Erfahrungsaustausch Fahrzeugkauf und Verkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war mir noch gar nicht aufgefallen. Sieht schon dubios aus. Um die Gewährleistung drücken kann er sich bestimmt nicht. Ich will ja nichts Falsches sagen, aber geht das nicht nur bei Verkauf von Privat an Privat (siehe bekanntes Auktionshaus)? Man kann ja beim Händler nicht vom Hof fahren, und das Auto erweist sich plötzlich als gestohlen etc.

      Außdem gab es kürzlich in Hamburg fälle, wo potenzielle Kunden (Barzahler) übelst um ihr Geld betrogen wurden. Das wird hier nicht der Fall sein, da der Kaufpreis vergleichsweise gering ist. Man kann manchmal nur nicht so dumm denken wie es kommt.

      Achim
    • Ein Händer, der wie schon angemerkt, keine Garantie gibt, sein Impressum nicht vollständig angibt, dessen Homepage sehr viele Besucher verzeichnet, wobei sich der Zählerstand trotz mehrfachem Besuch der HP nicht verändert, also ich würde bei dem sofort kaufen! Ehrlich.....
      Günter ;(

      Wer steckt dahinter?

      Sigurd Stempel Eulenkrugstraße
      Eulenkrugstr. 200
      22359 Hamburg - Volksdorf
      sigurdstempel.de

      Telefon: 040/6032116, Fax: 040/60911491
      Autohändler und -werkstätten, Papier- und Schreibwaren

      Naja.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steinbeisser ()

    • Moin.

      "Mit dem Kennzeichen „CV“ sind entweder Fahrzeuge von Vatikanstaatsbürgern versehen oder von Personen, denen aufgrund eines besonderen Abkommens mit dem italienischen Staat die Immatrikulation im Vatikan gestattet ist. Das Länderkennzeichen ist „V“."

      Warum der so günstig ist? Kommt ja auf den Zustand an, billig ist nicht immer günstig.

      Axel
    • Habe den schon Anfang der Woche angerufen, er meinte das der Wagen noch in Italien steht und er mich anruft sobald der Wagen in Deutschland ist. Ich lass mich überraschen... will ja eig. ein Coupe aber ein SRT Toaster wär auch o.k.. ;). Gibt's bestimmt Probleme mit fehlenden Papieren.
      Fehlende Satzzeichen und Rechtschreibfehler darf der Finder behalten! Ich erhebe da keinen Besitzanspruch.
    • Wird es dieser?

      Hallo. Ich hatte mich schon vorgestellt und dort geschrieben das ich gerade auf der Pirsch nach einem Crossfire bin.

      Im Netz bin ich dann auf diesem hier gestoßen:
      suchen.mobile.de/auto-inserat/…0&negativeFeatures=EXPORT

      Die heutige Probefahrt war für mich sehr überzeugend. :) Macht einen sauberen, gepflegten Eindruck. Mir ist dann der Rost unten an den Türdichtungen aufgefallen, beide Seiten sind befallen und man kann den Rost schon so rausbrechen. Der Verkäufer verspricht das noch in Ordnung zu bringen. Gab es an diesen Stellen bei einigen sogar schon Durchrostungen? Ansonsten konnte ich keine weiteren Mängel erkennen. TÜV wird auch neu gemacht. Was haltet ihr denn von dem Angebot. Natürlich sagen Fotos nicht viel aus, aber ein paar Meinungen lese ich gerne dazu.

      Vielen Dank
    • Hallo Thorsten,

      Durchrostungen an den Türdichtungen gab es noch nicht. Das geht auch nicht, weil die Leiste für die Türdichtung am Innenblech der Türe befestigt ist. Das Schlimmste was passieren könnte ist, daß die Leiste abfällt. ;)

      Die Produktion lief übrigens zu 100% bei Karman in Deutschland.

      Zu einem Gebrauchtwagen selbst kann man meiner Ansicht nach nichts sagen, wenn man ihn sich nicht persönlich angeschaut hat.

      Alle wichtigen Tipps findest Du hier: Chrysler Crossfire Kaufberatung - was beim Crossfirekauf beachtet werden sollte

      :winke:

      PS: Thema verschoben.
      It's good to be bad.
    • telestar69 schrieb:

      Der Verkäufer verspricht das noch in Ordnung zu bringen.

      Moin.

      Dagegen ist nichts einzuwenden, nur würde ich VOR Kauf genau definieren, was "in Ordnung" heißt, sonst ist Ärger vorprogrammiert.
      Einfach mal Farbe drüber hält ca. ein halbes Jahr.
      Neue Türen sind auch nicht immer DIE Lösung gewesen und bei so einem Fahrzeug auch wohl kaum zu verlangen.

      Axel
    • ... oder wird es dieser?

      Hallo,

      Um im Sinne 'telestar69's die Diskussion für mich aufzugreifen, frag ich auch mal: "Wird es dieser?" ;)


      Ich habe gestern Abend mir den 2007er CF Roadster angesehen und auch eine kleine Fahrt damit gemacht. Der Wagen ist im Besitz einer Dame aus erster Hand, er wurde nur im Sommer gefahren. Im Winter stand er immer in der Garage und auch dort war er mit einer Schutzdecke überzogen. Er hat 38.500 Km runter, Roststellen habe ich keine gefunden, auch nicht an den kritischen Stellen. Das Verdeck sieht sehr gut aus, also nicht ausgebleicht. Schaltung und Kupplung sind sehr präzise, da hakt auch nichts.

      An der vorderen Felge (Fahrerseite) sind einige Schrammen jedoch nicht tragisch, eine Mini-Delle in der Beifahrertür ohne Lackschaden. Weiter eine ausgebesserte Schramme im Seitenspiegel der Fahrerseite sowie ein kleiner Riss in der Stoppleuchte am Spoiler. Innenraum sehr sauber und gepflegt. Bei der Testfahrt mit Kaltstart sind mir keine auffälligen Geräusche aufgefallen. Diese Fahrt war eher kurz (+- 4 Km). Ich werde aber noch eine längere Fahrt zum hiesigen "ADAC" bei uns in Luxemburg ACL zwecks Checks machen.

      Bin natürlich absolut begeistert von dem Teil :D

      Die letzte grosse Wartung wurde allerdings bei 15.000 Km gemacht, d.h. da steht eine grössere Revision an (natürlich lass ich das mit in die Preisverhandlungen fliessen. ;) ) Das Problem: es gibt diesen Vertragshändler mit seiner Werkstatt nicht mehr und Chrysler ist in Luxemburg nur noch durch einen Vertragshändler vertreten und dessen Werkstatt soll schlampig arbeiten. ;(

      Nun frag ich mich ob's nicht besser wär wenn ich die Wartung in der Benz-Werkstatt bei mir gegenüber machen würde?

      Was meint ihr :?:
      MfG :winke:
      Wenn du denkst im Dunkeln ist gut munkeln, kommt von irgendwo ein Lichtlein her!
    • Hallo jo60,

      hört sich insgesamt doch gut an. Allerdings könntest du mit der Mercedes Werkstatt Probleme bekommen. Manch eine Werkstatt - so wie bei mir in Münster - verweigert schlicht die Arbeit mit den Worten, man dürfe gar nicht an einem Chrysler Fahrzeug arbeiten. Bei deinem noch recht jungen Crossi mit der geringen Laufleistung sind gravierende Probleme eher unwahrscheinlich.

      Ich drücke dir die Daumen!

      Achim
      :winke: