Verdeck schließt nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Carsten,

      Hm… Zwei Dumme das gleiche Problem. Lach…

      Also ich sag dir wie der Kofferraum aufgeht:
      Zündung an
      Verdeckknopf gedrückt halten – 3 Sek.
      Zündung aus. Knopf halten – 10 Sek.
      Dann sollte der Kofferraum wieder aufgehen.

      So weit bin ich nun auch schon.

      Aber ich weiß echt nicht wie das hintere Teil mit der Scheibe entriegelt wird. Im Video macht der irgend was im Kofferraum. Aber leider weiß ich nicht was er entriegelt.

      LG Ellen

      ---

      Hallo Uli,

      Ok wenn ich das Multiteil nicht brauche…

      Wie und wo muss dann der Sechskantschlüssel hin? Da ist so ein Riegel am andren Teil vom Kofferraum, aber da bewegt sich nichts und ich seh auch nicht wo der Schlüssel hin soll…

      Sorry. Wenn i mi hier blöd anstell…
    • Hallo Ellen,

      ...Jetzt kommt das nächste Problem. Ich habe ein Dachmodul verbaut, somit funktioniert die Prozedur nicht.

      Verriegeln kann man das Dach mit einem Innensechskant vom Kofferraum aus. Wenn ich den aufbekommen würde, könnte ich ein Bild machen.

      Carsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snaily ()

    • Ulli & Martina schrieb:

      Hallo Carsten,

      Druck ablassen ist der Schlüssel.
      Wie im Handbuch oder ca. 10 Min. warten.
      Dadurch wird auch der Kofferrum wieder zugänglich.
      Aber die Batterie angeschlossen lassen.

      Ulli
      Hallo Ulli,

      Druck war schon vorher nicht mehr im System, da der Teil mit der Heckscheibe von selber heruntergesunken ist.

      So langsam glaube ich, dass ich hier ein ernsthaftes Problem habe. Am besten wäre wohl den Kofferraum-Schott-Schalter irgendwo im Kabelbaum zu brücken. Aber dafür habe nicht nicht die notwendigen Schaltpläne.

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Carsten,

      was du für Fragen stellst…

      Ich glaube der Hebel ließ sich mit Widerstand drücken, aber der Deckel ging nicht auf. Das mit dem Modul – da hab ich keine Ahnung von. Bis heute morgen hatte ich überhaupt eine Ahnung von dem Dach. Aber Stückchen für Stückchen komm ich weiter… Ich hoffe du kommst auch weiter…

      LG,, Ellen
    • Quips63 schrieb:

      Hallo Carsten,

      was du für Fragen stellst…

      Ich glaube der Hebel ließ sich mit Widerstand drücken, aber der Deckel ging nicht auf. Das mit dem Modul – da hab ich keine Ahnung von. Bis heute morgen hatte ich überhaupt eine Ahnung von dem Dach. Aber Stückchen für Stückchen komm ich weiter… Ich hoffe du kommst auch weiter…

      LG,, Ellen

      Wenn man normal abschließt, ist die Taste entriegelt und lässt ich quasi leer bis zum Anschlag durchdrücken. Jetzt ist es vom Gefühl so als wenn man den Kofferraum öffnen würde, aber bevor das Schloss aufspringt lässt sich die Taste nicht weiter hochziehen.

      Ohne in die Elektronik einzugreifen, komme ich nicht vermutlich nicht weiter. So ein Mist…

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Ulli,

      ich habe gedrückt, gewackelt, mit der Hand draufgehauen, aber nichts tut sich. Deine Theorie mit dem Entlüften könnte schon hinkommen.

      Schaltplan würde schon helfen, da der Schalter ja an irgendeinem Steuergerät anschlossen sein muss. Und das wird hoffentlich nicht im Kofferraum sitzen. Ich habe leider nur ein US-WHB und kann da gar nichts über die Dachsteuerung, bzw. die relevanten elektronischen Komponenten finden.

      Man habe ich Frust…

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Carsten,

      das US Service-Manual ist deutlich besser als das deutsche. Vor allem weil die Übersetzung aus dem Englischen stattfand und im deutschen bei den Bildbeschreibungen die Texte fehlen.

      Im pdf kannst Du dir links das Inhaltsverzeichnis anzeigen lassen. Das Verdeck und die Verdeckelektronik wird im 2004er in Kapitel 23 Body beschrieben. Die Schaltpläne starten ab Kapitel 23 - 28.

      Was genau willst Du denn wissen? Oder benötigst Du den Schaltplan für das Verdeckmodul?

      Das Verdeck sollte sich auch mit dem Verdeckmodul manuell absenken lassen.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      gestern hatte ich nur beim "Wiring" zum Standard Modell geschaut. Da ist das Dach nicht dabei. Wohl aber beim SRT6. Muss mich jetzt mal in die Sache einarbeiten um die passende Stelle zu finden dem Dach-STG vorzugaukeln, dass die Abtrennung geschlossen ist.

      Gruß

      Carsten
    • Hallo Carsten,

      wenn ich Dich richtig verstanden habe ist Dein Problem, dass Dein Kofferraum verriegelt ist, weil irgendwas durcheinandergekommen ist und das Steuergerät denkt, dass das Verdeck sich gerade öffnet und deshalb den Kofferraum nicht freigibt.

      Aus meiner Sicht müsste es in Deinem Fall reichen den Druck abzulassen, das Verdeck in die offene Position zu bringen, die Verdeckklappe vollständig zu schließen und dann die Starterbatterie für ein paar Minuten oder ggf. einfach mal über Nacht abzuklemmen. Dann die Starterbatterie wieder anklemmen. Das Verdecksteuergerät sollte nun anhand der Schalterstellungen wissen, dass das Verdeck offen ist. Dann das Verdeck mittels Schalter in der Mittelkonsole einmal vollständig schließen, verriegeln und dann nochmal komplett öffnen. Und dann sollte auch der Kofferraum wieder freigegeben sein.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      über Nacht hat sich leider nichts getan. Der Kofferraum lässt ich immer noch nicht öffnen. Und das Verdeck lässt sich nicht betätigen, weil im Kofferraum die Abtrennung nicht eingerastet ist. Also kann ich weder über die Heckklappe das Problem lösen noch das Verdeck an der Heckscheibe manuell entriegeln um wenigstens durch die Verdeckabdeckung die Abtrennung zu schließen und alles in definierte Ausgangsposition bringen zu können.

      Aus meiner Sicht gibt es derzeit zwei Möglichkeiten:
      1. Am Verdeck-STG die zwei Eingänge für die Schalter brücken, bzw öffnen. So müsste ich dann das Verdeck auch mit nicht eingerasteter Trennwand öffnen lassen.
      2. Am Stecker meines Dachmoduls das Dachmodul außer Funktion setzen und über den normalen Schalter den Vorschlag von Ellen prüfen. In der Hoffnung das die Heckklappe entriegelt. Die Notentriegelung funktioniert mit dem Modul nicht auf normalem Weg. Ein anderer ist mir derzeit nicht bekannt und beim Hersteller erreiche ich niemanden.
      Gruß
      Carsten
    • Hmmm, wie konntest du denn das Verdeck überhaupt in Bewegung setzen, wenn die Abdeckung im Kofferraum noch vereriegelt ist?

      Wenn es dir ein Trost ist: Ich habe nun alle Möglichkeiten und Riegel betätigt um das Dach zu schließen… und… nix geht. Ich kann nun das Dach nicht mehr öffnen. Keine Ahnung warum.

      Ich hab auch die Batterie weggenommen. Nix., Vielleicht nicht lange genug, Mach ich mal heute Nacht.

      Wir machen uns jetzt auf Richtung Kappl und hoffen in dem einzigartigem Fall… auf Regen… dann ist das geschlossene Dach besser zu ertragen…

      LG Ellen