Pflege von Gummidichtungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Den,

      konkrete Produktempfehlungen kann aus eigener Erfahrung ich Dir leider nicht geben. Letztlich bekommst Du Gummipflegeartikel problemlos in jedem Autozubehörhandel.

      Glycerin und Hirschtalg bekommst Du beispielsweise von SESAM.

      Glycerin bekommst Du auch in der Apotheke. Da gibt es die preiswertere Variante mit 75% Glycerin und 25% Wasser und die teure mit 99% Glycerin. Die 75/25 Variante reicht für Türdichtungen völlig aus und ist auch preiswerter als die Sachen aus dem Autozubehör. Vorher idealerweise die Türdichtungen mit einem Lappen und Alkohol oder Spiritus reinigen.

      Im Winter / bei kalten Temperaturen funktioniert Gylcerin übrigens besser. Hirschtalg wird bei kalten Temperaturen bröcklig / bröselig und lässt sich nicht gut auftragen.

      ---

      Hallo Stefan,

      persönliche Empfehlung aus eigener Erfahrung und gewerbliche oder gewerbsmässige Werbung sind 2 verschiedene Sachen. Schade, dass Du den Unterschied nicht verstehen möchtest.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      ob Unterschiede erkannt werden oder nicht - ich traue mich hier nicht wirklich viele Tipps zu Produkten abzugeben. Das hast Du zumindest aus Deinen in der Vergangenheit gestarteten "Aktionen" hier erreicht zu haben.

      Auch Deine Nachtreterei scheint mir ein Ausdruck Deiner Unsicherheit. Ein faires Verhalten und eines Admin würdig wäre eine PN und nicht ein Spruch wie "Schade, dass Du den Unterschied nicht verstehen möchtest".

      Den möchte ich eigentlich schon verstehen. Nur hier fällt er etwas schwer. ;)

      Gruß
      Stefan
    • Hallo Markus,

      mein letzter Beitrag in diesem Zusammenhang und unter diesen Verhältnissen (die letzten Beiträge gehören eigentlich nicht hierhin, sondern sind eigentlich eine Sache für eine PN. Da aber jeglicher Hinweis ignoriert wurde und weiterhin vom Admin hier eine Reaktion provoziert wurde - drum also hier):

      Habe schon alles Verstanden. Werbung von anderes ist dementsprechend mit Vorsicht zu geniessen, Werbung des Andmin ist jedoch erlaubt. - Ich empfehle den Film "animal farm". ;)

      "Als Werbung wird die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit oder an ausgesuchte Zielgruppen, zwecks Bekanntmachung, Verkaufsförderung oder Imagepflege von meist gewinnorientierten Unternehmen bzw. deren Produkten und Dienstleistungen, selten auch für unentgeltliche, nicht gewinnorientierte Dienste oder Informationen, verstanden. Werbung wird klassisch als Impuls, Anpreisung, Anregung, Stimulation oder Suggestion transportiert, um eine spezifische Handlung, ein gewisses Gefühl oder einen bestimmten Gedanken bei anderen Menschen anzuregen und zu erzeugen."

      Was bitte ist dann das hier?:

      "DJH Chromline - Sonderpreise für CCF Mitglieder"
      … ohne es weiter zu verlinken … allein der Betreff …

      Nicht falsch verstehen. Ich bin nicht dagegen! Wir hier - und da spreche ich glaube ich aus dem Munde aller Besitzer eines XF - sind dankbar für jeden Tipp und Ratschlag, jeden Produktvorschlag und jeden Erhaltungtipp, den wir bekommen können um unser liebgewonnenes Vehikel ein wenig länger erhalten zu können.

      Es sollte dann aber auch jedem zustehen und nicht nur einer einzelnen Person.

      So, nun genug zu diesem Thema hier und in dieser Form. - Es sei denn man provoziert mich :D

      Gruß
      Stefan :winke: :winke:

      P.S.: Nicht böse gemeint. Bin echt froh und dankbar das es dieses Forum gibt. :love:
    • Hallo Stefan,

      der Unterschied ist, es ist nicht mein Gewerbe und nicht meine Firma die ich empfohlen habe. Ich mache damit weder Gewinn, noch erhalte ich eine Provision. Es handelt sich um eine persönliche Empfehlung.

      Werbefrei im Bezug auf das Forum bedeutet im übrigen, dass ich in diesem Forum keine Werbeanzeigen schalte um damit Geld zu verdienen.

      Alles klar, oder ging es Dir doch nicht doch um etwas anderes? Den Eindruck habe ich nämlich.

      Essel schrieb:

      …ein konkretes Produkt darf hier nicht empfohlen werden, da es dann Werbung dafür wäre und die ist hier strengstens untersagt! ;) Datt jibbt ernsten Ärger mitm Chef hier. 8) *duckundweg*

      Und das ich das so nicht stehen lassen konnte, sollte eigentlich auch klar sein. ;)

      Davon abgesehen, warum sollte man das nicht mal öffentlich diskutieren? Es gibt je anscheinend genug Leute, die daran großes Interesse haben.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus ()

    • Boaaaa…,

      ich hätte ahnen können, dass das hier so ausartet. :D

      "der Unterschied ist, es ist nicht mein Gewerbe und nicht meine Firma die ich empfohlen habe"
      Naja, RTL, Sat1 und diverse andere sind auch nicht Teilhaber und sind auch nicht Inhaber der Firmen die sie bewerben. Das ist ja auch, wenn auch nicht unbedingt und alleinig, Sinn und Zweck der Werbung.

      Genug dazu. Hier nicht weiter, da es gegen eine Forenregel verstoßen würde ;)
      Klar können wir das in der Öffentlichkeit diskutieren, dann aber unter der richtigen Überschrift im richtigen Themenbereich. :rolleyes:

      Das war der letzte Kommentar zu diesem Thema in diesem Beitrag. ^^

      Gruß
      Stefan :winke:
    • Hallo Heinz,

      Du darfst hier gerne schreiben was Du möchtest - hast meine Erlaubnis. Was geklärt werden muss, muss geklärt werden. Gerne auch öffentlich.

      Falls Du meine Integrität in Frage stellen möchtest, gerne. Allerdings stellt sich für mich die Frage welchen Sinn und Zweck und welches Ziel Du damit verfolgst.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • picard schrieb:

      …mal ne Frage: Was verwendet ihr zur Pflege der Gummidichtungen (z. Bsp. die Fenster Gummidichtungen) an eurem Crossi?

      Um zur Ursprungsfrage zurück zu kommen:

      Talg und Glycerin ist OK und funktioniert.

      Wenn Dichtungen älter sind, hilft Weichspüler. Marke egal. Mit Lappen oder Schwamm einreiben und drauf lassen. Bei ausgebauten Dichtungen diese in Mischung mit Wasser einlegen.

      Klappt super.
    • Ich kann aus eigener Erfahrung das hiersehr empfehlen. Beste Wirkung durch mehrmaliges auftragen nacheinander.

      Kurzer Nachtrag: Mit dem Pflegeprodukt von Liquid Moly kann man auch super folierte Flächen glänzen lassen, bzw. die Gummiumrandungen der hinteren Seitenfenster und das dreieckige Stück an den Spiegeln geschmeidig machen.

      :winke:
      Tief, tiefer, xcf
    • Vielen Dank nochmal für die Empfehlungen…

      Leider habe ich den letzten Beitrag von xcf zu spät gesehen. Über Liquid Moly hatte ich auch viel gelesen und viel Gutes gehört.

      Gestern habe ich ein Produkt von SONAX sowie Glycerin gekauft. SONAX kam auf die Dichtungen der Fahrertür, Glycerin auf die andere Seite (Beifahrertür) Mal sehen was sich besser schlägt!

      Die Ergebnisse teile ich später gerne mit euch! :)