Motorkontrolllampe leuchtet - was tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, war heute beim Chrysler Händler. Wollte gerne mit dem Big Boss sprechen. Das Mädel an der Anmeldung (kenne ich ganz gut) fragte was los ist und war echt geschockt als ich ihr kurz sagte was los ist. Sie kann auch bestätigen, dass ich schon öfter dort übervorteilt wurde.

      Der Big Boss war leider nicht da aber hab ein Gespräch beim zweiten Mann in der Hierarchie bekommen. Der war ziemlich geschockt ob der Auflistung der Pannen seiner Werkstatt. Er hat mir auch angemerkt, dass ich mich zusammen riss aber echt angepisst war. Ärgerlich war, dass auch er mir das Märchen erzählen wollte, es gäbe Fehler bei Aufleuchten der Motorkontrolllampe, die nicht gespeichert würden. Ich sagte ihm auf den Kopf zu, dass er sich nicht um Kopf und Kragen reden solle! Ich sei bei Mercedes gewesen wo mir der Meister wortwörtlich sagte, es wäre geistiger Dünnschiss sowas zu behaupten. Ausserdem könne er, wenn es ihn interessiere, bei Wikipedia schon nachlesen, dass als Fehler die die Kontrolllampe aktivieren auch gespeichert würden. Zudem habe ich ihm den Ausdruck von Bosch auf den Schreibtisch gelegt. Aber ungeachtet all dieser Dinge, sagte ich, sei es unentschuldbar einen Kunden unverrichteter Dinge wieder ziehen zu lassen.

      Dann fragte ich ihn ob man nicht mal mit allen Mitarbeitern über die Philosophie des Hauses nachdenken wolle, oder ob man sich jetzt gleich dem vorauseilenden Ruf von Lancia dahingeben wolle... 8)

      Er sagte mir zu darüber noch heute mit dem Geschäftsführer reden zu wollen und mich morgen Mittag anzurufen. Zum Abschluss machte ich ihm nochmal klar, dass ich momentan eher dazu neige mit meinen beiden Chryslern nicht mehr zu ihnen zu kommen. Bin mal gespannt was jetzt kommt...

      War dann im Nachbarort von mir bei einer freien Werkstatt. Familienbetrieb in zweiter Generation. Hab ihnen gleich gesagt, worum es mir geht. Ich pfeife auf Werkstätten, die aussehen wie ein NASA Labor aber wo ich beschissen werde. Die Chefin zeigte mir die Werkstatt, stellte mich ihren Söhnen (mit Meistertiteln) vor und erklärte mir so einiges. Man sehe kein Problem darin alle nötigen Arbeiten und auch Inspektionen an beiden Fahrzeugen durchzuführen. Man baue niemals etwas ein, oder mache Reparaturen die vorher nicht abgesprochen waren, ohne mit dem Kunden zu telefonieren. Wer will, könne bei all ihren Arbeiten auch gerne zusehen. Ich kann dort einen Leihwagen für 10€ pro Tag haben (bei Chrysler 50€ je Tag über Sixt!). Auf mich macht das erstmal einen sehr patenten Eindruck und ich werd ihnen mal eine Chance geben. Übrigens liegt deren Stundenlohn bei 49€!!!
      Gruss Harry :thumbup:
    • Hallo,

      Ursache für den DRB III Fehlercode P410 können sein:
      • Unterbrechung im Spannungsversorgungskreis-Stromkreis der Luftpumpe
      • Masseschluss im Spannungsversorgungskreis-Stromkreis der Luftpumpe
      • Unterbrechung im Masse-Stromkreis der Luftpumpe
      • Unterdruckleitungen rissig, fehlen, falsch verlegt, oder verstopft.
      • Luftpumpen-Überschaltventile
      • Luftpumpenrelais
      • Luftpumpe Computer/Motorsteuerung (PCM)
      Mit anderen Worten kann die Luftpumpe selbst, eine Steckverbindung, oder das Relais im RCM Modul einen Schaden haben. Es könnte auch an einer Unterdruckleitung liegen. Ich würde das RCM Modul mal öffnen und mir das Relais anschauen. Wenn das Relais nicht mehr 100% in Ordnung ist, würde ich es tauschen, oder reparieren.

      Einfach den Fehlercode zu löschen, ohne nach einer Ursache zu suchen ist eine Möglichkeit. Aber vielleicht nicht die Beste.

      RCM Modul: Anleitung RCM Modul - Fehlerbeschreibung und Reparaturanleitung

      Liste mit DRB III Fehlercodes: FAQ Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes)



      Übrigens gab es das Thema schon mal. Also bitte zukünftig erst mal die Forensuche bemühen:
      Motorkontrolllampe leuchtet - was tun?
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • BAS/ESP-Leuchte geht an und der Motor in den Notlauf

      Hallo,

      gestern hat mein XF beim Beschleunigen von einem Autobahnparkplatz die Beschleunigung abgebrochen, die BAS/ESP-Leuchte ging an und der Motor auf Notlauf.
      Ich habe angehalten, die Zündung ausgeschaltet, ein wenig gewartet und den Motor dann wieder ohne Probleme angelassen. Die Motorwarnleuchte blieb an, aber der Wagen lief einwandfrei.

      Heute Morgen hab ich beim Boschdienst den Fehler auslesen lassen. Es kam folgende Meldung:
      Steuergerät-Diagnose Chrysler Motronic ME 2.8 Fehlerspeicher
      059 Stellglied Drosselklappe, Fehler erkannt
      004 Heißfilm-Luftmassenmesser, Signal unplausibel

      Der Fehler wurde gelöscht, die Motorwarnlampe ging auf dem Nachhauseweg aber wieder an.

      Das Auto läuft einwandfrei, hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte?

      Gruß, Michael
    • Hallo Michael,

      das der Motor ohne Probleme läuft, heißt nicht unbedingt, daß es keine Problemchen gibt. ;) Generell lassen die Fehler ein Problem bei der Gemischaufbereitung vermuten. Zu fett, zu mager, oder es paßt nicht zu den Abgaswerten und dann beschwert er sich auch. Mit den Boschwerten kann man leider nur bedingt etwas anfangen, da es nur für die Chrysler P-Codes konkrete Arbeitsanweisungen im WHB gibt.

      Vergleichbare Codes gibt es nicht - jedenfalls habe ich nichts gefunden:
      FAQ Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes)

      Da Du ja eine andere Drosselklappe verbaut hast, könnte der Fehler mit dem Stellglied-Fehler natürlich daher kommen. Allerdings vermute ich eher, daß es am HF-LMM liegt. Hattest Du mal K&N Filter verbaut? Oder der Vorbesitzer der Drosselklappe?

      Das blöde ist, daß es den HF-LMM nicht einzeln gibt. Ist fester Bestandteil der Drokla. Falls es der IAT (Ansauglufttemperatursensor) ist hast Du Glück, denn den kann man meines Wissens tauschen. Eventuell ist auch nur eine Steckverbindung locker o.ä.

      Am besten nochmal beim Boschdienst vorbeifahren und schauen ob der Fehler wieder da ist. Besser wäre es beim Chryslerhändler, oder Mercedeshändler vorbeizufahren und dort den Fehler auslesen zu lassen, da der dann eindeutig zuzuordnen ist.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Michael,

      die DK kannst du selbst nochmal kalibrieren, den Stecker ziehen und neu aufstecken, mit eingeschalteter Zündung lauschen ob sich der DK-Motor noch "rührt". Der Vorgang ist abgeschlossen wenn nichts mehr zu hören ist.

      Der LMM ist im HFM-Gehäuse integriert, der Messfinger kann zwar herausgeschraubt werden, als Ersatzteil gibts allerdings nur das Gehäuse mit eingeschraubtem Messfühler (ca. € 160.-, org. Bosch; ca. € 350.- MB).

      Sollte der Messdraht im Messfühler verschmutzt sein, liefert selbiger falsche Daten zur strömenden Luftmenge und/oder Lufttemperatur, was eine falsche Gemischbildung zur Folge hat. Demnach stimmen auch die Abgaswerte über die Lambdasonde nicht mehr.
      Einfach mal einen Blick in den HFM werfen bzw. den Messfinger aus dem Gehäuse schrauben, möglicherweise ist der Messdraht direkt sichtbar beschädigt.

      Möglicherweise ist aber auch nur eine Anpassung des MSG notwendig, wie seinerzeit bei BETTY.

      Als bei BETTY in den "frühen Tagen" der LMM falsche Werte geliefert hat (75° Grad Ansaugtemperatur bei 19° Aussentemperatur, Prüfstandswerte) hat sich dies auch beim Fahren durch spürbar schlechtere Leistungswerte bemerkbar gemacht. HFM wurde damals getauscht und gut war es.


      Gruß MAX
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Heute Nachmittag war ich noch beim Chrysler-Händler und habe den Fehler erneut auslesen lassen (der Händler war sehr freundlich und wollte auch nichts für das auslesen):

      P0100, Mass Air Flow
      Hex Code: 2004-08

      Wie heute Morgen schon geschrieben, läuft der Wagen ganz normal. Nur beim anlassen mit abgekühltem oder gänzlich kaltem Motor gibt es Probleme. Es braucht meist 3 Versuche.

      Markus, was sagen diese Codes konkret aus?

      Gruß, Michael
    • Hallo Michael,

      ich nehme mal an das soll P0101 heissen, denn einen P0100 gibt es nicht.

      Eine detailierte Beschreibung findest Du im WHB - MOTOR - ELEKTRISCHE FEHLERSUCHE 9 - 9 - S. 2.021 von 4.526, deutsches WHB 2005.

      (P0101) LUFTMASSENMESSER (MAF) LEISTUNG Überwachung und Aufnahmebedingung
      • Überwachung: Bei laufendem Motor und keine Störung am Stellglied der Drosselklappe.
      • Aufnahmebedingung: Der Wert des Luftmassenmessers (MAF) beträgt weniger als 16 kg/h, wenn der Drosselklappenwinkel für ca. 5 Sekunden größer als 14° ist oder der Wert des Luftmassenmessers (MAF) ist für ca. 5 Sekunden größer als ein aus Motordrehzahl und Drosselklappenwinkel berechneter Wert.

      MÖGLICHE URSACHEN
      • UNTERBRECHUNG IM ABGESICHERTEN AUSGANGSSTROMKREIS DES MOTORSTEUERRELAIS
      • MASSESCHLUSS IM ABGESICHERTEN AUSGANGSSTROMKREIS DES MOTORSTEUERRELAIS
      • MASSESTROMKREIS DES FÜHLERS UNTERBROCHEN
      • UNTERBRECHUNG IM SIGNALSTROMKREIS DES LUFTMASSENMESSERS
      • MASSESCHLUSS IM SIGNALSTROMKREIS DES LUFTMASSENMESSERS
      • UNTERBRECHUNG IM 5-V-VERSORGUNGSSTROMKREIS
      • MASSESCHLUSS IM 5-V-VERSORGUNGSSTROMKREIS
      • LUFTMASSENMESSER
      • COMPUTER/MOTORSTEUERUNG (PCM)

      Grob zusammengefasst:
      Steckverbindungen prüfen
      LMM prüfen, IAT prüfen - siehe auch Hinweis Verschmutzungen evil_deeds
      Fehlerdiagnose anhand DTC P0102 ausführen -> insgesamt 18 Prüfpunkte -> siehe deutsches WHB 2005 ab Seite 2.024 bis Seite 2.034.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hi Leute, :)

      tja seit heute Abend leuchtet es bei mir auch. Motor hört sich gut an, habe nichts bemerken können. Und ich wollte Freitag wegfahren, echt tolles Timing. Werde Morgen zum Händler fahren gucken was da los ist. :(

      UPDATE: 22.08.13 und heute Morgen zeigt das Auto mir nichts mehr an. Ohne Worte.

      Hab es nicht noch nicht auslesen lassen. Aber die Motorleuchte ist wieder aus. Was ich eigentlich ganz gut finde. :thumbsup: ^^ Ich war jetzt das Wochenende mit dem Auto unterwegs von München bis Frankfurt und alles war OK. Ich musste nur etwas Öl nachfüllen. Irgendwie frisst das Auto viel Öl. Ist es bei euch auch so?

      Viele Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dennis88 ()

    • @ Dennis: Mal Fehler auslesen gelassen?

      Hallo an die Experten. Habe es heute endlich geschafft das RCM-Modul auszubauen und zu öffnen. Wirklich keine 5 Min. Arbeit. Auf den ersten Blick habe ich keine gebrochenen Lötstellen erkannt. Das Relais scheint auch in Ordnung, zumindest für einen Laien wie mich. Alles sieht aus wie neu, aber Fehler war ja P0410. Schätze mal meine Werkstatt wird mir ein neues Modul einbauen wollen, denn wer lötet heute schon.

      Andere Ideen? Bilder zur Sicherheit mal anbei. Vielleicht erkennt ja einer was.

      Gruß
      Martin

      PS: Die Leuchte geht immer nur bei warmen Motor an, wenn sie angeht. In der Regel fährt man jedoch zur Arbeit und einige Stunden zurück. Dann fällt der Fehler vermutlich nie auf.
      Dateien
    • Nabend,

      ich schließe mich hier mal an, mit einer Frage: Ich habe ebenfalls sporadisch den Fehlercode P0140: Secondary Air Injection Pump.

      Wobei bei mir allerdings auch die hinteren beiden Kats (oder einer davon) defekt sind (vor 3 Wochen bemerkt). Kann es sein, dass der Fehler daher rührt (obwohl diese nicht überwacht sind)? Oder vielleicht nun zusätzlich noch einer der vorderen?

      Ansonsten werde ich in der Winterzeit, wenn der XF in der Garage steht den KAT-Strang wechseln und auch noch das RCM-Modul untersuchen müssen.

      Kleine Info: Austausch-Relais wurde damals während der Aktion von Crossmire eingebaut!
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera
    • herbi schrieb:

      Wobei bei mir allerdings auch die hinteren beiden Kats (oder einer davon) defekt sind (vor 3 Wochen bemerkt). Kann es sein, dass der Fehler daher rührt (obwohl diese nicht überwacht sind)? Oder vielleicht nun zusätzlich noch einer der vorderen?

      Halte ich für ausgeschlossen, da ich von der Problematik der hinteren KATs auch schon betroffen war, ohne dass eine Meldung generiert wurde.

      Wie äußert sich der Defekt? Das übliche Rappeln?

      Achim
    • Hallo herbi,

      P0140 und P410 sind 2 völlig verschiedene Sachen! P0140 hat betrifft die Lamdasonden. P0410 die Sekundärluftpumpe. Siehe auch: FAQ Liste der OBD Fehlercodes (P-Codes, DTC-Codes)

      Und falls Du dich nur verschrieben haben solltest, P0410 hat nichts mit den Kats zu tun.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Guten Morgen,

      nein, ich rede schon von P0410: Secondary Air Injection System. So gibt es mein Lesegerät aus.

      Gut, bzw. schlecht: wenn das nicht von den defekten KATs, also den Lambdasonden, kommen kann, dann ist wohl bei mir auch was am RCM-Modul.
      Wie gesagt: nächsten Monat, sobald das Winterauto den TÜV-Segen hat, werde ich weiter berichten und schauen, ob ich was gefunden habe.

      Danke schonmal!
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera
    • Zumindest einer der beiden hinteren ist definitiv defekt! Nachdem ich das erste mal das metallische Klappern gehört habe, bin ich in die Werkstatt.

      Durch bloßes Klopfen mit der Faust am Kat hörte man sofort, dass dieser defekt ist!
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera