Brauche Hilfe - Getriebe und Schlüssel anlernen funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche Hilfe - Getriebe und Schlüssel anlernen funktioniert nicht

      Hallo Leute,

      kann mir einer helfen? Mein Crossi steht beim Chryslerhändler/Werkstatt und geht nicht mehr. Er wurde dort hingebracht um das Getriebe und einen Schlüssel anzulernen.

      Seit gut zwei Wochen wissen die nicht was schief gegangen ist, denn es geht nichts mehr. Der Wagen ist tot.

      Haben die die Steuergeräte abgeschossen, oder die Schlüssel… ich bin ratlos!

      Jetzt wollen die (Werkstatt) neue Schlüssel zum testen bestellen zum testen und das dauert ca. 3 Wochen

      BITTE UM HILFE!
    • Hallo Marco,

      die Frage ist in der Tat welche Form von Hilfe Du denn benötigst.

      Ich sehe das im übrigen genau wie Arne. Du hast mit der Chrysler Vertragswerkstatt einen Werkvertrag abgeschlossen. Dieser wurde in Bezug auf den Reparaturtermin nicht erfüllt. Zunächst würde ich mit der Werkstatt darüber sprechen ob sie dir kostenlos ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung stellen - damit würde ich mich persönlich schon zufrieden geben, denn letztlich muss man ja mobil sein. Stellen sie sich stur, dann sollte man einen Anwalt ins Boot holen.

      Zu der Wartezeit von 3 Wochen. Das ist ganz normal. Die Werkstatt muss Steuergeräte etc. zum Anlernen einschicken. Schlüssel kann sie in der Regel nicht selbst anlernen. Ich frage mich allerdings, warum die Werkstatt das nicht offen kommuniziert.

      Grüße
      Markus :winke:

      PS: Es wäre schön, wenn wir uns hier in diesem kleinen Forum generell wieder mit Vornamen ansprechen. Momentan scheint ein gewisser Stil flöten zu gehen.
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo und vielen Dank für eure Ideen,

      heute habe ich das Fahrzeug zurückbekommen mit einem neuen Schlüssel. Meine anderen original Schlüssel sind unbrauchbar, wie man mir sagte. Auto stand 2 Wochen dort. Getriebe schaltet immer noch nicht und habe nur noch einen Schlüssel. Wie es weiter geht, keine Ahnung. Bringe den Wagen mit einem Problem hin hole ihn mit 2 ab. :thumbsup: So eine Werkstatt habe ich noch nicht erlebt.

      Nun meine Frage welcher Händler/Werkstatt kennt sich mit Auto/Getriebe aus.
      Wo kann ich den Wagen im Raum Stuttgart hinbringen.

      Grüße
    • Hallo Marco,

      also zunächst mal verstehe ich Deine Vorgehensweise nicht so ganz. Du hast sicher eine schriftlichen Reparaturauftrag in dem die gewünschte Reparatur definiert wurde. Da Du sicher auch eine Rechnung bekommen hast, sollte nun zunächst mal geprüft werden, ob die im Reparaturauftrag und in der Rechnung beschriebene Leistung erfüllt wurde. Falls nicht hat die Werkstatt nachzubessern.

      Falls es sich um eine Chrysler Vertragswerkstatt handelt und die beauftragte Leistung nicht nach Deinen Wünschen ausgeführt wurde und man sich dort auch nicht kulant zeigt, bzw. direkt nachbessert, dann würde ich mich direkt an Chrysler Deutschland wenden.

      Fiat Group Automobiles Germany AG
      Direktion Chrysler, Jeep. und Dodge
      Hanauer Landstraße 176
      60314 Frankfurt am Main
      Tel.: 00800 0 4265337
      E-Mail: customercare.germany@fiat.com

      Jetzt nochmal zum eigentlichen Thema.

      Fahrzeugschlüssel:
      Können meines Wissens nur direkt durch eine Chrysler Vertragswerkstatt angelernt werden. Es gibt sicherlich noch alternative Möglichkeiten. Allerdings sind hierfür spezielle Geräte notwendig. Diese wird aber kaum eine Werkstatt haben, die sich nicht speziell auf Chrysler spezialisiert hat - und solche Spezialisten sind sehr rar.

      Außerdem stellt sich für mich die Frage warum nur der neue Schlüssel angelernt wurde. Normalerweise fragt die Werkstatt ob es weitere Schlüssel gibt und schickt diese dann zum Anlernen mit.

      Automatikgetriebe:
      Was bedeutet "Getriebe schaltet nicht" genau?

      Eine Neuadaption des Getriebesteuergerätes ist nur notwendig, wenn ein neues, oder ein gebrauchtes neues verbaut wurde, oder ein neues Getriebe verbaut wurde. Wird diese Leistung von einer Werkstatt erledigt, überspielt sie normalerweise die bestehenden Adaptionsdaten auf das neue Getriebesteuergerät. Somit sollte es hier eigentlich keine Probleme geben.

      Das das NAG 722.6 AT-Getriebe nicht, oder nicht sauber schaltet kann verschiedenste Gründe haben. Das fängt beim ATF-Ölstand an und hört bei der elektronischen Ansteuerung noch lange nicht auf. Daher wäre es sinnvoll erst mal zu wissen was genau nicht funktioniert. Außerdem wäre es gut zu wissen welche Laufleistung der Wagen hat und wann zuletzt das ATF-Öl, sowie Filter und Getriebestecker/Getriebesteckerdichtung getauscht wurde. Wann wurde zuletzt der ATF-Ölstand geprüft? Was steht im Fehlerspeicher?

      Freie auf MB Getriebe spezialisierte Getriebespezialisten, bzw. Getriebeinstandsetzer gibt es im Stuttgarter Umland einige.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus ()

    • Brauche dringend Hilfe

      Hallo, brauche dringend jemanden der sich mit dem Crossfiregetriebe gut auskennt.

      War in 2 Werkstätten im Stuttgarter Raum. Fehler durch diese Betriebe wurden nicht erkannt. Fahrzeug steht seit gut 3 Monaten und keiner findet den Fehler.

      Wer kann mir helfen?
    • Hallo Marco,

      das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Sind keinerlei Fehlercodes im Fehlerspeicher abgelegt?

      Ich kann Dir gerne ein paar Adressen via PN geben. Allerdings nicht ohne vorher den genauen Ablauf und den Fehler zu kennen.

      Gruß
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Natürlich sind Fehler gespeichert worden. Werde dies nachreichen.

      Geschichte begann im Urlaub vor drei Monaten. Das automatische Getriebe lies sich nicht mehr schalten. So wurde in einer freien Werkstatt die Platine und der Stecker vom Getriebe getauscht (auch Filter und Öl).

      Da die freie Werkstatt kein Diagnosegerät DBRIII hatte ging das Fahrzeug zum Chrysler. Die setzten alles zurück, machten Probefahrt. Aussage alles OK.

      Kurze Zeit später schaltet das Getriebe wieder nicht. Jedes mal wird zurückgesetzt und dann wieder das gleiche Problem.

      Steuergerät und Kabelstrang anscheinend OK.
      Dann war der ASR Sensor in Verdacht, der ist aber auch OK.
      Bin leider kein KFZler, deshalb bitte ich meine laienhafte Beschreibung zu entschuldigen.

      Ah ja, Fahrzeug war bei jetzt zwei Chrysler-Händlern. Und nichts…
    • Hallo Marco,

      also ich sehe hier 2 Punkte. Zum einen wie schon oben geschrieben das Thema Gewährleistung. Denn wenn Du jetzt wieder eine neue Firma beauftragst wird das wieder Geld kosten und am Ende bleibst Du auf allen Kosten sitzen.

      Zum anderen ist wirklich wichtig alle Fakten zu haben. D.h. die Teilenummern der neu verbauten Komponenten - insbesondere der Platine, den Lieferanten/Hersteller. Hersteller und Typ des verwendeten ATF-Öls, Hersteller des Ölfilters. Die genauen Fehlercodes, die im Fehlerspeicher stehen wenn der Fehler auftritt. Welche Arbeiten bisher exakt durchgeführt wurden. Und so weiter.

      Läuft das Getriebe mit Originalsoftware, oder wurde irgendwas am Steuergerät, oder an der Software modifiziert?

      Welche Laufleistung hat das Auto. Wurde vorher schon mal der O-Ring am Getriebestecker erneuert?

      Wurde das Steuergerät inspiziert? Hier insbesondere die Frage ob durch einen defekten O-Ring am Getriebe ATF-Öl eingedrungen ist (steigt an den Leitungen hoch). Das führt zu den seltsamsten Fehlern.

      Auch ist es wichtig zu wissen, ob der Fehler immer nach bestimmten Fahrzuständen auftritt. Beispielsweise schaltet nur beim Schalten mit Autostick, oder nur wenn man den Rückwärtsgang einlegt, oder wenn es in einen bestimmten Gang hoch-, oder runterschaltet, oder nur beim Anfahren, oder, oder, oder…

      Klingt möglicherweise pedantisch, hilft aber falls sich eine weitere Werkstatt mit dem Thema beschäftigen soll. Denn je genauer der Fehler beschrieben werden kann, umso schneller kann er gefunden werden. Und das bedeutet in der Regel weniger Kosten.

      Nur durch das Löschen eines Fehlers im Fehlerspeicher wird ein Fehler nicht behoben. Eine Fehlermeldung hat immer einen Grund. Und den gilt es zu finden.

      Sobald Du alle Daten zusammen hast schicke ich dir gerne einen Kontakt.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo und Guten Abend,

      hier das versprochene Update.

      Fehler:
      • P2069 - Fehler gespeichert in ETC-Steuergerät, Untersetzungsverhältnis nicht plausibel oder Getriebe schleift
      • P2066 - Fehler gespeichert in ETC-Steuergerät, Spannungsversorgung Drehzahlsensoren
      • P2561 - Gang nicht plausibel, oder Getriebeschlupf - sporadisch
      • P2203 - Drehzahlsensor 3 - sporadisch
      • Software und Steuergerät sind original.
      • Man fährt nach löschen der Fehler, etwa 1/2 Stunde dann fängt er wieder an zu spinnen.
      • Ja der O-Ring wurde komplett inkl. Stecker und Platine ausgetauscht. Original MB-Teil.
      • Hochkriechendes Öl - dachten wir auch, aber nein. Auch kein Kabelbruch.
      • Fahrzeug hat aktuell 83.000 KM original drauf.

      So bin mal gespannt ob jemand das Rätsel lösen kann.

      Viele Grüße 8) 8) 8)
    • Danke für die Fehlercodes.

      Wie ich schon geschrieben habe vermute ich die Schaltplatine, auf der auch die Drehzahlsensoren sitzen. Diese sind anfällig und verursachen genau diese Fehlercodes.

      Durch falsche Drehzahlsignale der Sensoren denkt das Getriebe es rutscht und geht in den Notlauf. Nach dem Löschen des Fehlercodes fährt das Auto meist 20-40 Km normal, bevor die Werte wieder zu sehr vom Soll abweichen und der Notlauf kommt.

      Fazit: lass die Schaltplatine tauschen und Du hast Ruhe.

      Grüße & schönen Abend
      Philipp
    • Hallo Marco,

      das sind keine Crossfirefehlercodes.
      • P2069 gibt es beim Crossfire nicht.
      • P2066 gibt es beim Crossfire nicht.
      • P2561 HVAC - STEUERGERÄT ANFORDERTE SYSTEMKONTROLLLEUCHTEN - BELEUCHTUNG - betrifft Klimaanlage und hat nichts mit dem Getriebe zu tun.
      • P2203 gibt es beim Crossfire nicht.

      Zunächst mal sollte man also den Fehler mit einem geeigneten Diagnosegerät auslesen, welches den Crossfire auch richtig interpretiert.

      Crossfire Fehlercodes findest Du hier: Doku: Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes)

      Geht das Getriebe in den Notlauf wenn es spinnt, oder kann man dann mit dem Auto überhaupt nicht mehr fahren?

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Und woher waren die Platinen? Ist ähnlich bei den Luftmassenmessern aus eBay. Vor 3 Jahren probeweise 10 gekauft, alle 10 Schrott!
      Originalteile sind immer am besten!

      Wenn die aktuelle eine originale von MB ist, werde ich mich morgen nochmal mit dem Thema beschäftigen.
      Vielleicht kommst Du mal bei mir vorbei und ich geh mit meiner STAR-Diagnose ran.

      Schönen Abend allen
      Philipp

      Nachtrag zum Thema "Schläge beim Gangeinlegen":
      Ist der Notlauf und kann durch viele Ursachen hervorgerufen werden. Hatte schon so ziemlich alles hier, defekte Platinen, Hydraulikeinheiten, EGS, Pumpen, Lamellen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher