Scheinwerfer selber polieren / aufbereiten

    • Scheinwerfer selber polieren / aufbereiten

      Moin moin!

      Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht, seine angetrübten Scheinwerfer selber aufzupolieren?

      Ich habe das heute mal versucht und wollte das Ergebnis nicht für mich behalten, da es durchaus was bringt.

      Wunder darf man allerdings nicht erwarten. Wer wie ich starke Kratzer und Schürfstellen hat, sollte die Teile trotzdem zum Aufbereiter bringen (was ich auch tun werde). Für kleine bis mittelschwere Kratzer funktioniert es aber. Bleibt nur abzuwarten, wie lange das Ergebnis anhält - professionelle Aufbereiter bringen ja nicht umsonst Versiegelung etc. auf.

      polituren.jpg

      Zum Vergleich:
      Oben rechts: unbehandelt
      Unten rechts: behandelt
      Links: behandelt

      Auf den Fotos wird der Unterschied nicht ganz so deutlich. In Wirklichkeit ist der Unterschied etwa so, wie oben rechts <-> links
      scheinwerfer.jpg

      Viele Grüße aus Hamburg,

      Stefano
    • Hallo Stefano,

      das mit der Schleifpaste und der Autopolitur ist nur bedingt eine gute Idee.

      Die genannte Schleifpaste ist zu grob und nicht für Kunststoffe geeignet. Die genannte Autopolitur enthält Silikon, dass Du nun in das Plexiglas eingetragen hast – eine Lackierung mit UV Schutz wird nicht mehr halten. Der gesamte Effekt wird nur von kurzer Dauer sein.

      Die Scheinwerfer haben ab Werk eine UV-Versiegelung. Ohne diese (oberste Schicht abgetragen) erblinden die Scheinwerfer noch schneller.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hallo Stefano,

      versuche es mal mit entsprechendem Schleifpapier (2000 - 5000er) die Scheinwerfer nass anzuschleifen und dann mit UV beständigem Klarlack zu lackieren. Dabei sollte man allerdings lackieren können. ;) Hatte das vor ca. einem 3/4 Jahr gemacht. Bis jetzt hält es super ohne erneut zu erblinden.

      Es gibt sogar diverse Kits zur Smartrepair, die taugen aber mal mehr, mal weniger was…

      PS: Vermeide beim Schleifen kreisende Bewegungen.

      :winke:
      Tief, tiefer, xcf
    • Hallo Axel,

      ja, UV-Klarlack nur auf geschliffene Flächen auftragen; nicht auf polierte. In der Regel sollte ein 3.000er Nassschliff ausreichende Haftung bringen.

      Allerdings besteht in diesem Fall immer noch das Silikonproblem aufgrund der aufgetragenen Autopolitur. Auch bei einem anschließenden Schliff hast Du immer das Problem, dass Du das Silikon in die Fläche reibst. Auf Silikon hält kein Lack.

      Silikonentferner auf Plexiglas ist keine gute Idee. Das greift das Plexiglas an. Es gibt Spezialreiniger für Kunststoffe. Aber welcher geeignet ist um Silikon zu entfernen weiß ich nicht.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hallo,

      wollte ich auch selber machen. Meine Scheinwerfer sahen echt schlimm aus. Die UV-Beschichtung fing schon zu blättern an.

      Hab es dann doch zum Lackierer meines Vertrauens gebracht. Geschliffen und mit UV-Klarlack neu lackiert. Sieht klasse aus – wie neu und für 160 € darf ich echt nicht meckern. :love:

      Grüße, Hilly :)
    • Hallo,

      ich habe dasselbe Problem. Geschliffen poliert und versiegelt habe ich diese schon von außen.

      Jedoch besteht dieses Problem bei mir auch von innen. Dort bilden sich eine Art Läufer – wie Wassertropfen – und wirken zudem ziemlich matt.

      Gruß
      Jeremy
    • Meine habe ich von Innen gereinigt, indem ich ich sie mit destillierten Wasser gespült habe. Das Wasser hatte ich erwärmt und mit ein ein wenig Geschirrspüler versehen. Hier nur so viel nehmen, dass keine Ränder zurückbleiben wenn das Wasser trocknet. Ich habe da auch ein wenig rumprobiert. Was gut funktioniert hat ist am Ende einen Fön abwechselnd vor die Lampenöffnungen zu halten (die Glühlampen natürlich entfernen) - dann entsteht ein schöner Luftstrom durch den Scheinwerfer, den ihn recht schnell von innen trocknet.

      Dann war bei meinen Scheinwerfern an der unteren Dichtung die schwarze Farbe teilweise durchgescheuert, was man im Scheinwerfer sehen konnte. Diese Flächen habe ich vor dem Einbau abgeklebt und mit schwarzmatt lackiert. Plus Gläser polieren war ich am Ende mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
    • Scheinwerfer sind blind

      Bonjour zusammen,

      muss zum TÜV. Mein XF steht in Frankreich. Die Plastikabdeckungen der Scheinwerfer sind blind, habe da mal was im Forum gelesen und finde die Beiträge jetzt nicht mehr, trotz diverser Eingaben in die Suchfunktion. Muss wohl am Alter liegen. Wer hilft mir weiter?

      Merci beaucoup,
      Arnold
    • Benutzer online 1

      1 Besucher