Stabantenne Roadster

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stabantenne Roadster

      Hallo!

      Habe meinen Crossi wieder ausgezogen… sprich: Die Folie wieder entfernen lassen, da diese nach einem Jahr echt schäbig aussah.

      Um die kleine Stabantenne befinden sich nun noch Reste der Folie, welche ich bei besserem Wetter mit der Pinzette entfernen will. Das Gummi und auch die Antenne selber, sehen aber gar nicht mehr so gut aus (Gummi arg porös). Wo bekommt man nun eine Neue her mit kompletten Zubehör (Gummiverkleidung)?

      Lieben Gruß aus Kiel
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiel5656 ()

    • Hallo Linda,

      das Gummi bekommst Du nicht einzeln. Die Antennen gibt es immer nur komplett.

      Wenn Du die Länge und den Durchmesser des Gewindes hast, einfach beim Autozubehörhändler vor Ort fragen oder online nach Stabantenne und dem Durchmesser suchen. Oder einfach Tante Google befragen.

      Denke mal es ist ein M5- oder M6-Gewinde. Da ich aber keinen Roadster habe, kann ich das nicht nachmessen.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Moin Linda,

      die Chrysler-Nummer des Antennefußes lautet: 05139531AA. Vielleicht hilft Dir das weiter.

      Das Ganze ist - wie Markus schon sagte - von unten verschraubt - siehe Teilekatalog.

      Grüße aus Bremen
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Becker Traffic Pro 7949
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Kiel5656 schrieb:

      Habe meinen Crossi wieder ausgezogen… sprich: Die Folie wieder entfernen lassen, da diese nach einem Jahr echt schäbig aussah.

      Hallo Linda,

      spiele auch mit dem Gedanken folieren zu lassen.
      Lag es an der Folie oder der ausgeführten Arbeit?
      Wie hielt die Folie an den "Problemstellen", z.B. Heckschürze beim Nummernschild?

      Gruß Jan

      PS.: habe schon öfter Fahrzeugteile für Eigenbedarf foliert, aber die Rillen der Motorhaube sind doch was für Profis. :whistling:

      PPS.: die Kurzstabantenne ist nicht original, gibts im Zubehör, die vom BMW passt auch.
    • Hallo!

      Hatte den Wagen ja damals foliert gekauft und nach 2 Jahren die Folie runternehmen lassen, da die Tür ausgebeulte werden musste und daher eh die ganze Fahrerseite neu lakiert werden musste.

      Nach 2 Jahren hatte ich die dunkle Farbe satt und wollte was Neues. Steingrau sollte es sein, was nachher allerdings wie weiß aussah! Das ist also schon mal das erste Problem: Farbe anhand von kleinen Musterstücken zu wählen. Sieht nachher ganz anders aus. Ich hatte die Folie dann im Internet bestellt. Hier das Problem: Wie alt ist die Folie? Wurde sie richtig gelagert? Es war schon eine gute mit so Luftkanälen… müsste ich sonst nochmal rausuchen… irgendwas mit O….

      Dann wurde die Folie im März letzten Jahres aufgetragen. Die hatten mich schon gewarnt, dass es zu kalt sein könnte, da die Werkstatt nicht richitg doll geheizt ist. Dann hatte ich es natürlich auch wieder eilig (war zwei Wochen im Urlaub und die haben das nebenbei gemacht). Nachher wurde es eng. Tatsächlich hat sich die Folie nachher an vielen Stellen gelöst, was ich dann mit schwarzen Schutzleisten an den Kanten versucht habe zu verstecken. Sah auch gar nicht schlecht aus.

      Das größte Problem sind aber die vielen Rillen und Vertiefungen vom Crossi, die natürlich so super sind, aber für's Folieren total schlecht. Blasen, Blasen, Blasen… (also in der Folie ). Teilweise habe ich die aufgestochen; aber das sieht man. Die Spiegel und Kennzeichenumgebung sind die reinste Katastrophe geworden.

      Das Runterziehen der Folie hat leider auch einige kleine Lackschäden verursacht, nicht schlimm, aber doch da! Da, wo die Folie geplatzt war, hat sich natürlich auch Dreck unter die Folie gesetzt und den Lack aufgerieben.

      Also ich würde es nicht nochmal machen. Wenn ich ne neue Farbe haben will… und das kann gut sein (nächstes Jahr oder so) würde ich lackieren lassen. Oder ein neuen Crossi kaufen. Falls noch Fragen sind… ?

      Wäre klasse, wenn Du mir mal einen Link aus der Bucht von einer passenden Antenne schicken könntest.
    • Hallo Linda,

      ich habe mir vor kurzem diese hier gekauft: Link http://www.ebay.fr/

      Gib einfach einmal die 6561N3 in eBay und/oder Amazon ein, dann wirst Du fündig.

      Es handelt sich um eine Citroën/Peugeot Antenne mit gutem Empfang. Wenn Du allerdings den Fuß auch neu benötigst, reicht dies nicht aus. Dann musst Du über das Zubehör gehen, wie Rado bereits schreibt.

      Ich hoffe, das hilft weiter.

      Gruß
      Ralf :winke:
    • Hi Linda,

      die Nummer hatte ich Dir ja bereits oben geschrieben.

      Tante google sagt, dass es den Antennenfuß in Amiland als Neuteil gibt: Link http://www.moparpartssource.com

      Ansonsten einfach mal einen Schlachter fragen, ob er noch einen Fuß für Dich übrig hat.

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Becker Traffic Pro 7949
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Kiel5656 schrieb:

      Hallo

      Vielen Dank Euch! Aber ich brauche ja wirklich auch den Fuß. Denn der ist ja so schäbig (siehe Foto). Wenn da einer einen Link hätte wäre ich dankbar.

      LG Linda

      Gebrauchte Antenne komplett bei ebay, sollte aber günstiger zu bekommen sein.

      Oder so was, muß dann wohl das Antennenkabel drangebastelt werden...

      Grüsse
      Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grauzone ()