Startprobleme und unruhiger Startlauf

    • Startprobleme und unruhiger Startlauf

      Hallo liebe Schrauber und Crossi-Experten,

      ich bin mit meinem Latein am Ende.

      Mein XF hat jetzt 167.000 Km auf der Uhr und er fängt an zu ärgern.

      Normalerweise springt mein Auto immer sofort an. Seit Kurzem springt er unregelmäßig (ca. alle 5-6 Starts, egal ob warm oder kalt) schlecht an. Das bedeutet, dass der Anlasser richtig orgelt und einfach lange braucht ehe der Motor anspringt. Manchmal dauert das 3-4 Sekunden und danach springt der Wagen unrund an und ruckelt stark. Einmal pro Woche wirft er dann eine MKL.

      P0300 Verbrennungsaussetzer
      P0302 Aussetzer Zyl. 2
      P0410 Sekundärluft-Einblassystem

      Bis jetzt habe ich eine neue Zündspule "auf der 2" eingebaut und 12 neue Zündkerzen. Meine freie Werkstatt des Vertrauens baute mir eine neue Sekundärluftpumpe ein und versprach zu 95%, dass es daran lag.

      Nun habe ich seitdem keine neue MKL, aber es kommt dennoch vor, dass er zu lange orgelt und dann widerwillig anspringt. Kurzes Ruckeln und nach 30 Sekunden Laufzeit ist alles wieder im grünen Bereich.

      Ich bilde mir ein, dass der Wagen nach dem Starten auf LPG sogar besser läuft als auf Benzin.

      Also meine nächsten Ideen wären Einspritzdüse oder die Benzinpumpe?

      Bevor ich also noch das restliche Urlaubsbudget verschieße, erhoffe ich mir Beistand. :winke:
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Klaasi ()

    • Hallo Niklas,

      P0300 - mehrfach Zylinderfehlzündung
      P0302 - Zylinder 2 Fehlzündung
      P0410 - Sekundäreinblassystem

      Die genauen Prüfschritte zu den Fehlercodes wurden anhand des WHB abgearbeitet? Da gibt es wirklich sehr sehr viele Prüfpunkte zu den einzelnen Fehlern.

      OK, ein Gasumbau. Also prinzipiell 2 Baustellen. Gas und Benzin.

      Ist nachvollziehbar ob der Fehler nur unter Gasbetrieb oder nur unter Benzinbetrieb auftritt?

      Sehe ich das richtig, dass er mal problemlos anspringt und dann wieder nicht? Ist das schlechte Anspringen abhängig von der Außentemperatur / Luftfeuchtigkeit?

      Springt er nur schlecht an wenn er ganz kalt ist oder wenn er warm ist. Oder ist das egal?

      Wirft er die Fehler auch wenn Du nur auf Benzin fährst?

      Kann ich davon ausgehen, dass er nach dem Start nur unrund läuft wenn der Motor kalt ist? Oder macht er das auch bei einem Start mit warmen Motor?

      Ich persönlich hätte erst mal nur die Zündspule auf einen anderen Zylinder getauscht und geprüft ob der Fehler mitwandert. Kann ja auch die Steuerleitung sein. Gerade wegen des Gasumbaus. Steckverbinder zur Zündspule wurde und am PCM geprüft? Zusatzanschlüsse wegen Gasumbau wurden geprüft?

      Das RCM-Modul hast Du schon auf kalte Lötstellen und anderes geprüft? Ursache für eine defekte Sekundärluftpumpe ist in der Regel immer ein defektes Relais im RCM-Modul.

      Habt ihr schon mal geschaut ob er irgendwo Falschluft zieht?

      Wann wurde der Benzinfilter zuletzt getauscht? Wann der Gasfilter?

      Gasanlagenprüfung wurde wann zuletzt gemacht?

      Das Einspitzventil von Zylinder 2 wurde schon geprüft? Leck, Spritzbild…

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Danke schon mal für die detaillierte Hilfe Markus! :)

      Also:

      Prüfschritte wurden von der Werkstatt gemacht. Habe ich natürlich keine Kontrollmöglichkeit.

      Fehler tritt nur beim Benzinbetrieb auf. Der Motor startet generell immer! Ab und zu springt er schlecht an und der unrunde Leerlauf schüttelt das ganze Auto. Nach ca. 30 Sekunden läuft er wieder normal. Läuft er auf LPG, ist alles gut.

      Das Problem tritt auf egal ob warmer oder kalter Motor. Das Wetter war in den letzten 2-3 Wochen in Berlin unglaublich warm.

      Gasservice wurde im Juni gemacht. Benzinfilter vor 2 Jahren etwa.

      Falschluft kann sein. RCM Modul muss ich überprüfen. Einspritzdüse ist auch eine Möglichkeit.
      Das sind jetzt die drei Baustellen.
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Hallo Niklas,

      unrunder Leerlauf: sind das eher Zündaussetzer oder handelt es sich einfach im eine zu niedrige Leerlaufdrehzahl?

      Wenn er unrund läuft, nimmt er dann gut Gas an, nimmt er schlecht Gas an, oder geht er aus wenn man Gas gibt?

      Schaltet er nach ca. 30 Sekunden automatisch auf LPG um?

      Sobald er einigermaßen warm ist läuft er einwandfrei? Volle Leistung, keine Aussetzer o.ä.? Kein deutlich erhöhter Gas- oder Benzinverbrauch?

      Danke & Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Aussetzer oder niedrige Drehzahl? Schwer zu sagen... Bei einem Aussetzer wäre ja die MKL an oder? Deshalb denke ich, dass es sich um zu niedrige Drehzahl handelt. Ist auch mein Gefühl wenn ich auf den Drehzahlmesser schaue.

      Er nimmt schlecht und ruckelig Gas an und geht nicht aus.

      Wenn ich nur auf Benzin fahre, dann kriegt sich der Motor nach 100 Metern wieder ein und fährt normal. Es ist wirklich nur die erste Laufphase egal ob warm oder kalt.

      Ist der Motor warm, dann schaltet sich ja Gas eine Sekunde nach Start mit an. Dann habe ich die Probleme nicht. Bei Ruckeln schalte ich manchmal sofort zum Gas und das Problem ist auch weg.

      Verbrauch ist normal.

      Dann muss es doch eigentlich an der Benzinförderung oder Einspritzung liegen?
      Danke nochmal für die tolle Hilfe. Es ist echt Goldwert

      EDIT: Vor 10 Minuten wieder das Problem: Der Anlasser orgelt bestimmt 4 Sekunden ehe der Motor widerwillig angeht. Danach kurz unrunder Leerlauf und nach dem Losfahren wieder alles gut. Wird in dem Moment nicht genug Kraftstoff gefördert? Kann es sein, dass er versucht den Motor auf Zylinder 2 zu starten und dort irgendetwas zicken macht? Deshalb auch gibt es die Probleme auch immer alle 4-6 Starts. Sonst startet er vielleicht auf einem anderen Zylinder?
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klaasi ()

    • Hallo Niklas,

      hm. Also wenn er nur schlecht Gas annimmt, kann es sein das er zu mager läuft, bzw. das mit der Kaltstartgemischanreicherung etwas nicht stimmt. Dann dürfte das Problem aber nur auftreten wenn der Motor kalt ist und dann gestartet wird. Das die Kaltstartgemischanreicherung mal stimmt und dann wieder nicht wäre für mich allerdings erst mal nur schwer zu erklären.

      Auch ein zugesetzter Filter müsste eigentlich zu dem Ergebnis führen, dass das Problem permanent auftritt.

      Die Fehlermeldung lautet ja Fehlzündung auf Zylinder 2. Die können eigentlich nur auftreten wenn er zuviel Sprit auf dem Zylinder bekommt - dann sollte der Leerlauf unrund aber nicht viel zu tief sein. Und er sollte auch Gas annehmen. Fehlzündungen sollte man auch hören können. Zumindest ein guter Mechaniker.

      Oder die Zündung funktioniert nicht korrekt. Warum aber sollte die Zündung nur dann nicht funktionieren wenn man den Motor anlässt? Außerdem wurden Spule und Kerze ja schon getauscht. Dann könnte es nur an der Verkabelung liegen - also Zündkabel, oder Kabel vom MSG zur Spule. Da die Gasanlage da aber auch reinfunkt (und dafür auch die Verkabelung angepasst wurde - braucht ja auch die Daten für die Zündung) sollte man wirklich mal die Verkabelung genau prüfen. Eventuell gibt es da irgendwo eine Schadstelle in Ummantelung oder einen fast Kabelbruch der zu diesem gelegentlich seltsamen Verhalten führt.

      LMM: der sollte eigentlich funktionieren, oder eben nicht. Das der mal funktioniert und dann wieder nicht könnte man sich nur über einen Wackelkontakt erklären. Allerdings müsste das Problem meiner Ansicht nach dann immer auftreten und nicht nur nach dem Starten.

      Das Motorgeräusch ist normal? Keine ungewöhnlichen mechanischen Geräusche - insbesondere vom Ventiltrieb?

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Der Eintrag in diesem Forum klingt genau wie mein Problem. Ist das die Lösung?

      Die Person hat auch alle möglichen Sensoren getauscht. Danach dann Kraftstofffilter und alles wieder gut. Mein Filter ist 47 TKm und 2.5 Jahre im Fahrzeug (ach wie die Zeit vergeht).
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Hallo Niklas,

      möglich wäre es, da der Benzinfilter gleichzeitig auch Benzindruckregler ist. Trotzdem stellt sich dann immer noch die Frage warum das Problem nicht permanent auftritt und was das mit den Fehlercodes zu tun hat.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Heute wieder Termin in der Werkstatt gehabt. RCM-Modul haben die Jungs geprüft, Benzinpumpe auch.

      Jetzt wurden die Einspritzdüsen von den problematischen Zylindern 1 & 2 mit den Zylindern 4 & 5 getauscht. Ich fahre jetzt so lange Probe bis ich wieder eine MKL habe. Dann sollte eine endgültige Diagnose möglich sein.
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Der Fehler ist weiter gewandert.

      Jetzt werden die zwei betroffenen Einspritzdüsen getauscht. Danach sollte Ruhe sein. :thumbsup:

      UPDATE #2: Das lange Orgeln beim warmen Start ist noch nicht weg. Könnte es sein, dass ein Rücklaufventil defekt ist? Dass das Benzin aus den Rails zurück in die Leitungen fließt und deshalb nicht schnell genug am Einpritzventil ankommt? Auto startet erst beim zweiten Startversuch…
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Klaasi ()

    • Hallo Niklas,

      Mist.

      Bleibt der Fehlerspeicher nun leer oder zeigt er weiterhin Fehler an? Und falls ja, welche?

      Der Warmstart läuft über Benzin oder über Gas?

      Normalerweise muss man ja beim Warmstart kein Gas geben. Das regelt die Einspritzanlage automatisch. Was passiert, wenn Du beim Warmstart etwas Gas gibst? Springt er dann schneller an?

      Riecht es beim Warmstartgeorgel nach Benzin? Und wie lange dauert es ungefähr bis der Motor anspringt?

      Läuft er (wenn er dann mal an ist) im Leerlauf rund?

      Danke & Grüße & Kopf hoch
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Im Moment ist der Fehlerspeicher leer. Die MKL meldet sich nur ca. einmal die Woche.

      Warmstart läuft über Benzin und 2-3 Sekunden später dann auf Gas.

      Das von mir beschriebene "Orgeln" ist sehr unregelmäßig. Manchmal springt er direkt an und läuft rund. Manchmal orgelt er eine gefühlte Ewigkeit (ca. 3 Sek) bis er schlecht anspringt. Während des Orgelns Gas zu geben hilft nach Gefühl wenig. Sobald er anspringt, kommt der Motor durch das Gas natürlich besser.

      Nach schlechtem Start läuft er wenige Sekunden unrund, danach wieder perfekt. Es riecht nicht merklich nach Benzin. Ich würde ja mal die Nase unter die Haube halten, aber dafür ist das Problem zu sporadisch. Ich kann das Startproblem auch nicht duplizieren meiner Meinung nach.

      Ich warte wieder bis eine MKL kommt... :wacko:
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Hallo Niklas,

      wie voll ist Dein Benzintank? Sollte die Benzinpumpe schon etwas müde sein oder der Kraftstoffdruckregler nicht sauber regeln oder einer der Filer zugesetzt sein (Tank und Benzinfilter) könnte es bei fast leerem Benzintank zu Problemen führen. Möglicherweise auch, wenn die Entlüftung nicht einwandfrei funktioniert. Allerdings sollte das Problem dann eigentlich immer auftreten.

      Rückschlagventil: kann man testen. Nach 30 Minuten kann / darf der Benzindruck auf 2,5 Bar absinken. Muss jedoch nach 1-2 Sekunden wieder auf den Vorgabewert ansteigen. (3,7 - 4,1 Bar). Vorher darf der Kraftstoffdruck nicht unter 2,5 Bar absinken. Habt ihr den Kraftstoffdruck schon gemessen? Sinkt der Druck (auch relativ schnell) unter den Wert ab, muss geprüft werden ob ein Einspritzventil, das Rückschlagventil in der Kraftstoffpumpeneinheit oder eine Kraftstoffleitung undicht ist. Details im WHB 14 - 2.

      Aufgrund der nicht reproduzierbaren Symptomatik (mal problemlos, mal nicht) vermute ich allerdings eher ein Problem in der Sensorik.

      Hoffe das hilft weiter.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Leute,

      ich bin jetzt in den letzten 14 Tagen 4.500 km gefahren. Soweit alles super. Ab und zu springt er noch ruckelig an and läuft sonst seidenweich.

      Hatte in der Zeit zwei Motorkontrolleuchten, die aber wieder ausgingen. Laut Werkstatt ein Relais, dass wohl aufgrund der kaputten Sekundärluftpumpe "einen weg hat". Kann ja nicht so teuer werden.

      Na mal sehen. :whistling:
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Hallo Niklas,

      das RCM Modul beinhaltet das Relais der Sekundärluftpumpe. In der Regel geht erst das Relais kaputt und in der Folge die Sekundärluftpumpe. Anleitung: RCM Modul - Fehlerbeschreibung und Reparaturanleitung

      Eine Sekundärluftpumpe zu tauschen ohne im Vorfeld das RCM-Modul zu prüfen würde ich als vorsätzlich bezeichnen.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ja Markus, ich war… sagen wir mal… leicht angesäuert X(

      Die verdammte Pumpe hat ordentlich Geld gekostet.
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Heute wurde das Relais und das RCM-Modul auf Nachfrage überprüft. Siehe da... Es wurde gelötet und wie es scheint funktioniert alles tadellos.
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Benutzer online 1

      1 Besucher