Fahrzeugfolierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dunkelgrau matt metallic (Gun Metal)

      Hallo Markus,

      Bilder neu und größer eingestellt.

      Dieser Farbton ist inoffiziell der Nachfolger von schwarzmatt :thumbup: und steht dem Crossfire wirklich gut.

      Alle Farbkombinationen werden dezent akzeptiert, dass bedeutet Silber innen und aussen ebenso die hochglanz polierten Felgen.

      Ich bin sehr zufrieden, auch mit der Verarbeitung. Die Folie besitzt nun Luftkanäle und soll dementsprechend länger halten… Wir werden sehen. :rolleyes:

      Nochmals, ein Kleber und auch das Trennmittel kann den Klarlack übelst angreifen. Ich hatte diese Erfahrung erlebt. Einen Neuwagen würde ich persönlich nicht mehr folieren.

      Viele Grüße,
      Jens
      time to say good bye
    • Hallo Hallooo :winke:

      lange ist es her, aber fühle mich hier im Forum doch noch am wohlsten.

      Wollte euch nur mitteilen, dass ich nun offiziell ein Folierer bin und jetzt auch eine eigene Werkstatt bzw. Halle besitze (79365 Rheinhausen).

      Nachdem ich den Crossi foliert habe, hab ich mich an einem Seat Cupra mit ausgebleichter rauen Oberfläche von Gelb glanz auf Gelb matt gewagt. Genauso auch am meinen CLK 55 AMG; aus Silber wurde Perlmuttweiß.

      Meine Ergebnisse sind auf den Bildern zu sehen.

      Ich biete euch eine Komplettfolierung je nach Folienhersteller ab 8.00€ bis 1.200€ an. Ich arbeite selbstverständlich mit Trennmittel, d.h. es erleichtert nach paar Jahren das Entfolieren!

      Für Fragen gerne PN. :)

      LG, schönen Abend :winke:
      Dateien
    • Empfehlung Folierer im Raum NRW

      Ja, hiermit aus eigener Erfahrung nun meine Empfehlung: :thumbsup:

      damideh.de/ (man sieht auch mein Wagen auf der Website)

      Folieren und eventuelle Schäden sind mir nun bestens bekannt und dies nun seit 2008 ab meiner ersten Folierung. Es gibt aber auch Folierer die Ihr Handwerk verstehen. (siehe oben)

      Ich sehe dies teilweise wie in der Tattoo Szene, schießen wie Pilze aus dem Boden und später ärgert sich der Kunde…

      Die (teuren) Folien haben sich verbessert, dass bedeutet unter anderem Luftkanäle um Ecken, Sicken und Kanten die Klebkraft zu garantieren, ebenso die neuen extreme Farben, etc… :thumbsup: Wahrlich ein Grund mehr, dass Auto immer auf den aktuellen Stand zu bringen…

      Jens

      PS. RICKCROSS-24 nichts gegen deine Arbeit, hier geht es nur um meine Erfahrung.
      time to say good bye
    • Nabend,

      ich möchte mich auch mal ans selberfolieren von Innenraumteilen wagen - allerdings nicht beim Crossfire.

      Ist dies trotz der leichten Struktur möglich?
      Kann die Foliendicke herkömmlicher moderner Folien dies ausgleichen, oder muss der Untergrund komplett glatt sein?
      Dateien
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera
    • Hallo herbi,

      es kommt auf die Folie an. Wenn Du z.b. die Carbonfolie nimmst, wird diese Deine erwähnten Ungleichheiten ausgleichen. Denke aber, wenn Du richtige Folie nimmst - also keine Baumarktfolie - dann sollte dies auch funktionieren. Probiere es einfach aus. Im schlimmsten Fall ziehst Du sie wieder ab.
      Wer Benzin im Blut hat, schaut nicht auf die Tankanzeige! :P :D
      www.Tschonert-Folierung.de
    • Hallo Michael,

      für mich sieht das auf den Fotos so aus, als ob die Kunststoffoberfläche wie beim Crossfire an der Mittelkonsole mit Softlack lackiert ist. Sowas würde ich grundsätzlich nicht folieren, da Du falls Du die Folie wieder abziehen möchtest, mit großer Wahrscheinlichkeit Teile des Softlacks mit abziehst / beschädigst. Oder Du schleifst / ziehst im Vorfeld des Softlack ab. Kann aber sein, dass auch der Kunststoff darunter genarbt ist. Und natürlich ist das dann irreversibel.

      Die zu folierende Oberfläche sollte so glatt wie möglich sein. Bei Aussenfolierungen sieht man auf jeden Fall tiefere Kratzer im Lack auch in der Folie. Ich denke es kommt auf die Foliendicke an. Allerdings: je dicker die Folie, desto schlechter lässt sie sich in der Regel verarbeiten.

      Ich würde mal bei einem professionellen Autofolierer nachfragen, ob es mittlerweile spezielle Folien für eine Innenraumanwendung mit Softlack gibt. Bzw. wie man am besten vorgehen sollte.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Moin, danke schonmal für die Antworten!

      Softlack ist es nicht. Ist wirklich strukturiertes hartes Plastik. Geht übrigenns um einen Mazda 3 BL.
      Vernünftig machbar ist es scheinbar: Link Mazdaforum

      Nutzen würde ich gerne die Variante "gebürstetes Aluminium".

      Werde mich mal bei einem Folierer schlau machen, was er für eine Folie empfehlen würde.
      Magnaflow Cat-Back 16633
      20mm VA & 40mm HA Spurverbreiterung
      30mm Tieferlegung (Weitec-Federn)
      gelbe & rote beleuchtete Sidermarker
      LED-Tagfahrlicht mit Coming Home im unteren Gitter
      Alpine IVA-D100 mit Navi NVE-N099P und Rückfahrkamera
    • Hallo Michael,

      also wenn es so eine (relativ dicke und strukturierte) Carbonfolie wie auf den Fotos sein soll und wenn sich kein Softlack auf dem Plastik befindet, dann sollte das machbar sein. Mit einer dünnen Folie (beispielsweise Silber) kann es allerdings sein, dass man die Struktur sieht.

      Ich persönlich finde diese Carbonfolien allerdings nicht so wirklich schön. Als Alternative könnte man ja mal über Echtcarbon nachdenken. Das ist zwar deutlich schwieriger und aufwändiger zu verarbeiten, optisch allerdings meiner Ansicht nach auch wesentlich hübscher. Allerdings hat es durch die glänzende Oberfläche den Nachteil, dass sie Kratzer bekommen kann. Gibt es auch in Carbon mit roten Fäden, oder man kann ein lasierenden Klarlack verwenden um in eine bestimmte Farbrichtung zu gehen.

      Mal ein Beispiel:



      Echtcarbon rot:


      Weitere Infos: ft86club.com, hier: Facebook und hier: vazz.it

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Meine Meinung:

      Folieren ist verdammt schwierig und sei gekonnt - gerade im Innenraum. Außen bekommt man das noch schön gefönt und gezogen. Sonst ist da nichts mit mal eben drüber…

      Der Vorteil ist natürlich man kann wieder und wieder und wieder neu anfangen. Vielleicht macht ja Übung den Meister.

      :winke:
      Tief, tiefer, xcf
    • Matte Charcoal Metallic

      Hallo zusammen,

      ich habe mich auch für eine Fahrzeugvollfolierung entschieden und meinen Crossfire letzte Woche folieren lassen. Die Wahl fiel dabei auf die 1080-M211 "Matte Charcoal Metallic" von 3M.

      Den Crossfire habe ich bei "Stilfolie" in Neuss (3M Select Partner) wrappen lassen. Mit dem Ergebnis bin ich bis jetzt sehr zufrieden.

      Ich muss sagen diese Farbe steht dem Fahrzeug richtig gut. :thumbsup:

      :winke:
      Dateien