Innenraumtemperatur lässt sich nicht regeln - nur heiße Luft…

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Innenraumtemperatur lässt sich nicht regeln - nur heiße Luft…

      Hallo Leute,

      heute habe ich meinen Crossi wieder in Betrieb genommen, aber leider ließ sich die Innenraumtemperatur nicht mehr regeln. Stattdessen kam nur erst warme und später sehr heiße Luft aus allen aktiven Düsen. Gebläse und Luftverteilung funktionieren wie immer. Hat jemand eine Idee bezüglich der Fehlerursache oder kann mir zumindest beschreiben wie die Regelung der Temperatur funktioniert?

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Carsten,

      was genau lässt sich nicht regeln?

      Die beiden Drehregler aussen im Bedienelement hast Du auf kalt gedreht - also blau?
      Das Heizgebläse lässt sich regulieren - also die Lüftungsstärke (Drehregler links)?
      Die Düsen / Ausströmer lassen sich umschalten? Drehregler im Bedienelement rechts.
      Die Umluftschaltung funktioniert / schaltet um und die LED leuchtet?
      Die Klimaanlage lässt sich einschalten und die LED leuchtet?

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Carsten,

      OK, weitere Fragen:
      • Ist die REST Taste aktiviert (untere Taste)? Restwärmenutzung.
      • Kommt auf der linken UND auf der rechten Seite warme / heiße Luft aus den Ausströmern? Oder nur auf der Fahrerseite oder Beifahrerseite?
      • Hat die Heizung vor dem Winterschlaf einwandfrei funktioniert oder gab es da auch schon ein Problem?
      • Schaltet das System auf Umluft? Hört man wie die Umluftklappe umschaltet?
      • Wurde ggf. vor kurzem ein Radio ein- und ausgebaut oder irgendwas am Radio/Radioschacht gemacht?
      • Wurde irgendwas an der Frontstoßstange verändert und dabei der Außentemperaturfühler abgezogen?
      • Funktionieren die Heizungsventile? Diese befinden sich im Motorraum auf der Beifahrerseite. Ggf. Steckverbindung prüfen.
      Grundsätzlich kommen, wenn die Heizung nicht über die Drehräder ganz links und ganz rechts eingestellt werden kann, laut WHB folgende Komponenten für eine Störung in Frage:
      • Steuergerät der Heizungs-/Klimaanlage.
      • Stellglied(er) der Mischluftklappe.
      • Stromkreise des Steuergeräts der Heizungs-/Klimaanlage oder der Stellglieder der Mischluftklappe.
      • Mischluftklappe(n).
      • Falsche Kühlmitteltemperatur.
      Die Magnetventile für die Heizung im Motorraum regeln getrennt für links und rechts. Falls hier allerdings beispielsweise ein Massefehler vorliegt, könnte es sein, dass beide ausfallen. Dies würde eine Heizung auf beiden Seiten erklären. Im aktivierten Zustand blockieren die Magnetventile den Kühlmittelfluss durch den Heizungswärmetauscher.

      Sollte die Heizung aber nur einseitig nicht abschaltbar sein, deutet das eher auf eine Fehlfunktion der Mischluftklappen oder der zentralen Temperaturreglerklappe oder des Steuergeräts hin.

      Heizung und Klimaanlage werden gemonitort. Für eine Diagnose ist zwingend ein DRB3 Diagnosegerät erforderlich. Prüfschritte und Details kann man im WHB Kapitel 24 - 3 nachlesen.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      zu Deinen Fragen:

      Markus schrieb:

      Ist die REST Taste aktiviert (untere Taste)? Restwärmenutzung.
      Nein.

      Markus schrieb:

      Kommt auf der linken UND auf der rechten Seite warme / heiße Luft aus den Ausströmern? Oder nur auf der Fahrerseite oder Beifahrerseite?
      Ja.

      Markus schrieb:

      Hat die Heizung vor dem Winterschlaf einwandfrei funktioniert oder gab es da auch schon ein Problem?
      Vorher keine Probleme aufgetreten.

      Markus schrieb:

      Schaltet das System auf Umluft? Hört man wie die Umluftklappe umschaltet?
      Muss ich noch testen.

      Markus schrieb:

      Wurde ggf. vor kurzem ein Radio ein- und ausgebaut oder irgendwas am Radio/Radioschacht gemacht?
      Nein.

      Markus schrieb:

      Wurde irgendwas an der Frontstoßstange verändert und dabei der Außentemperaturfühler abgezogen?
      Nein.

      Markus schrieb:

      Funktionieren die Heizungsventile? Diese befinden sich im Motorraum auf der Beifahrerseite. Ggf. Steckverbindung prüfen.
      Muss ich mir anschauen. Zusammen mit Deiner Funktionserklärung erscheint mir das der zur Zeit vielversprechendste Ansatz zu sein.

      Melde mich dann wieder mit mehr Details.

      Gruß
      Carsten
    • Hallo Markus,

      da hast Du meinen Beitrag aber sehr ordentlich umstrukturiert. ;)

      Auf meiner 10 Km Strecke heute früh kam erst wieder nur warme Luft (bei Regler auf kalt), aber dann wurde die Luft auf einmal kühler und kühler. Am Ende der Fahrt und auch auf den zwei nachfolgenden Fahrten war dann alles so wie es sein soll.

      Viel ausprobieren kann man jetzt "leider" nicht mehr aber Ich werde trotzdem mal die Kontakte überprüfen. Da ich heute aber bereits die Fahrwerksfedern und ein paar kleinere Sachen getauscht habe, ist mein Bedarf auf Schrauben erst mal gedeckt…

      Sollte ich noch etwas herausfinden oder der Fehler noch mal auftreten, melde ich mich natürlich wieder. Eine Chryslerwerkstatt zwecks Diagnose aufzusuchen habe ich erst mal nicht geplant.

      Gruß
      Carsten
    • Benutzer online 1

      1 Besucher