Angepinnt AMG VA Bremsanlage mit 8 Kolben Bremssätteln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • McHorb schrieb:

      Hallo Max,
      vllt "tausche" ich einfach morgen unsere beiden XF aus

      ... Vielen Dank das Du BETTY da gelassen hast ... ;)

      Die Bremsanlage wurde mit den gelieferten Teilen montiert und sieht nicht nur "Gewaltig" aus, sie bremst auch deutlich besser. :P
      Wobei der Pedalweg noch immer "lang" ist.

      Da die Anlage noch nicht vollständig "eingebremst" ist, wird sich die Verzögerungsleistung sicherlich noch ein wenig verbessern.

      In der Praxis bedeutet dies das die Vorderräder sehr schnell überfordert sind. Selbiges passt sehr gut zum neuen Antrieb, denn da sind die Hinterräder sehr schnell überlastet. :D

      Damit steht zu einem "bezahlbaren" Preis eine leistungsfähige (VA-) Bremsanlage zur Verfügung, ich gebrauche da gerne mein neues Lieblingswort "Discountpreis".

      Die zwei Bilder in der Anlage sind mit Handy aufgenommen und daher von mäßiger Qualität. Werde Morgen, bei Tag, nach der TÜV-Abnahme noch ein paar Bilder einstellen.

      Wie es mit den Sommerrädern und deren Montierbarkeit aussieht wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

      Ich bin mal fürs Erste zufrieden mit dem aktuellen Zustand, vorbehaltlich der noch offen TÜV-Abnahme.

      Gruß MAX :winke:
      Dateien
      • AMG_8K_BS_LI.JPG

        (246,89 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • AMG_8K_BS_RE.JPG

        (216,96 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • Hallo Zusammen,

      mit der TÜV-Abnahme ist auch dieses Projekt abgeschlossen. Ich hoffe mal das die gewonnenen Erkenntnisse auch anderen Interessierten hilft, welche ähnliches Vorhaben.

      Zum Ansprechverhalten habe ich den Prüfer auch gefragt wie Er zu einer Änderung der Bremsdruckregelung/Bremskraftverstärkung steht, da geht allerdings nichts ohne Fzg-Herstellerfreigabe. Da ist nach meiner Erfahrung nichts, aber auch gar nichts zu erwarten.

      Ist Ihm, aus verständlichen Gründen (Auswirkungen auf Fzg-Stabilität/Fahrzeugsicherheit), zu "Heiss".

      Da die VA-Bremse langsam, dennoch stetig ihre Arbeit aufnimmt, verbessert sich die Bremsleistung/Ansprechverhalten täglich.

      Die YELLOW-Beläge sind progressiv und "beissen" mit zunehmender Wärmeentwicklung immer besser als "Kalt".

      Was deutlich zu merken ist, das Mehrgewicht von ca. 10Kg auf der VA. Habe die Dämpfer vorne von 8 auf 6 gestellt, damit passt es wieder.

      Auch die neuen Traggelenke unten haben ihren Anteil am besseren Lenkverhalten, insgesamt, mit V8 Motor, liegt BETTY wieder deutlich "satter" auf dem Asphalt.

      Wie es mit der Montierbarkeit der Sommerräder aussieht und ob die Umrüstung auf die breiteren Reifen nur mit Distanzscheiben geht oder gar nicht werden die kommenden Wochen zeigen. Das ist dann allerdings auch wieder ein anderes Thema.

      Gruß MAX
      Dateien
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC