Klappenauspuff ESD mit motorischer Klappe für den N/A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Max

      aber hallo, da hast du dich ja richtig ins Zeug gelegt mit deinem ausführlichen Bericht! Gab's noch was zum Mittagessen?

      Das ganze hört sich nach sehr viel Aufwand an, diese Geduld habe ich leider nicht. Ich möchte eigentlich eher was das in den unteren Drehzahlen ab 2.500 schon brummt, aber eben nur dann wenn ich es will. Das macht mein jetziger Magnaflow hervorragend. Nur wie du schreibst will man auch mal seine Ruhe, schliesslich hat man ja auch noch eine top Soundanlage für Musik.

      Der Magnaflow lässt sich aber sicher nicht eintragen (war mir vor 4 Jahren als ich ihn kaufte nicht wichtig), deshalb suche ich eine Alternative, was sicherlich nicht einfach wird.

      Werde weiterhin die Ohren spitzen und berichten, wenn ich eine valable Lösung gefunden habe.

      Gruss Roger :winke:
      Touren: Alpen 2009 / Rhein-Mosel-Lahn 2013 / Schwäbische Alb 2013 / Hundsrück 2013 / Schwarzwald Stauseen 2014 / Elsass Vogesen 2014 / Schindelhannes 2015 / .....-)
    • Hallo Roger,

      damals sollte es ja auch für möglichst viele von Nutzen sein, war aber nichts.

      Eine Abgasklappe hört man bereits ab Motorstart, wenn die Klappe offen ist. Nicht erst ab 2.500 U/Min. Letzten Endes hört sich eine Abgasklappe immer nach dem an was es ist, ein mehr oder weniger großes Loch im Auspuff.

      Die Hörbeispiele von BETTY zeigen das sicherlich, auch mit V8 Motor ist immer etwas 50 PS Polo mit weggerostetem Endtopf dabei. :D

      Ein wesentlicher Unterschied zu deinem MF wird das wahrscheinlich nicht, zumindest soweit ich MF am XF per Videoclip gehört habe.

      Hoffe Du findest noch eine adäquate Lösung für Dich.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Roger,

      da ist mir doch noch glatt eine "alte" Lösung wieder eingefallen welche wir seinerzeit nicht weiterverfolgt haben, der TÜV klappte auch so (Freigang direkt nach Klappe).

      Die andere Lösung war das Rohr bis zum Endopf zu führen und per Y-Rohr im unteren Rohrbogenbereich der Doppelrohre anzuschließen.

      Diese führen direkt ohne weitere Dämpfung in die beiden Endrohre. Das entspräche den aktuellen Verwendungen an "Seriensportwagen". Die Ansteuerung erfolgt dort über unterdruckgesteuerte oder auch über geschwindigkeitsgeregelte elektrische Klappen.

      Da die Abgase keine "Dämpfung" erfahren, über den Bypass, dürfte die Lautstärke ähnlich hoch sein wie beim direkten Ausgang. Für die Behördenabnahme ist allerdings sichergestellt das es sich um ein komplett "geschlossenes" System handelt, ohne das Problem "fehlender Schalldämpfer" am Abgasrohrende. Die Ansteuerung kann dann über die Heckspoilersteuerung, Geschwindigkeitsabhängig, erfolgen.

      Wir haben das seinezeit nur mit kleinen Übergängen gemacht, ca. 2 cm DM, um die Tonlage zu erproben. Hat bei BETTY bei hoher Last zu einem "Laderpfeifen" geführt, obwohl gar keiner verbaut war/ist.

      Da du den Anschluss mit dem Rohrdurchmesser der Klappe weiterführst wird das nicht auftreten, zumal die beiden Rohrbögen am Serienendtopf ja auch ca. 45mm Durchmesser haben.

      Hoffe mal das hilft dir für einen Behördenkonformen CH Umbau weiter. Kann natürlich auch in DE genutzt werden, falls das jemand machen möchte. Vorher in jedem Fall mit der Abnahmeorganisation besprechen.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Max

      Crossfireauspuff_NA_innen_HeRo.jpg

      Hab ich das richtig verstanden, dass im Originalzustand die Abgase von A zu A1 verteilt werden zu B+C über C1+B1 zu C2+B2 gehen.

      Die Lösung die du beschreibst ist dass ein Beipassrohr von A auf B1 oder C1 ausserhalb des Topfes geht. Man braucht den Topf also nicht zu öffnen.

      Richtig?

      Gruss Roger :winke:
      Touren: Alpen 2009 / Rhein-Mosel-Lahn 2013 / Schwäbische Alb 2013 / Hundsrück 2013 / Schwarzwald Stauseen 2014 / Elsass Vogesen 2014 / Schindelhannes 2015 / .....-)
    • Hallo Roger,

      du platzierst deinen Y-Teiler im Bereich des nicht vorhandenen Mittelschalldämpfers (160 Kw Variante) mit der Abgasklappe und führst ein Rohr vom Abgasklappenausgang parallel zum Abgasrohr bis in die Nähe der beiden Rohrbögen (B1/C1) am Endschalldämpfer.

      Als Verbinder zu den Rohrbögen kannst du wieder ein passendes bzw. passend erstelltes Y-Rohr benutzen. Die Anbindung sollte auf den unteren Bereich (Strasse) der Rohrbögen gehen.

      So bleibt bei geschlossener Klappe der Abgasfluß im Endtopf erhalten, ein bisschen Gas wird sich den Bypass verlagern, während bei offener Klappe die Abgase zum großen Teil direkt über das Bypassrohr in die Endrohre geht. Damit ohne jede Dämpfung.

      Zum Basteln/Testen kann auch für kleines Geld ein Endtopf für den SLK 320 erworben werden (ab ca. € 150.-). Der Endtopf ist Baugleich zum XF, lediglich das aufgeschraubte Ovalendrohr wird abgeschraubt und bei Bedarf durch "eckige", bzw. orig. XF-Endrohre ersetzt. Die beiden Ausgänge verbergen sich unter dem angeschrauben ovalen Endrohr.

      Das Abgasrohr von den Unterbodenkats zum Endtopf ist natürlich anders geführt beim SLK, der Topf aber identisch, incl. Lagepunkt des Eingangsrohrpunktes am Endtopf.

      So eine Änderung sollte sich demnach, auch Testweise, für wenig Geld realisieren lassen.

      Hoffe mal das hilft dir weiter.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo,

      es wird 2016 eine neue EU Regelung kommen, die Klappenauspuffanlagen verbietet. Damit dürfte auch die Möglichkeit einer Nachrüstung wegfallen. Verordnung (EU) Nr. 540/2014 über den Geräuschpegel von Kraftfahrzeugen und von Austauschschalldämpferanlagen.

      Bei Interesse sollte man also noch 2015 über eine Klappenauspuffanlage nachdenken.

      Weitere Infos: Link tagesanzeiger.ch

      Grüße
      Markus
      It's good to be bad.
    • Markus schrieb:

      Hallo,

      es wird 2016 eine neue EU Regelung kommen, die Klappenauspuffanlagen verbietet. Damit dürfte auch die Möglichkeit einer Nachrüstung wegfallen. Verordnung (EU) Nr. 540/2014 über den Geräuschpegel von Kraftfahrzeugen und von Austauschschalldämpferanlagen.

      Bei Interesse sollte man also noch 2015 über eine Klappenauspuffanlage nachdenken.

      Weitere Infos: Link tagesanzeiger.ch

      Grüße
      Markus

      Hallo Markus,

      da bekam ich beim Lesen deines Hinweises doch gleich erhöhten Blutdruck.

      Gottsei Dank gilt die Verordnung nur für ab 2016 neu in den Verkehr (homologierte) gebrachte KFZ.

      Dachte schon DIE legen mir BETTY sofort still, kaum das es die neue Verordnung gibt.

      Ätsch, doch nicht. Es gilt weiterhin jenes Recht zu Lärmemissionen aus 2003 bzw. 2004 als die XF Varianten in den "Verkehr" gebracht wurden.

      Allerdings gilt, zumindest beim hier beim TÜV SÜD, die Ansicht, das die verwendeten Bauteile eine Bauteile-/Betriebsfestigkeit besitzen müssen. Was dann auch wieder auf ein Prüfsiegel hinausläuft.

      Es bleibt demnach weiterhin schwierig, aber nicht unmöglich, den XF mit einem Aufpuffklappensystem zu fahren, ganz legal mit Eintragung.

      Gruß MAX :winke:
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Klappenauspuff

      Hallo Thomas und Stefan,

      nun ist der Klappenauspuff von Chrysler eingebaut worden.

      Der Ton ist zusammengefaßt, als wenn ein Ami Achtzylinder startet, eine MIG 21 abstürzt und ein Leo 2 im Gelände wühlt.

      Vergesst alle Anlagen für teures Geld, ist nur ein Gesäusel. Für alle, an die wir heute vorbeigefahren sind, war das ein unvergessliches Erlebnis, nachdem sie ihr Gehör wiedergefunden haben.

      Danach haben wir auf den Knopf gedrückt und das Baby hat nur noch gesäuselt.

      Thomas, ich habe eben für Dich die Anlage bestellt, damit auch Du Deinen Spaß hast.

      Gruß von Heinz-Peter :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von guzzi ()

    • Hallo Veit,

      kein Problem, ich habe mir lediglich eine Klappenanlage bei eBay bestellt im Maß von 2 / 1/4 Zoll Innendurchmesser und habe den bei Chrysler einschweißen lassen. Nun fahre ich mit ein fürchterliches Getöse, oder lammfromm. Der Klang ist unbezahlbar, man denkt, dass man auf eine Mondrakete sitzt.

      Ich weiß, dass nun die vielen wenn und abers kommen, aber das interessiert mich nicht und jeder, der mit dieser Anlage fährt, wird mir Recht geben. Der TÜV Onkel hat mir heute gesagt, das wenn ich zum TÜV komme und die Klappe dicht halte, bekomme ich die Plakette, also nach mir die Sintflut.

      Viele Grüße an Euch alle mit einen tierischen Klang
      Heinz-Peter :D :rolleyes: :thumbsup:
    • Hallo HP,

      Glückwunsch, mit TÜV und ohne Geräuschmessung, das nenn ich mal ein sehr gutes Beispiel für gute Kooperation mit dem TÜV.

      Als aktuell Soundgeschädigter, BETTYs säuselt mit dem neuen SW Stand nur noch (egal ob Klappe offen/geschlossen), freue ich mich auf ein Sound File deines FGZs.

      Denke auch Erik ist da mehr als Neugierig wie sich deine "Höllenanlage" anhört. Lass uns Neugierigen nicht zu lange warten. Vorab schon mal Danke für das baldige Geräuscherlebnis.

      @Axel:

      Aus der Erfahrung eines "älteren Mitbürgers" und ehemals lauter AGA Besitzer kann ich sagen, ES rettet Leben!!!

      Gruß Max :winke:

      P.S.: V6 oder V8? Hatte seinerzeit beim V6 immer ein Pfeifen bei hohen Drehzahlen, ich hoffe du nicht an deiner neuen AGA.
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Axel,

      ja ich gebe Dir recht auch alte Leute können noch wie kleine Kinder sein, wenn man ihnen das richtige Spielzeug gibt. Auch du wirst eines Tages in mein Alter sein und mir dann Recht geben, aber bis dahin lass uns Alten ihren Spaß!

      Hallo Max,

      ich habe zur Zeit nicht die Möglichkeit, den Klang der Anlage aufzunehmen, aber wenn Thomas in drei Wochen zum Einbau in den Osten kommt, dann wird es sicherlich möglich sein.

      Der Klang reißt einen von den Füßen. Ich hatte schon gedacht, das sich meine Guzzi mit einer neuen italienischen Anlage anhört, als wenn der Teufel brüllt, aber kein Vergleich zum Crossi.

      Gruß von Heinz-Peter :D
    • Hallo,

      ich habe auch vor für den Crossfire einen Auspuff mit einer Klappe anfertigen zu lassen, stufenlos regelbar versteht sich. Hab einen gefunden der es machen könnte, sobald sich was ergibt stelle ich Bilder bzw. Video rein.

      So ungefähr sollte es sich anhören:


      Gruß
      Andreas
      Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser.
    • Hallo Andreas,

      also ich habe keine Ahnung ob Du weißt wie laut das ist, wenn man den Endtopf entfernt, bzw. komplett überbrückt, oder einen Bypass dranbaut. Außerdem kann ich auch nicht nachvollziehen was das Video mit einem Klappenauspuff zu tun haben soll.

      Aber was ich sagen kann, ist dass die Jungs die den Endtopf abbauen / ersetzen definitiv einen an der Waffel haben. Normalerweise halte ich mich ja zurück, aber wenn man ein Auto noch 10 Häuserblocks weiter hören kann, dann sollte man sich schon mal überlegen ob man noch gesellschaftsfähig ist.

      Besten Gruß & viel Erfolg
      Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hi Heinz-Peter, :thumbsup:

      würdest du noch ein paar weitere Infos geben?
      Wo genau wurde der Bypass eingesetzt? Hast du noch einen Dämpfer am Bypass?
      Bilder?
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera
    • Hi Michael,

      das Klappenteil hat Chrysler vor dem Enddämpfer eingeschweißt, beim Roadster muß er etwas weiter nach vorn eingesetzt werden, da sonst eine Strebe im Weg ist, die beim Coupe nicht sein soll. Das gebogene Abgasrohr von der Klappe nach außen, ist von der Werkstatt gekürzt worden, da es sonst von hinten aussieht, als wenn darunter ein Wasserhahn angebracht ist.

      Außerdem sollte man, wenn man sich dieses System kauft das Richtige nehmen. Es gibt hier zwei verschiedene Ausführungen. Das Maß ist zweieinviertel Zoll = 57 mm Innendurchmesser. Ich habe es bei E-Bay von der Fa. STW für 169 Euro gekauft. Das ist mir der Spaß wert.

      Ein Dämpfer ist nicht zusätzlich dabei, aber ich habe die Idee von Andreas aufgefaßt, einen anderen Stellmotor für die Klappe einzubauen, um die Stellung der Klappe zu beeinflussen und damit die Lautstärke einstellen zu können. Im Augenblick gibt es mit der Fernsteuerung nur die Stellung "auf und zu".

      Bilder habe ich nicht gemacht, aber ich werde Thomas bitten, wenn er das Ding einbauen lässt, ein, zwei Bilder zu machen und diese hier einzustellen.

      Wenn noch Fragen sind, sende mir eine PN.

      Gruß von Heinz-Peter :D
    • Hallo Heinz-Peter,

      also wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann hast Du jetzt eine Klappe als Bypass ohne zusätzlichen Dämpfer vor dem ESD. Na dann herzlich Willkommen im Club derjenigen, die meiner Ansicht nach einen an der Waffel haben. ;) Weitere Kommentare spare ich mir.

      Und das geht natürlich auf jeden Fall durch den TÜV, wenn man die Klappe zulässt. Meine Herren, bei den Tipps kann man nur sprachlos staunen…

      Noch ein kleiner Tipp: schmeiß noch die hinteren Kats raus. Dem TÜV ist bei Dir in der Gegend ja sowas ja offensichtlich egal. Dann wird es noch ein wenig lauter. ;) Oder baue den Bypass direkt nach den Krümmern ein. Am besten mit einer direkten Leitung in den Innenraum. :D :evil:

      Das ganze hat übrigens nichts mit der Idee eines Klappenauspuffs zu tun. Aber das nur am Rande. Zuviel darf man hier ja nicht mehr erwarten. Und eigentlich wollte ich ja auch keine Kommentare abgeben…

      Grüße, einen angenehmen Tinitus und viel Freude mit den Nachbarn
      Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher