sein.

      Alles sind EGS 52 und haben laut Aufdruck HW:03/01. Allerdings unterscheidet sich die Software. Es gibt meines Wissens SW:49/02 und SW48/03.

      Aber gibt es einen Unterschied zwischen N/A und SRT6 Steuergeräten?

      Laut Crossfire Teilekalatog nicht wirklich. Dort wird für N/A und SRT6 die gleiche Teilenummer angegeben:
      2004: 05140514AA und 05127296AA
      2006: 05140514AA
      2007: 05140514AA
      2008: 05140514AA

      D.h. im ersten Baujahr gab es wohl einen Unterschied. Ich nehme an SW:49/02 und SW48/03 ist der Unterschied.

      Beim SLK 320 und SLK32AMG gibt es übrigens keinen Unterschied in der MB-Teilenummer:
      SLK 320 R170: A 030 545 20 32, A 030 545 23 32, A 030 545 29 32, A 030 545 30 32
      SLK 32 AMG R170: A 030 545 20 32, A 030 545 23 32, A 030 545 29 32, A 030 545 30 32

      Beim SLK ist es so, dass die MB Teilenummer unterschiedlichen Fahrgestellnummern zugeordnet ist.

      Stellt sich aber immer noch die Frage warum die MB Teilenummern beim Crossfire unterschiedlich sind und was genau den Unterschied ausmacht?

      Danke & Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Markus () aus folgendem Grund: Bild ergänzt

    • Hallo,

      um die Frage noch zu beantworten. Die Getriebesteuergeräte sind zwischen N/A und SRT6 (mit Originalsoftware) untereinander austauschbar. Der Unterschied liegt in ECU und BCU. Die Getriebesteuergeräte haben allerdings unterschiedliche Hardware und Softwareversionen.

      Die Getriebe haben mechanische Unterschiede, was zu einer unterschiedlichen Belastbarkeit führt - siehe auch: Doku Umbau AT-Getriebe NAG 722.6 W5A330 (330 Nm) auf W5A580 (580 Nm)

      Tauscht man ein Getriebesteuergerät aus, sollte man immer die Adaptionsdaten vom vorherigen Getriebesteuergerät vollständig übernehmen. Außerdem sollte man das EGS immer auf den neuesten möglichen Softwarestand aktualisieren. Das kann in der Regel nur der freundliche Chryslerhändler.

      Sollte das Getriebe schlecht schalten, kann man es immer noch neu adaptieren. Bitte berücksichtigen, dass es pro Parameter 2 Adaptionswerte gibt. Den Hauptparameter, der durch das initiale Anlernen gesetzt wird. Und den sekundären Parameter, der während des Fahrbetriebs permanent angepasst wird um Verschleiß und Fahrverhalten zu berücksichtigen. Den Sekundärparameter kann man übrigens selbst löschen: Anleitung Anleitung - Reset Automatikgetriebe

      Der relevante Wert ist der Primärparameter. Passt der nicht zum Getriebe, kommt es zu Fehlfunktionen, oder übermäßigen Verschleiß.

      Siehe auch: Doku Automatikgetriebe NAG 722.6 - Anlernen Getriebe und Wandlerüberbrückungskupplung

      Grüße
      Markus :winke:

      In der Anlage 2 Getriebesteuergeräte mit unterschiedlicher HW und SW Version.
      Dateien
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.