Standlicht-/Parklichtbirnchen wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standlicht-/Parklichtbirnchen wechseln

      Hallo,

      es ist mir beinahe ein wenig peinlich aber ich schaffe es nicht an meinem linken Scheinwerfer das defekte Parklicht zu wechseln… :wacko:

      Ich komme von der Rückseite nicht ran. Ich vermutete man sollte den Stecker heraus drehen können aber durch die Verengung an der Stelle kommt man nicht ran (ich zumindest). Daher war meine zweite Vermutung, dass man normalerweise das Glas separat von vorne abnehmen können sollte. Bei mir scheint der Vorbesitzer da aber etwas verklebt zu haben, sprich ich kann das Glas nicht vom Gehäuse lösen, es könnte aber auch Original so sein. Ich habe leider keine Vergleichsmöglichkeiten und im Netz finde ich keine passende Anleitung dazu.

      Generell meine Frage: kann man den Scheinwerfer von vorne öffnen oder muss man bei dem Birnchen auch von hinten ran? Falls letzteres der Fall ist: Wie soll man das machen? Ich habe auch schon versucht den Scheinwerfer im Ganzen auszubauen aber er ist sowohl oben als auch unten angeschraubt, an die unteren Schrauben komme ich aber nicht ran.
    • Hallo,

      da ich auf den Link von Markus keine Zugriffsrechte habe und mir heute beim Leuchtmittelwechsel förmlich einen abgebrochen habe noch ein Hinweis für alle Leidensgenossen, der mir sehr geholfen hat.

      Ich bin auf den Tipp im US Forum gestoßen, man bekommt die Standlichtsockel recht gut raus, wenn man diese von hinten mit einem 10-er Gabelschlüssel packt und eben um 90 Grad nach links drehen. Link zum Originalthread mit Bildern: Link

      Auf der Fahrerseite hilft es, wenn man das kleine Steuermodul entfernt (nur 2 Muttern lösen) und auf der Beifahrerseite hat man mehr Platz, wenn man den Kühlwasserbehälter löst und leicht zur Seite drückt.

      Edit: hier im Forum gibt es unter FAQ auch einen tollen Beitrag zu dem Thema, in dem alles super erklärt wird, inkl. Bildern.

      Gruß
      Jens

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von J-J ()