Heckspoiler fährt beim Anlassen aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckspoiler fährt beim Anlassen aus

      Hallo liebe Crossfire-Gemeinde,

      ich war lange nicht hier… und jetzt hab ich mal ein Problem: der Heckspoiler meines Crossfire Roadster fährt beim Anlassvorgang jedes mal automatisch aus. Wenn ich ihn mit dem Schalter wieder einfahre bleibt er solange unten bis die Fahr-Geschwindigkeit ein erneutes Ausfahren vorgibt.

      In der Suchfunktion fand ich keine passenden Antworten.
      Wer weiß was?

      Danke und beste Grüße

      Hans-Werner
    • Hallo Hans-Werner,

      entweder Unterspannung der Starterbatterie - häufig durch Zellschluss der Starterbatterie -> Spannung messen. Falls defekt gegen eine Neue tauschen. Oder Endlagenschalter am Spoiler defekt (prüfen).

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ja, ist sehr erstaunlich. Am Mittwoch fahr ich nach langer Zeit wieder mal 'ne größere Strecke mit dem Crossi... mal schauen ob sich die Batterie dann nochmals erholt. Wie gesagt, starten tut er damit noch immer problemlos.
    • Hallo Hans Werner,

      hast Du eine Lösung für Dein Problem mit dem Ausfahren des Spoilers gefunden?

      Ich habe Anfang des Jahres eine neue Batterie einbauen lassen und das von Dir beschriebene Problem tritt seit drei Wochen bei mir auf.

      Der Spoiler fährt beim Anfahren aus, lässt sich jedoch nicht mehr manuell mit Betätigen des Schalters einfahren. Ich muss erst den Motor abstellen, mindestens die Zündung einschalten und erst dann lässt sich der Spoiler manuell einfahren. Bringt jedoch nichts (außer ich parke den Wagen) weil er kurz darauf wieder ausfährt. Leider lässt sich mit (seit) diesem Fehler das Cabrio-Dach nicht öffnen.

      Am 25.07. habe ich deswegen einen Termin in einer Werkstatt, bei der sich die Mitarbeiter jedoch bei der Terminvereinbarung schon ratlos zeigten.

      Für jegliche Infos bin ich dankbar. Sonnige Grüße
      Petra
    • Hallo Petra,

      das dürfte vermutlich an einem der Endlagenschalter liegen. Diese sind dafür zuständig, dass das Steuergerät weiß in welchem Zustand sind der Heckspoiler gerade befindet.

      Da das Ganze gemonitort ist, sollte man das mit einem DRB3 Diagnosegerät problemlos testen können. Dazu brauchst Du aber eine Chryslerwerkstatt oder eine Werkstatt die Chrysler-Diagnosegeräte hat. Alternativ kann man auch nach WHB die Schalter durchmessen.

      Falls sich die Werkstatt schon bei solch einfachen Aufgaben ratlos zeigt, dann solltest Du ggf. noch eine andere Werkstatt anfragen. ;)

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      vielen Dank für die Info.

      Tatsächlich handelt es sich u.a. auch um eine Chrysler-Werkstatt (neben Jeep, Dodge, Renault, Mazda). Gerne würde ich den Kfz.-Mann auf das Diagnosegerät und WHB Schalter hinweisen. Ich vermute Du hast nichts dagegen.

      Viele Grüße - Petra
    • Hallo Petra,

      was soll ich dagegen haben?

      Wenn es eine Multimarkenwerkstatt ist, dann sollte die auch die entsprechenden Diagnosegeräte haben. Falls nicht, bzw. falls sie keine chryslerspezifischen Diagnosegeräte (mehr) haben, dann müssen sie es eben Anhand des Diagnosewegs im WHB (Kapitel 24) prüfen. Ist dann eben deutlich aufwändiger, weil man alles durchmessen muss.

      Für diese Diagnose benötigen sie entweder einen Chrysler DRB3 Handtester oder ein wiTech Diagnosegerät mit entsprechender Lizenz / Software. Ohne eines der beiden Geräte wird es allerdings nichts werden, da die Fehler in der BCU abgelegt und chryslerspezifisch sind. D.h. mit einem Bosch Diagnosegerät oder ähnlichem wirst Du nichts vernünftiges herausbekommen. Vermutlich noch nicht mal mit einer Star DAS, da der MB SLK anders aufgebaut ist, keinen Heckspoiler hat und der Crossfire eine eigenständige BCU hat.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Petra,

      wenn Du nur Bahnhof verstehst, ist es vielleicht grundsätzlich erst mal besser die Werkstatt einfach machen zu lassen. ;)

      Wenn man versucht einem Mechaniker / Mechatroniker zu erklären wie er seinen Job machen soll, selbst aber noch weniger Ahnung als er hat, kommt das meistens nicht so gut. ;) :D

      Du kannst ja mal unverbindlich fragen ob sie chryslerspezifische Diagnosesysteme haben – und falls ja welche. ;)

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Dieses Problem hat mein Heckspoiler auch. Der fährt manchmal einfach aus. Dann blinkt der Schalter. Wenn ich den Crossfire ausschalte und anschließend neustarte, lässt er sich wieder einfahren. Zumeist tritt der Fehler dann auch nicht mehr auf. Zumindest nicht sofort!

      Besonders oft passiert es nach dem Waschen oder nach Regenfahrten. Innen ist alles trocken. Die Endlagenschalter sind eigentlich gut geschützt.

      Wahrscheinlich kosten die auch ein halbes Vermögen, da es keine Mercedesteile sind. Sonst hätte ich diese schon längst gewechselt.

      Aber irgendwas ist ja immer. :)
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • Hallo Markus,

      alles klar.

      Ich frage mal beim Brunold an. Leider sind diese Schalter auch nicht zerstörungsfrei demontierbar. Diese wird es nicht als Gebrauchtteil geben.

      Grüße Erik
      Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl)
    • ich habe es jetzt auch 2x gehabt, dass der Spoiler beim Kaltstart rausgefahren ist.

      Ich habe ja oben schon geschrieben, dass es doch bestimmt die Batterie sein wird - da hatte ich das Problem noch nicht. :P

      Passiert das mit dem Endlagenschalter oft, dass dieser kaputt geht?

      Meine Batterie ist nun aber auch fast 10 Jahre alt. (Varta Blue).
    • Hallo Tim,

      das der Fehler bei Dir primär beim Kaltstart auftritt, vermute ich eher eine schwächelnde Batterie. 10 Jahre sind auch ein wirklich gutes Alter für eine Starterbatterie. Allerdings: eine Varta Blue war keine Erstausrüstung beim Chrysler Crossfire – die muss schon mal erneuert worden sein.

      Bei einem defekten Endlagenschalter, wäre es eher so, dass der Heckspoiler gewisse Funktionen (je nachdem welcher defekt ist) überhaupt nicht ausführt.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher