Warnlampe brennt Code P0335 DTC: Crankshaft Position Sensor "A" Circuit

    • Warnlampe brennt Code P0335 DTC: Crankshaft Position Sensor "A" Circuit

      Hallo,

      meine gelbe Warnlampe im Amaturenbrett leuchtet, Motor läuft einwandfrei.

      Ich habe den Fehlerspeicher ausgelesen:
      Code P0335 DTC: Crankshaft Position Sensor "A" Circuit

      Habt ihr diesen Fehler schon einmal gehabt?
      Was ist zu tun?

      Danke im voraus
    • Hallo Udo,

      P0335 ist der Kurbelwellensensor (Kurbelwinkelgeber).

      Mögliche Ursachen:
      • Unterbrechung im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 1
      • Kurzschluss zur Spannungsversorgung im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 1
      • Masseschluss zur Spannungsversorgung im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 1
      • Unterbrechung im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 2
      • Masseschluss zur Spannungsversorgung im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 2
      • Masseschluss im Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 2
      • Kurzschluss zwischen Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 1 und Signalstromkreis Kurbelwinkelgeber 2
      • Kurbelwinkelgeber (CKP)
      • Computer/Motorsteuerung (PCM)

      Einfach ins WHB schauen: Doku Handbücher, Bedienungsanleitungen, Lehrmaterial, Kataloge - in Kapitel 9 - 433 (bzw. 9 - 335 im englischen WHB) gibt es eine Fehleranalyse.

      Steckverbindungen und Kabelbaum sind zu prüfen. Im Normalfall ist er aber einfach der Sensor hinüber (wäre nicht der Erste). Gibt es für den M112 bei ebay, oder beim freundlichen Autoteilehändler.

      Teilenummer findest Du hier: FAQ Teilenummern und Inspektionsdaten - FAQ

      Im übrigen gibt es hier im Forum eine P-Code-Liste: FAQ Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes)

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus ()

    • Hi,

      mit dem KWS gab es öfter Sorgen, am besten den jetzt verfügbaren Originalen bei MB besorgen.

      Das Bauteil wurde geändert, und ist nach jetzigen Erfahrungswerten sorgenfrei. Inwieweit diese Änderungen auch bei den diversen Fremdanbietern nachgezogen wurde, steht immer in den Sternen.

      Das Problem dieses Geber ist vor allem, dass er eines der wenigen Eingangssignale liefert die nicht durch "Ersatzwerte" anderer Geber vom Steuergerät errechnet werden können. Wenn er "rumspackt" läuft garnix mehr.

      Gruß Ralf
    • Hallo Ralf,

      da stellt sich natürlich die Frage, warum die ganzen Autos mit den preiswerten Ersatzteilen so gut laufen. :D Aber wer meint er müsse sein Geld dafür raushauen, der kann das sehr gerne tun. Ist ja eine hochkomplexe Technik. Siehe Röntgenbild von Axel M. :D

      Und das das Thema hier bekannt ist, ist dir sicher auch bekannt, denn Du hast dir ja die oben angegebenen Links angesehen. ;) :D

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Markus schrieb:

      da stellt sich natürlich die Frage, warum die ganzen Autos mit den preiswerten Ersatzteilen so gut laufen. :D Aber wer meint er müsse sein Geld dafür raushauen, der kann das sehr gerne tun.

      Sicher stellt sich diese Frage, diese Thematik gibt es ja bei praktisch allen Ersatzteilen die es im Aftermarketbereich gibt, mich würde spontan interessieren ob du bei billigen Bremsenteilen ebenso denkst… ;)

      Sicher ist das es jede menge Probleme mit dem Geber gab, und wenn es sorgen mit dem Teil gibt, sich das Auto nicht mehr bewegt… wem das Risiko die ein paar € Wert ist, wegen mir, ich setzte da lieber auf sicher ein weiterentwickeltes Original.
    • Hallo Ralf,

      dir ist aber schon bekannt, dass MB diese Teile nicht selbst produziert, oder? ;)

      Und bezüglich Bremsen - klar gibt es Unterschiede, nur dies ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil. Auch bei einem "Markenhersteller" kannst Du mal eine schlechte Charge erwischen.

      Der CPS geht in der Regel aufgrund seiner hitzeexponierten Lage kaputt und nicht weil das Bauteil nichts taugt. Hatten wir aber alles schon in dem Thread auf den ich verlinkt habe. ;) Und wenn das Auto nach 6-10 Jahren deswegen 1 mal stehen bleibt. Na und? Dafür hat man als erfahrener Fahrer einen Ersatz dabei, oder ist Mitglied im Automobildclub, oder, oder… ;)

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Markus schrieb:

      Und wenn das Auto nach 6-10 Jahren deswegen 1 mal stehen bleibt. Na und?

      Wie so oft im Leben gibt es immer verschiedene Standpunkte.

      Ich bin der Meinung das es sehr exponierte, wenig glückliche "Abstellorte" für ein Fahrzeug mit einem vermeidbaren Fehler gibt, der hier im Thread schon angeführte Kreisverkehr in der Rushhour, der linke Fahrstreifen auf einer BAB, oder wo auch immer, wer weiß es schon wann der KWS meint "ich habe fertig", daher MEIN Standpunkt, das verbesserte Original rein und gut.
    • …meine Erfahrung mit dem KWS, vielleicht hilft es dem einen oder anderen:

      Am Wochenende ist die gelbe Motorkontrollleuchte angegangen. Panik in den Augen. ;( Der Crossi fuhr fast normal. Ich bilde mir ein, dass er im Standgas etwas unruhig lief. Heute beim Boschdienst gewesen und den Fehler auslesen lassen. Siehe da: Fehler 052, "Kurbelwellen-Positionssensor" - "Signal unplausibel".

      Wie alle Crossi-Fahrer ins Handschuhfach gegriffen und den neuen KWS rausgeholt, :D der Mechaniker schaute ganz sparsam. 8o

      Der Einbau dauerte ca. 20 Minuten, da der Motor noch abkühlen musste. Siehe da, der Kleine läuft wieder normal und die Leuchte ist aus (Fehlerspeicher gelöscht). :thumbsup:

      Was sagt uns das? Der kluge Crossi-Fahrer sorgt vor und hat immer einen KWS dabei… :)

      Gruessle :winke:
      Frankie
    • Markus schrieb:

      Die Abkürzung KWS kann sowohl KurbelWellenSensor als auch KurbelWellenSimmerring bedeuten.

      Jetzt würde ich aber doch gerne noch ein bisschen Verwirrung stiften. ;)

      KWS steht aber auch für:
      Kernkraftwerk Wyhl, ein verworfenes Kernkraftwerk in Wyhl am Kaiserstuhl ;)
      Kraftverkehr Wupper-Sieg, ein Verkehrsunternehmen aus Leverkusen
      KWS SAAT AG, ein Saatzuchtunternehmen aus Einbeck
      KWS, eine britische Musikgruppe
      Kleiner Waffenschein :D
      Kinder-, Wöchnerinnen- und Säuglingspflege (eine Ausbildung für Krankenpflege in der Schweiz) :rolleyes:
      Konventionelle Wendezugsteuerung, bei der Eisenbahn ein Verfahren und Kabelsystem zum Steuern von Zügen mit schiebender Lokomotive, siehe Wendezugsteuerung #Konventionelle Wendezugsteuerung (KWS) ;(
      Kraftwerksschule, siehe VGB PowerTech
      Kenya Wildlife Service
      Kampfwertsteigerung :rolleyes:

      8o

      Quelle: Wikipedia
      :winke:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sapphire ()

    • Hallo Markus,
      Ich habe mich doch auch auf das Auto bezogen und auf das Handschuhfach. ;)
      Zumindest mit einer Abkürzung.


      "Der kleine Waffenschein ist eine Erlaubnis zum Führen einer Schusswaffe mit dem Zeichen PTB im Kreis. Damit ist es erlaubt, diese Schusswaffe geladen und zugriffsbereit am Mann zu halten oder sie an anderer Stelle zum schnellen Zugriff bereit liegen zu haben.
      Das nicht verschlossene Handschuhfach wäre ein Ort, der als zugriffbereit gilt. "


      :D

      Lass viele Blumen blühen. :rolleyes: :winke: :winke: :winke:

      LG
      Veit
    • Benutzer online 1

      1 Besucher