Bei Zündung (Pos. 2) gehen die Kontrolllampen sofort aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Zündung (Pos. 2) gehen die Kontrolllampen sofort aus

      Moin zusammen,

      als ich heute in der Werkstatt bei meinen Jungs war, um das FSS zurückstellen zu lassen, fiel meinem Mechaniker auf, dass die Kontrollleuchten beim Einschalten der Zündung (Pos. 2) sofort ausgehen und nicht so lange weiter leuchten, bis das Auto gestartet wird.

      Hier ein kurzes Video:


      Hat einer von Euch eine Ahnung woran das liegen könnte?
      Ich hege die Vermutung, dass das Scheitern des Zurückstellens damit im Zusammenhang steht.

      Grüße aus Bremen
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hi Rado.

      Bin schon bei minus 17.000 Km angelangt. Versuche die Rückstellung jetzt mal nach den anderen Vorgehensweisen die hier kürzlich beschrieben wurden. Falls es klappt und dann bei mir auch die Lampen wieder länger leuchten, melde ich mich.

      Gruß
      Michael
    • Hallo Markus,

      das FSS konnte eben nicht zurückgesetzt werden.
      Siehe HIER.

      Das Piepen kommt von der Serviceanzeige, die mittlerweile bei -18 steht.

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hallo Rado,

      OK, piepsen ist jetzt klar.

      Könnte mir vorstellen, dass das Zurückstellen bei Dir nicht funktioniert, weil Dein Auto nicht ganz Serie ist. Eigentlich müsste es trotzdem funktionieren, aber man weiß ja nie was da beim Kompressorumbau alles "gebastelt" wurde. Es könnte aber auch sein, dass das KI einen Fehler hat und sich das FSS deswegen nicht zurücksetzen lässt.

      Falls Du die Serviceanzeige des Kombiinstruments (KI) via OBD zurücksetzen möchtest, benötigst Du entweder ein Star DAS System (MB), ein Xentry System (MB), einen Start Scan DRB3 Scanner (Chrysler) oder ein wiTech Diagnosesystem. Ich habe Star Scan und Xentry, wohne aber sicher zu weit weg. Und auch wenn ich Dir das zuschicke, kannst Du es trotzdem nicht bedienen.

      Ob man das auch mit einem normalen OBD Scanner hinbekommt wage ich zu bezweifeln, denn Du musst dafür auf das KI zugreifen. Bei MB wird das beispielsweise über eine eigene Software angesprochen.

      Ausgehen der Kontrollleuchten im KI auf Stufe 2: Seltsam. Wurde das KI beim Umbau modifiziert oder ein- und ausgebaut? Dito Motorsteuergerät? Sieht ja eher so aus als ob plötzlich die Spannung zusammenbricht; könnte auch ein Wackelkontakt sein. Empfehle mit einem geeigneten Diagnosegerät nachzuschauen was da eigentlich los ist und ob Fehler ausgegeben werden. Vor allem aber ob das KI via Diagnosegerät richtig ansprechbar ist. Falls nicht ansprechbar, gibt es entweder ein Kontaktproblem oder das KI hat einen Fehler.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hallo Markus,

      das sind ja erst mal wertvolle Tipps - danke!

      Ich werde wohl mal zu Mercedes fahren und fragen was die für das Zurücksetzen via Star DAS und Fehlerauslesen haben wollen. Dann schauen wir mal weiter.

      Was an dem Wagen alles im Modifizierungsvorgang aus- bzw. umgebaut wurde, weiß ich leider nicht.

      Gruß
      Rado

      Edit: Habe gerade das Problem mal mit SLK-Hintergrund gegoogelt und es gab tatsächlich einen SLK-Fahrer mit (fast) identischer Problematik. Bei ihm lag ein Treiber-Defekt des KI zugrunde. Vielleicht ein kleiner Anhaltspunkt…
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hi Benne,

      gottlob sind die richtig nett hier in Bremen.
      Drückt mir mal die Daumen... :)

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Danke für den Tipp.

      Denn hier in Rottweil sind die Läden dicht und fest verrammelt. Nagold ist nicht allzu weit.

      Und was mir bei den Leuchten im Video auffällt ist, dass diese nicht alle gleichzeitig an und ausgehen. Eine scheint mir davon etwas abzuweichen. Vielleicht ist das auch ein Hinweis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crossmire ()

    • Moin zusammen,

      ich habe mal Phil kontaktiert und um Rat gefragt.

      Er rät auch zum Fehlercode auslesen, tippt aber auf einen Fehler im Motorsteuergerät, das beim Kompressorumbau erweitert oder verändert wurde. Ich schau nach meinem Urlaub mal, was das Auslesen mit STAR-Diagnose ergibt.

      Nächstes Jahr wollte ich ohnehin zu Phil zwecks Speedshift und Getriebeölspülung. In dem Rahmen würde er sich auch meinen Tacho gleich anschauen.

      Ich halte Euch auf dem Laufenden.

      Grüße aus Bremen
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maniacsparadise ()

    • So, habe gestern mit meiner Mercedes-Niederlassung telefoniert.

      Habe mir gleich en Werkstattmeister geben lassen.

      Auf die Frage, ob sie einen XF auslesen können, reagierte er fast empört mit "Natürlich können wir das!" Auch die Nachfrage nach DRB-III wurde kompetent und positiv beantwortet. Auslesen kostet 51 € – da hätte ich mit mehr gerechnet. Nach meinem Urlaub fahre ich mal hin und werde Euch dann berichten.

      Wer aus dem Bremer Raum kommt, fahrt zum Autohaus Brinkmann in der Kornstraße, da wird uns XFlern geholfen… :D

      Grüße aus Bremen
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • So, hier mal ein kleines Update:

      ich habe bei einem Kumpel den Wagen mit STAR auslesen lassen. Keine Fehler im Speicher.

      Wir haben dann einen Ölwechsel eingepflegt, sodass zumindest der Service zurückgesetzt wurde.

      Nun wird dann bei Mercedes das Auslesen mit DRB-III erfolgen. Danach melde ich mich wieder.

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Wir haben mit HTTWin ausgelesen. Da war kein Fehler hinterlegt.

      Mein Kumpel musste lange suchen, bis er eine so alte DAS gefunden hatte, die HTTWin lesen konnte. Er hat vier verschiedene Notebooks angeschleppt, bis endlich das letzte HTTWin öffnen konnte.
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Hallo Rado,

      dann vermute ich eher einen Hardwarefehler. Oder eine Softwareinkompatibiltät oder eine falsche Einstellung. Das Auto ist nun mal nicht Serie. Und ohne zu wissen was da im Detail gemacht wurde, ist es schwierig irgendwelche Anhaltspunkte zu geben.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hi Markus,

      danke für die Anhaltspunkte. Ich warte mal ab, ob DRB-III was ausspuckt und ansonsten setze ich mich mit meinem Kumpel nochmal hin.

      Der ist IT-Entwickler und sein Ehrgeiz ist gepackt, dem Fehler auf die Spur zu kommen... :)

      Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole
    • Moin zusammen,

      ich komme gerade vom Freundlichen, der meinen Fehlerspeicher ausgelesen hat. Markus wird wohl Recht haben und es wird ein Hardwaredefekt vorliegen. Der Meister tippt auf einen "abgerauchten" Kondensator.

      Auf einen Fehler im KI deutet leider nichts hin, dafür sind andere Fehler hinterlegt:

      PCM:
      P0173
      Kraftstoffsystem 2/1 (links vorgeschaltet) fett – Regelung über Grenzwert (bei Last)
      Hex code: 2085-01
      Frage: kann das mit dem nachgerüsteten Kompressor zusammenhängen?

      P0108
      Ansaugunterdruckfühler (MAP) Stromkreis Spannung zu hoch
      Hex: 2007-08
      Frage: kann das mit dem nachgerüsteten Kompressor zusammenhängen?

      P0171
      Kraftstoffsystem 1/1 fett Regelung über dem Grenzwert
      Hex: 2016-01
      Frage: kann das mit dem nachgerüsteten Kompressor zusammenhängen?

      BCM:
      ABS speed signal not valid
      Hex: 1268-00

      CLP:
      Siren not connected or open circuit
      OBD fault code: 1709-0000
      Dieser Fehler wurde anscheinend zweimal ausgeworfen

      PTCM:
      Power Top controle module low voltage
      Hex: 9009
      Frage: kann das mit dem nachgerüsteten Kompressor zusammenhängen?

      Kannst Du mir ein paar Tipps zu den Fehlern geben, Markus?

      Danke und Gruß
      Rado
      Leistungssteigerung auf 300 PS durch VORTECH-Kompressor u. Sportnockenwellen
      Custom Edelstahl-Auspuffanlage komplett mit Rennkats und CHROMETEC-Blende
      BRABUS Monoblock V 19"/20"
      Tieferlegung durch H&R-Federn und KONI-Stoßdämpfer
      Spurverbreiterung vorne (18mm) /hinten (20mm)
      SRT6 Stoßstange
      US-Sidemarker (beleuchtet)
      Pioneer DEH-X9600BT
      XCar-Style Dachmodul
      Mattschwarz lackierte Mittelkonsole