Crossfire Roadster aus Spanien - zuschlagen oder weiter suchen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Crossfire Roadster aus Spanien - zuschlagen oder weiter suchen?

      Hallo,

      nach langer laaaaanger Suche bin ich die letzte Woche fündig geworden, was sagt ihr zu dem hier:

      Link segundamano.es





      2 Besitzer, Fahrzeug kommt ursprünglich aus Deutschland. Km runter hat er ziemlich genau 150.000, Zustand innen war sehr gepflegt, außen hat er leider zwei kleinere Kratzer. Preislich konnte ich den Verkäufer noch auf 9.000 Euro drücken, jetzt sollte ich mich langsam entscheiden ob ich ihn nehme…

      Achso - Fahrzeug bleibt in Spanien, da ich auch hier bin - also nicht daran stören das er eine spanische Zulassung hat.

      Bekomme heute noch vom Verkäufer paar Detailbilder von den Kratzern… evtl. könnt ihr dass dann auch besser beurteilen, werde sie natürlich hochladen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pmicc () aus folgendem Grund: Fotos angehängt

    • Hallo Daniel,

      denke da kann Dir keiner wirklich helfen, denn ohne ein Auto vor Ort persönlich probegefahren und besichtigt zu haben macht es keinen Sinn irgendein Urteil abzugeben. Zum Preis kann ich auch nichts sagen, da die Autos je nach Land unterschiedlich gehandelt werden.

      Wie haben hier im Forum eine Kaufberatung: Chrysler Crossfire Kaufberatung - was beim Crossfirekauf beachtet werden sollte

      Checke das Auto anhand der genannten Punkte und dann solltest Du grob wissen ob sich der Kauf lohnt. Falls Du selbst kein "Autoprofi" bist, dann ziehe jemanden hinzu der Dich beraten kann.

      2 kleine Kratzer im Lack sind sicher wertmindernd, aber bei einem 9 Jahre alten Auto zum einen wahrscheinlich nicht zu vermeiden und zum anderen sicher nicht entscheidende Faktoren. Viel wichtiger ist, dass die Fahrzeugsubstanz gut ist und das der Wagen regelmäßig gewartet und Verschleißteile repariert wurden - denn da kann am Ende richtig Geld kosten. Prüfe das Auto einfach anhand der Punkte in der Kaufberatung, dann weißt Du mehr.

      Viel Erfolg und Grüße
      Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hey Markus, danke für den Link, genau sowas hab ich gesucht...

      Würde der Preis denn in DEUTSCHLAND in Ordnung gehen? Auto stand/steht hier immer in einer Garage, Lack/Verdeck ist also nicht von der Sonne angegriffen.

      • Reifen neu
      • Bremsen neu
      • Scheinwerfer vorne wurden aufbereitet
      • Mittelkonsole ist ein bisschen verschrammt, würde ich aber sowieso farblich ändern
      • Sitzheizung funktioniert
      • Kat klappert nicht

      Würde das Auto nächste Woche evtl. noch in einer Werkstatt anschauen lassen, da ich technisch ein absoluter Laie bin.
    • Hallo Daniel,

      wie gesagt, Du kannst deutsche Preise nicht mit spanischen, italienienischen, oder amerikanischen vergleichen. Aufgrund völlig unterschiedlicher Besteuerung und Unterhaltskosten werden die Autos unterschiedlich gehandelt. Die Laufleistung an sich interessiert mich auch erst mal nicht, da leider doch häufig irgendwas gedreht wird. Neue Reifen und Bremsen sind sicher erst mal gut und eine größere Kostenposition. Kommt aber darauf an was verbaut wurde, da gibt es auch Billigkram.

      Schau Dir ggf. einfach die Preise in den Inseraten an (Roadster ab 100 TKm):
      autoscout24.de Spanien
      autoscout24.de Deutschland

      Grüße
      Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Link autoscout24 …gefällt mir auch gut, aber leider ein ganz schönes Eck weg von mir, spontanes Anschauen fällt bei 1.200 km einfachem Weg inkl. Fähre von Palma nach Valencia leider raus.

      Link autoscout24 ist eine Fake Anzeige, unter der Nummer ist nur ein Mädel aus einer anderen Ecke von Spanien erreichbar. Auf E-Mails werden irgendwelche merkwürdigen Transaktionen vorgeschlagen…

      Ich könnte auch einen in Deutschland kaufen und hier ummelden - wären aber gute +2.000 / 2.500 EUR + Transport von Deutschland, daher habe ich das eigentlich schon ausgeschlossen.

      Wenn ich jetzt mal so vergleiche kommt mir das Angebot für "meinen" doch ganz akzeptabel vor. Bremsen und Reifen waren laut Rechnung knappe 1.400 EUR wenn ich mich noch richtig erinnere.

      Ich brauche eigentlich nur von euch ´nen Schubser in die richtige Richtung. :D
    • Besuch in Werkstatt laut VK überhaupt kein Problem.

      …habe schon knapp eine Woche drüber geschlafen, und langsam setzt nur noch der "haben will" Modus ein, woran auch das Forum hier und die ganzen interessanten Berichte und Fotos beigetragen haben. :D