Gaspedaltuning (Sprintbooster, Pedalbox…)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markus schrieb:

      das hat nichts mit der Motorsteuerung zu tun. Wenn Du die Trägheit weghaben möchtest musst Du die Schwungmasse des Motors ändern / verringern. Das ist ein MB-Komfortmotor und kein Sportmotor. Also ggf. besser ein anderes Auto kaufen.
      Auch ein Daimler V6 würde schneller Drehzahl abbauen, wenn der denn dürfte…

      Früher hat man mittels eines kleinen Öldämpfers das Gas mechanisch bedämpft, heute läuft das per Software. Gerade weil Mercedes den gesamten Antriebsstrang recht weich auslegt ist das speziell bei den Schaltern schon immer ein Thema.

      Axel M schrieb:

      Ich denke mal, das die Schwungmasse nicht das Problem darstellt, sondern wirklich die Motorsteuerung. Die soll halt vermeiden, das es einen Ruck gibt, wenn der Fahrer plötzlich vom Gas geht. Das fällt allerdings nur beim Schaltgetriebe auf, wenn man zeitgleich vom Gas geht und die Kupplung tritt. Da dreht dann der Motor nochmals kurz hoch. Dieses Verhalten haben heute viele Motoren, da hilft nur langsamer kuppeln. Oder ein spezielles Chiptuning, das die entsprechenden Kennlinien anfasst.
      Genau so ist das. Leider hat man es beim Crossi mE mit der Bedämpfung übertrieben. Wie Du schon schriebst erst Gas wegnehmen, dann Kupplung treten. Und nicht zu früh sonst ist noch Last auf dem Antriebsstrang.

      Aber Du hast vermutlich Recht, dass das nur über Chiptuning beeinflussbar ist. Kennst Du einen, der das kann und nicht die Welt dafür haben möchte?
    • Markus schrieb:

      Beim Käfer ging das noch mit einer simplen Feder.

      Ein Feder als Dämpfer? Wohl kaum - oder?

      Der W124 von meinem Pa hatte so einen süßen kleinen Öldämpfer am Stellhebel zur Einspritzpumpe. Und wenn der hinüber war und man ist zu schnell vom Gas gegangen, hat's ziemlich geruckelt. Also an sich ist ja eine Dämpfung schon sinnvoll.

      Trotzdem frage ich mal beim Daniel nach…
    • Ist jetzt zwar Off Topic, aber für mich sieht es so aus als ob eine Art Membran für die Dämpfung zuständig ist und die Feder nur dazu da ist, das ganze wieder in den Ausgangszustand zu bringen. Aber die Schnitte sind schnell und der Typ redet noch schneller…
    • Hallo Jürgen,

      Bei DTE Gaspedaltuning gab es mal eine Aktion wo du einen Monat lang testen konntest, ob dir die Box taugt und falls nicht kannst du sie zurückschicken. Keine Ahnung ob es die Aktion noch gibt. Am besten einfach mal auf deren Homepage nachsehen.

      Beste Grüße Jan :winke:

      PS: meins hab ich nicht zurückgeschickt. :thumbup:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher