Verdeck schließt nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verdeck schließt nicht mehr

      Beim Schließen des Verdecks ist der Heckspoiler ausgefahren und mit der Dachabdeckung zusammengestoßen. Jetzt geht nichts mehr. Dach geht nicht zu, Heckspoiler geht nicht mehr rein. Kofferraumdeckel lässt sich nicht mehr öffnen.

      Wie kann ich alles wieder in Ordnung bringen?
    • Hallo,

      das dürfte doch eigentlich gar nicht passieren, oder? Wenn ich den Spoiler ausgefahren habe und das Dach aufmache, sind noch etwa 1-2 cm Luft dazwischen? Kann das nur in eine der 3 anderen Spoilerstellungen beim Einfahren passieren?

      Das erschreckt mich gerade schon ein wenig, das so etwas passieren kann.

      Gruß
      Daniel
    • Markus hat zur Beseitigung des "Notstandes" ja schon einiges geschrieben.

      Interessant für Dich wäre noch abzuklären, weshalb es zu dem Fehler kam. Grundsätzlich fährt der Spoiler immer dann aus, wenn unplausible Geschwindigkeitssignale (=> GAL) am Motorsteuergerät anliegen. In diesem Fall gibt es einen Warnton und der Spoiler fährt gnadenlos ohne Rücksicht auf Verluste aus (Sicherheitsvorrangschaltung).

      Ursächlich käme Unterspannung (lief der Motor beim Schließen des Verdecks?), defekte Leitungen rund um das Motorsteuergerät oder ggf. schlecht kontaktierende Leitungen eines nachgerüsteten Verdeckmoduls in Frage.
    • Hallo,

      das Problem besteht immer noch. Das Verdeck reagiert nicht. Spoiler: keine Reaktion. Kofferraumdeckel lässt sich nicht mehr öffnen.

      Es sieht so aus als ob irgendwelche Sensoren nicht in der richtigen Stellung sind. Wie kann man alle Sensoren oder Endschalter wieder in die richtige Stellung bringen?

      Ich habe schon die Batterie für 1 Woche abgehängt, keine Verbesserung.
    • Hallo,

      ich hatte doch beschrieben was zu tun ist. Also schau in die Bedienungsanleitung von Deinem Auto und lese nach wie die Verdecknotbetätigung funktioniert.

      Zunächst mal muss das Verdeck wieder betriebsbereit sein, dann kannst Du dir Gedanken zu Endlagenschaltern und sonstígem machen.

      Gruß
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo

      Es hat mit der manuellen Verriegelung geklappt, es funktioniert jetzt wieder alles.

      Die Kabelverbindung zum Heckspoiler war verschmutzt, dadurch ist er wahrscheinlich unkontrolliert ein und ausgefahren. Ich habe alles sauber gemacht und schon geht alles wieder bestens.

      Danke an alle für die Hilfe. :winke:
    • Hallo Ellen,

      zum manuellen Öffnen und Schließen des Verdeck benötigst Du das Multifunktionstool. Wie das ganze funktioniert, steht in der Bedienungsanleitung Deines Crossfire.

      Das manuelle Einrasten des Verdecks ohne Öffnen des Kofferraums ist allerdings fast nicht möglich.

      Hier ein Video auf Englisch:


      Warum lässt sich der Kofferraum nicht öffnen?

      Grüße, Markus
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ich bin noch in Augsburg.

      Nun wir wollten uns morgen auf den Weg nach Kappl machen. Das wird aber nur gehen wenn es nicht in Strömen regnet, da das Dach hinten einen Spalt offen ist. Mir fehlt das Multi-Werkzeug um es manuell zu entriegeln. Vielleicht hat ja in Kappl einer das Teil dabei und wir könnten zusammen mein Problem lösen.

      LG Ellen
    • Joooo, mittlerweile kann ich den Kofferraum öffnen. Aber das Teil mit der Scheibe ist noch immer nicht verriegelt. Ich hab zwar auf dem Videos verstanden das da Klick machen muss, aber ich habe null Ahnung was er da entriegelt, bzw. was genau an dem Teil er entriegelt.

      Ein Bild wäre doch cool und ob ich das ohne des Werkzeug machen kann.

      LG, Ellen
    • Hallo Ellen,

      schau auf die Userkarte: chrysler-crossfire-forum.de/user-map/ und schreibe die möglichen User rund um Augsburg einfach direkt an.

      Ansonsten trefft ihr euch ja bei Reini. Da wird sicher jemand so ein Multifunktionswerkzeug dabei haben.

      Grüße, Markus :winke:

      PS: es ist in dem Fall übrigens besser mit offenem als mit nicht vollständig verriegeltem Verdeck zu fahren. ;)
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Ellen,

      für die hintere Verriegelung wird das Werkzeug nicht benötigt. Da der Kofferraum jetzt wieder öffnet kannst du dies mit einem
      Sechskantschlüssel unter der Heckklappe verriegeln. Dazu aber bitte das Dach vorne öffnen!

      Da das System jetzt wieder frei ist kannst du folgendes überprüfen:
      1. ist das Schott zum Dach richtig eingehängt
      2. ist die Heckklappe richtig geschlossen
      3. steht das Fahrzeug gerade
      Wen alles OK ist, versuche es nochmal mit der Verdecktaste.
      Der Kofferraum lässt sich übrigens nach ca. 10 wieder öffnen.

      Ulli
    • Hallo Leute,

      ich häng' mich hier mal dran, da ich gerade ein ähnliches Problem habe. Wie es dazu gekommen ist, lasse ich mal weg - die Situation ist nun die folgende:

      Das Schott im Kofferraum ist nicht eingehängt. Das Dach an der Heckscheibe in der ersten Raste geschlossen. Der Kofferraum ist nun mechanisch verriegelt, dh die Taste zum Öffnen hat Widerstand, aber man kann sie nicht so weit durchziehen, dass das Schloss entriegelt. Vermutlich wird das Schloss selber durch die Dachmechanik blockiert.

      Hat jemand eine Idee wie man entweder das Dach hinten entriegeln kann ohne den Kofferraum zu öffnen, oder den Kofferraum aufbekommt, wenn das Dach nicht richtig zu ist?

      Batterie abklemmen hilft nicht. Ebenso wenig Auf- und Zuschließen über die Zentralverrieglung.

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Ulli,

      das Dach war offen und ich habe es mit leicht ausgehakten Schott geschlossen. Es ist dann mit Fehlermeldung erst stehengeblieben, als der Deckel schon zu war. Ich habe dann den Druck abgelassen und das Dach in die erste Position der Verriegelung gedrückt. Der Plan war es im Kofferraum manuell ganz zu verriegeln, um wieder in eine Endpostion zu kommen. Aber dann musste ich leider feststellen, dass der Kofferraum nicht mehr aufgeht…

      Also nach 15 Min. geht noch nichts wieder auf. Soll ich die Batterie dranlassen oder abklemmen? Ich esse jetzt erst mal was und probiere später noch mal…

      Gruß
      Carsten